×
Hallo liebe Pilzbegeisterte!

Die neue Aktualisierung hat doch mehr Zeit in Anspruch genommen als gedacht. Es kann zu Anfangsproblemen kommt, aber es wird zur Zeit noch laufend daran gearbeitet.

Gleich zu Beginn möchte ich mich herzlich für die aufmerksamen Geister bedanken, die den ganzen Mist gelöscht haben. Von nun an können nur mehr registrierte Mitglieder Beiträge schreiben, dies geschah in der Hoffnung das Spam in Zukunft verhindert werden kann.

Nun ist es so weit, mit dem neuen Jahr startet auch das Forum wieder durch. Es wurde einiges überarbeitet, entrümpelt und es wurden neue Erweiterungen installiert.
Durch die Mobiltauglichkeit könnt ihr nun leichter von unterwegs auf das Forum zugreifen und nach Lust und Laune euren Account bearbeiten. Leider kann es dadurch für manche notwendig sein, sich neu anzumelden.

Viel Freude mit dem neuen pilz-kultur Forum!

Grünschimmel im Inkubationsraum

4 Monate 3 Wochen her - 4 Monate 3 Wochen her #10347 von wein4telpilz
Grünschimmel im Inkubationsraum wurde erstellt von wein4telpilz
Hallo Ich beschäftige mich mittlerweile seit 3 Jahren mit der Zucht von Austernseitlingen.Hauptbestandteil meines Substrates ist Buchensägemehl welches ich mit Austernpilz-Pilzbrut (Mycel) in perforierten Plastiksäcken (Schlauchfolie) abfülle.Ich habe im letzten Jahr einen neuen Inkubationsraum (ca. 12 m3) mit Holzregalen in einem Weinkeller gebaut. Seitdem ich dort mein Säcke zum Durchwachsen aufbewahre wird das Substrat nach ca. 10 Tagen vollflächig mit einem grünen Schimmel kontaminiert.Dadurch hatte ich in letzter Zeit sehr große Ausfälle.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

In dem Inkubationsraum werden pro Regal bis zu 3 Reihen Säcke eingestellt. Im Moment kommen ca. 50 Säcke pro Woche dazu, sodaß höchstens ungefähr 200 Säcke in diesem Raum gelagert werden.Der Raum ist dunkel und wird mit einem elektrischen Heizkörper inkl.Thermostat auf ca. 20 - 24 Grad erwärmt. 2 Wände des Raumes sind aus normalen Trockenbau - Material innen mit Holz - OSB.Platten und die anderen 2 sind relative feuchte, wahrschleich auch schimmelige alte Weinkellerwände (Könnten diese das Problem sein?).Hat vielleicht jemand von euch einen Tip warum meine Säcke nach ca. 10 Tagen zu schimmeln (Grünschimmel) beginnen?Um das Problem zu umgehen, lagere ich die Säcke mittlereile in meinem Badezimmer (Bodenheizung ca. 24 Grad, ca 45% Luftfeutigkeit)!In diesem Badezimmer werden die Säcke nicht von Grünschimmel befallen! Tlw. gibt es schon ein paar vereinzelte kleine durch Grünschimmel kontaminierte Stellen (das ist aus meiner Sicht normal)!Im Keller hingegen war das Subsrat im Sack tlw. vollständig bis sehr großflächig mit grünem Schimmel überzogen.Fakt ist auf jeden Fall, dass der Grünschimmelbefall nicht auf Grund des Substrates (Wassergehalt, kontaminiertes Substrat) zustande kommt, da die gleichen Säcke ja im Badezimmer (Inkubationsraum) davon verschont bleiben. Wo soll ich jetzt das Problem suchen?Luft bzw. Klima? Temperatur eher nicht, da sie ja in beiden Räumen ungefähr gleich ist)Wäre jedem von euch sehr dankbar für einen Tip bzw. Hinweis! Hier ein Foto meines Inkubationsraumes:  

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.