×
Hallo liebe Pilzbegeisterte!

Die neue Aktualisierung hat doch mehr Zeit in Anspruch genommen als gedacht. Es kann zu Anfangsproblemen kommt, aber es wird zur Zeit noch laufend daran gearbeitet.

Gleich zu Beginn möchte ich mich herzlich für die aufmerksamen Geister bedanken, die den ganzen Mist gelöscht haben. Von nun an können nur mehr registrierte Mitglieder Beiträge schreiben, dies geschah in der Hoffnung das Spam in Zukunft verhindert werden kann.

Nun ist es so weit, mit dem neuen Jahr startet auch das Forum wieder durch. Es wurde einiges überarbeitet, entrümpelt und es wurden neue Erweiterungen installiert.
Durch die Mobiltauglichkeit könnt ihr nun leichter von unterwegs auf das Forum zugreifen und nach Lust und Laune euren Account bearbeiten. Leider kann es dadurch für manche notwendig sein, sich neu anzumelden.

Viel Freude mit dem neuen pilz-kultur Forum!

Kräuerseitlinge in Südkorea !!!

8 Jahre 3 Monate her - 8 Jahre 3 Monate her #460 von pilz-kultur
Kräuerseitlinge in Südkorea !!! wurde erstellt von pilz-kultur
Hallo Leute ,

nachdem diese Forumsabteilung noch sehr verwaist ist , stelle ich Euch einfach Profi- Pilzzuchten vor , die ich auf meinen Reisen besucht habe ;) !

Los geht`s mit zwei versch. Eryngii-Farmen in Südkorea in der Nähe von Seoul.....natürlich alles Flaschenkultivierungen , dass ist dort einfach der Standard :cheer: !

Bild 1 zeigt einen Zuchtraum im vollen Ertrag.....

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Verschiebbare Plattform zur Ernte-Errleichterung....

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Geheimnisvolles blaues Licht im Kulturraum.....B)


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Beginnende Primordienbildung in Weithals-Flaschen...

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



In dieser Farm dürfen die Pilze wachsen wie sie wollen , da gehts keinen an den Kragen...

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Hier betreibt man das sogenannte "Trimming" , alle kleineren Pilze werden mit Spezialmessern entfernt , nur die zwei Größten dürfen weiter wachsen....

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Die abgeschnittenen Pilze sind aber keineswegs Abfall ;) ...die werden gesammelt , sortiert u. auch verkauft....

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Hier sind wir schon in der Verpackung für den Handel u. fleißig am Werken...

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




Sortiert in Schalen...

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




...oder in Beuteln...

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Fertig für den Verkauf....


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




Zum Abschluß noch ein kleines Video , gedreht mit einer Kompakten , daher ist die Qualität nicht berauschend...aber Pilzfreunde wird es vielleicht trotzdem interessieren...




Gruß
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !
Folgende Benutzer bedankten sich: stinkmorchel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 3 Monate her #463 von Fugi501
Fugi501 antwortete auf Aw: Kräuerseitlinge in Südkorea !!!
danke für die schönen bilder walter.;)

dieses blaue licht,... wozu dient es??:blink:
haben die koreaner dir zufällig veraten welches substrat sie für den kräuterseitling verwenden?:whistle:

würdest du sagen dass dort alles steril gemacht wurde weil die flaschen sehr verschmutzt aussehn?:unsure:

mfg oliver

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 2 Monate her #471 von pilz-kultur
pilz-kultur antwortete auf Aw: Kräuerseitlinge in Südkorea !!!
Hi Oliver ,

die Asiaten eperimentieren viel mit versch. Lichtquellen , auch mit Leds , ein gewisser Blauanteil im Licht stimuliert die Fruchtkörperbildung !

Substratzusammensetzung : Da waren die wenig auskunftsfreudig :) , aber ich bin auch am Rohstofflager vorbei spaziert :lol: .......ähnlich wie bei uns .....
In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
B) !

Ja , die arbeiten steril , die Flaschen werden nur grob gereinigt u. durch die vielen Sterilisations-Durchgänge brennen sich quasi die Rückstände ein u. die Flaschen sehen dann so gelblich aus !

Gruß
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.