Petrischalen auf dem Kopf lagern und Bezugsquelle?

Mehr
10 Jahre 1 Monat her #2453 von Simple
Hi,

in der Mibi ist es normal üblich Petrischalen auf dem Kopf zu lagern, das heißt Agar nach oben. Spricht was dagegen das bei Pilzen anders zu machen?. Habe heute überimpft und die Petris direkt auf den Kopf gestellt. Das Inokulum hält. Fällt also nicht auf den Deckel. So würde man das Schwitzwasserproblem umgehen. und sieht direkt was Sache ist mit Kontis etc. pp.
Wo bekommt man günstig sterile! Plastikpetris her? Abnahmemaximum soll erstmal bei 200-300 liegen.

Grüße
Simple
Folgende Benutzer bedankten sich: stinkmorchel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 1 Monat her #2462 von stinkmorchel
Hey Simple,

einige Leute hier kaufen bei diesem Hr.Walter aus Wien,
ich war jedenfalls sehr zufrieden mit Qualität, Preisen und
dem schnellen Service. Tolle Beratung gibts noch gratis dazu !!
Und steril sind die Petris da auf jeden!

Gruß Ulli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 1 Monat her #2466 von Fugi501
das kann ich nur bestätigen.;)
generell würde ich mich mit allen belangen an den walter wenden!

gruß
oliver

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 1 Monat her #2491 von pilz-kultur

Simple schrieb: Hi,

in der Mibi ist es normal üblich Petrischalen auf dem Kopf zu lagern, das heißt Agar nach oben. Spricht was dagegen das bei Pilzen anders zu machen?. Habe heute überimpft und die Petris direkt auf den Kopf gestellt. Das Inokulum hält. Fällt also nicht auf den Deckel. So würde man das Schwitzwasserproblem umgehen. und sieht direkt was Sache ist mit Kontis etc. pp.
Wo bekommt man günstig sterile! Plastikpetris her? Abnahmemaximum soll erstmal bei 200-300 liegen.


Also ich lagere Petris immer normal..entgegen den Lehren in der MiBi ist der Deckel dort wo er hin gehört...oben :cheer: !

Das Kondenswasser-Problem entsteht ja hauptsächlich beim Gießen bzw. durch gröbere Temp.-Unterschiede..also würde sich kopfüber wohl das Wasser im Deckel sammeln was ja auch nicht erstrebenswert ist ;) ...zudem gruselt mir ein wenig bei den nach oben gekehrten Deckelrändern , sehe darin eine offene Tür für Kontis :dry: ...besonders wenn sie nicht ordentlich verpackt werden , die Petris !

Und zur Erkennung von Kontis sollte die Platte sowieso immer von oben u. unten begutachtet werden !!!!!


Ja und sterile Petris gibt`s bei mir ;) !

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 2 Wochen her #5060 von Sascha
Hallo ,
ich habe 2 voll bewachsene Petris mit KS, wollt jetzt mal fragen wie ich die am besten verpacke ohne ParaFilm, das die sich möglichst lange halten.

Hab sie jetzt in Frischhaltefolie eingewickelt und im Kühlschrank bei 8°, wachsen aber langsam weiter....

Danke MfG Sascha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 2 Wochen her #5066 von pilz-kultur
Hi Sascha ,

Frischhaltefolie kann man als Ersatz für Parafilm verwenden , damit es wirklich gut abdichted sollte man schon 2-3 Lagen drum wickeln !


Optimale Lagertemperatur wären so zw. 0-4°C , 8°C stoppen da den KS nicht wirklich im Wachstum...verlangsamt es nur !

Gruß
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !
Folgende Benutzer bedankten sich: Sascha, Klaus43, Richart

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum

Aktuell sind 145 Gäste und keine Mitglieder online

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.