Spitzmorchel Experiment 2021/22

3 Monate 8 Stunden her - 3 Monate 8 Stunden her #10348 von Flakey97
Spitzmorchel Experiment 2021/22 wurde erstellt von Flakey97
Servus,
Habe in diesem Forum schon einige gute Informationen sammeln können und will nun auch hier meine Spitzmorchel Experimente dokumentieren.

Um an Spitzmorchel-Myzel zu gelangen habe ich in der Metro getrocknete Spitzmorcheln gekauft. (Aus der Türkei)
Vom Hut ein Stück abgebrochen und mit einer Einwegpinzette in einen MEA-Nährboden (evt. Soja Pepton, nutritional yeast, Kalk) gedrückt.
Alles relativ unsteril. Ca. 36-48h später kann man nun Morchel-Myzel isolieren. Auch alles relativ unsteril, da sich schon viele andere Schimmelpilze entwickelt haben. 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Stamm 1

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Stamm 1

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Stamm 2

Weitere Nährböden (MPA, MYPA, MYPKA, usw.) beimpft und dunkel bei 18-23°C gelagert.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Stamm 1

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Stamm 1

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Stamm 2

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Stamm 2

In der Zwischenzeit auch Flümy hergestellt.
2x80ml ~4% (4 Teile Dextrose/ 1 Teil helles Malzextrakt +0.1 Soja Pepton)
2x80ml 5% Dextrose + 0.1% Soja Pepton

Hier nun 2 Säcke mit je 500g Substrat mit 5ml Flümy beimpft.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Stamm 1

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Stamm 2

Substratrezept:
46% Roggen
18% Weizenkleie
15% Buchenholz
15% Stroh (ca. 2-3cm lang)
4% Erde
1% Kalk
1% Gips

So das ist der aktuelle Stand.
Teste auch noch andere Substrate z.B. im Filtersack Buchenholz (hauptsächlich fein) mit Spitzmorchel Roggen-Körnerbrut beimpft. Oder im Filtersack Buchenholz (hauptsächlich fein) mit einer Schicht Weide Saatgut. Dieses Saatgut mit Flümy beimpft.

Sonst noch das oben genannte Substratrezept zu je ~400-500g mit Nährboden beimpft.

Weiter Bilder + Updates werden folgen :)

Jetzt heißt es ca. 4-6 Wochen warten.

Edit: Leider hat das mit den Bildern nicht funktioniert. Man kann aber den Link öffnen. Im Editor hat alles schön angezeigt.
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.