Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Buntes Erntevergnügen

Buntes Erntevergnügen 02 Mär 2016 14:29 #6709

  • Floo
  • Floos Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 144
  • Dank erhalten: 79
  • Karma: 1
Nachdem ich dieses Jahr mal wieder die eine oder andere Tonne an Holz zu beimpfen habe und die Substrate schon alle vorbereitet sind wärs ja schade gewesen nicht zumindest ein oder zwei Fruchtungen in der Halle rauszuholen.

Aus diesem Grund stehen die Substratbeutel momentan im Fruchtungsraum eines Freundes der sowieso gerade nicht belegt war.

Ich schaff es nicht bei der Luftfeuchte auch nur ein anständiges Bild hinzubekommen, aber die Ernte der letzten zwei Tage wollt ich euch trotzdem nicht vorenthalten ;)

Immerhin 8 Spezies die momentan bei gleichen Bedingungen großteils schon halbwegs anständige Fruchtkörper liefern

Beste Grüße



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
The following user(s) said Thank You: pilz-kultur, geer, Sporulator, Pilzonkel, PilzFarm

Buntes Erntevergnügen 02 Mär 2016 15:06 #6710

  • Sporulator
  • Sporulators Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 713
  • Dank erhalten: 191
  • Karma: 9
Hallo Floo

Das Bild ist ja mehr als nur anständig, danke für's Zeigen, sieht alles sehr sauber und professionell aus.

Anders als bei uns im Supermarkt mit vertrockneten Austern und vergammelten Eierschwämmen.

Jetzt fehlt nur noch die Krause Glucke, aber da bist du sicher auch dran... ;)

Gruß
Gerhard
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Buntes Erntevergnügen 02 Mär 2016 18:12 #6714

  • pilz-kultur
  • pilz-kulturs Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 2341
  • Dank erhalten: 288
  • Karma: 25
Respekt :woohoo: !

Gruß
Walter
We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Buntes Erntevergnügen 02 Mär 2016 19:36 #6716

  • Floo
  • Floos Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 144
  • Dank erhalten: 79
  • Karma: 1
Ja ich bin auch schon recht zufrieden mit den ersten Indoorversuchen.

Zumindest wachsen sie mal alle, auch wenn die Erträge sicher noch deutlich ausbaubar sind.
Liegt aber sicher vor allem an den Substraten. Weils zum Stämme impfen egal ist hab ich verwendet was ich einfach und in Masse bekommen konnte, und Fichte und Esche sind ja bekanntlich nicht so großartig für die meisten Pilzarten
In Kürze sollten aber auch die ersten Buchensubstrate zu fruchten beginnen, bin schon sehr gespannt wie sich hier der Ertrag verändert



Die Glucke wie auch der Klapperschwamm sind momentan auf Standby geschaltet, auch wenn mich beide Arten sehr reizen würden.
Zuerst muss ich mal die Substrate der einfacheren Sorten perfekt hinbekommen, dann sollte ich mich endlich mal mit den Champis auseinandersetzen (der Riesenchampi bereitet mir immer noch nichts als Kopfzerbrechen) und dann werd ich mich mal um die anspruchsvolleren Holzzersetzer kümmern

Beste Grüße
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Buntes Erntevergnügen 04 Mär 2016 17:01 #6721

  • Floo
  • Floos Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 144
  • Dank erhalten: 79
  • Karma: 1
Ich muss hier mal ne Frage anhängen an diejenigen die schon mehr Erfahrung mit H. tessulatus haben als ich...

Ist es normal, dass die so beschissen schmecken oder könnte das mit der Substratzusammensetzung zusammenhängen? :unsure:
Sind extrem bitter und auch nach richtig ordentlichem durchbraten alles andere als ein Hochgenuss. Haben mich geschmacklich daran erinnert wie ich letztes Jahr mal den ziegelroten Schwefelkopf gekostet hab :sick:

In beiden Fällen fällt das Resümee eher ernüchternd aus... nen Versuch wars wert, aber dabei wirds wohl bleiben

Beste Grüße
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Buntes Erntevergnügen 05 Mär 2016 07:30 #6722

  • Sporulator
  • Sporulators Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 713
  • Dank erhalten: 191
  • Karma: 9
Hallo Floo

Die gibt's bei uns immer mal wieder frisch im Asien-Laden zu kaufen und ich habe noch nie welche erwischt
die bitter geschmeckt haben.

www.pilz-kultur.at/Forum/index.php/forum...h-im-asia-store#3333

Ich denke auch, dass es wahrscheinlich mit der Zusammensetzung des Substrats zusammenhängt.
Aber auch ein Befall der Kultur mit Viren die keine sichtbaren Schäden anrichten müssen kann dazu führen,
dass ein Pilz Inhaltsstoffe synthetisiert, die den Geschmack verändern.

Gruß
Gerhard
Letzte Änderung: 05 Mär 2016 07:53 von Sporulator.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.190 Sekunden