Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Was geschieht eigentl. mit Schimmelsporen die....

Was geschieht eigentl. mit Schimmelsporen die.... 15 Feb 2015 11:28 #5103

  • Frank-20011
  • Frank-20011s Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 367
  • Dank erhalten: 9
  • Karma: 1
....von Austernmycel überwachsen werden?

Hallo,

ja, das ist die Frage.
Ich hab hier näml. ein kl. Glas mit Rosenseitling, auf Buchenschredder, der Schredder war eigentl. in einem and. Glas sterilisisert, dann wurden immer Schredder und durchw. Pappe, abwechselnd, in ein anderes Glas geschichtet...der Schredder schnell durchwachsen und trotzdem zeigten sich nach so 3..4 Tagen Schimmelinseln die überwachsen wurden.

Dabei verwandelt sich der Schimmel von grün über weiß...rosa...zu kleinen, weißen, knotigen Strukturen, offensichtlich Austernmycel welches an der Stelle verändert wächst, ist nun die Schimmelspore darunter überwuchert und verdaut oder wartet sie nur auf ihre Gelegenheit?

Grüße!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was geschieht eigentl. mit Schimmelsporen die.... 15 Feb 2015 18:59 #5104

  • ABMKoch
  • ABMKochs Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 123
  • Dank erhalten: 14
  • Karma: 0
Entweder es wird erfolgreich von der Auster abgetötet oder das Schimmelmyzel wächst zwischen dem Austernmyzel weiter. Beides schon beobachtet.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was geschieht eigentl. mit Schimmelsporen die.... 15 Feb 2015 21:21 #5105

  • Frank-20011
  • Frank-20011s Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 367
  • Dank erhalten: 9
  • Karma: 1
Hi,

mhm....mhmm, also wenn der Schimmel nicht mehr sichtbar ist, bzw. sich seit Tagen nicht weiter ausbreitet, sollte er hin sein, andernfalls existiert er weiter bis die Auster richtig schwach ist und dann holt er sich den Rest.

Mal sehen, hab mit dem Buchenschredder weiteren beimpft, nur im kleinen Stil und nur weil kaum mehr saubere Brut da ist...

Danke und Grüße!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was geschieht eigentl. mit Schimmelsporen die.... 15 Feb 2015 23:08 #5106

  • ABMKoch
  • ABMKochs Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 123
  • Dank erhalten: 14
  • Karma: 0
Mit nem Mikroskop kannst du sehen, ob der Schimmel noch da ist. Makroskopisch ist das schwierig.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was geschieht eigentl. mit Schimmelsporen die.... 16 Feb 2015 07:39 #5107

  • phantom001
  • phantom001s Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 344
  • Dank erhalten: 29
  • Karma: 2
Hallo

Ja wie schon geschrieben wurde kann der Schimmel

- Abgetötet werden

- Das gute Myzel abtöten.

- Neben den Myzel überdauern (auch für das Auge nicht sichtbar !)

Bei Petris kann man noch versuchen durch selektives Überimpfen was zu retten.

Eine Brut ist für mich persönlich verloren wenn sich schon sichtbarer Schimmel zeigt.

Eben weil er auch für das Auge meist nicht sichtbar überdauern kann ist für mich die Gefahr das ich ihn mir auf meine Blöcke schleppe einfach viel zu hoch.

Da ist es besser eine neue Brut anzusetzen als später einen Block zu machen der dann eventuell kurz vor dem Fruchten weg schimmelt.

lg
Patrick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was geschieht eigentl. mit Schimmelsporen die.... 16 Feb 2015 21:07 #5115

  • Frank-20011
  • Frank-20011s Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 367
  • Dank erhalten: 9
  • Karma: 1
Hi,

an das Mikroskop hab ich garnicht gedacht-blöd....ich hab keine weitere Brut, wer hätte schon beim Rosenseitling damit gerechnet, dass Strohhäcksel UND Buchenschredder, trotzdem das Substrat in einer Woche besiedelt wurde, fault?

Nochmal: wenn ich nicht gezwungen wäre, hätte ich's gelassen, die Chanche sich Zeit zu sparen, ich müßte sonst von den Sporen aus wieder anfangen, ist zumindest im reellen Rahmen.

Wie gesagt: ma sehen und wenn nich...dann nich, ist ja nur 'ne Auster!

Grüße!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.181 Sekunden