Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Petri Kontamination aber welcher Art ?

Petri Kontamination aber welcher Art ? 26 Aug 2014 23:08 #3698

  • stinkmorchel
  • stinkmorchels Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 307
  • Dank erhalten: 16
  • Karma: 6
Nein Alex, nix aufsprühen!
Die meisten HEPA's vertragen das nur schlecht.
Wollte dich auch nicht irgendwie diskreditieren!
Aber ich habe mich selbst schwer damit getan,
zu lernen,richtig systematisch vorzugehen.
Auf utube gibt es ellenlang videos, wie man das richtig macht.
Abdecken außerhalb der Nutzungszeiten ist auf jeden Fall korrekt!

Ich finde es wichtig, die Luft, die durch den HEPA gedrückt werden soll,
so gut wie geht VORZUFILTERN, damit der HEPA lange lebt.
Wenn ich manchmal Bilder sehe, wo Leute nicht mal einen Staubfilter
vor den Lüfter geklemmt bekommen,
krieg ich das Grausen.

So ein HEPA ist doch ratzfatz verstopft !!
Und mit Desinfektionsmitteln nicht geizen !
Die im technischen Merkblatt angegebenen Einwirkzeiten/ Konzentrationen
würde ich auf alle Fälle einhalten.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
The following user(s) said Thank You: Gedanken_Frei

Petri Kontamination aber welcher Art ? 27 Aug 2014 07:52 #3699

also ich denke schon dass ich selbst den Umgang mit Desinfiktionsmittel und auch deren Einwirkzeit korrekt einhalte.
Das einzigste was mir nur noch einfällt ist dass ich mir noch kein Dach an meinem Hepafilter ran gebaut habe.
Das werd ich wohl nun die Tage mal in Angriff nehmen. Also ein Dach mit Seitenteilen aus Plexiglas sozusagen als Arbeitsraum,
sodass ich nix von oben drauf kann und ich 100% im Luftstrom arbeite.

Danke für eure Hilfe


liebe Grüße

Alex
Letzte Änderung: 27 Aug 2014 07:53 von Gedanken_Frei.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Petri Kontamination aber welcher Art ? 27 Aug 2014 08:08 #3700

  • stinkmorchel
  • stinkmorchels Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 307
  • Dank erhalten: 16
  • Karma: 6
Schau mal, Alex......

So sieht meiner aus. Habe aber auch immer wieder mal Kontis in meinen Schalen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Gruß Ulli
Letzte Änderung: 27 Aug 2014 08:12 von stinkmorchel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Petri Kontamination aber welcher Art ? 27 Aug 2014 09:11 #3701

  • ABMKoch
  • ABMKochs Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 123
  • Dank erhalten: 14
  • Karma: 0
Hast du mal die Strömungsverhältnisse an den Seiten deines Flowhoods überprüft? Dort müsste sich durch den Ausstrom des HEPA Filters ein Unterdruck bilden. Ggf. wird so Luft von außen eingesaugt.

Aber wirklich schön anzusehen der Flowhood, wirkt sehr edel und gut konstruiert!
Letzte Änderung: 27 Aug 2014 09:20 von ABMKoch.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Petri Kontamination aber welcher Art ? 27 Aug 2014 10:43 #3704

  • stinkmorchel
  • stinkmorchels Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 307
  • Dank erhalten: 16
  • Karma: 6
@ Dennis: ja danke, der HEPA stammt von einer kleinen, aber feinen Firma aus dem Breisgau!

@Alex: unbedingt daran denken, daß Plexiglas die meisten scharfen Desinfektionsmittel nicht
unbegrenzt lange verträgt. Bei mir sind Boden und Seiten aus melaminbeschichteter Möbelbauplatte.
Der Deckel aus Hohlkammerplatte kommt mit z.B. Bacillol prima zurecht.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
The following user(s) said Thank You: Gedanken_Frei

Petri Kontamination aber welcher Art ? 27 Aug 2014 15:51 #3707

dagegen sieht meiner wohl eher dahingezimmert aus :dry:

hier mal Bilder von meinem
Anhang:
  • Anhang Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
    Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.
  • Anhang Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
    Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.
  • Anhang Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
    Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.101 Sekunden