Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Petri Kontamination aber welcher Art ?

Petri Kontamination aber welcher Art ? 25 Okt 2014 08:59 #4080

  • Pilzonkel
  • Pilzonkels Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 686
  • Dank erhalten: 104
  • Karma: 8
Wie sieht es aus Ulli bekommen wir nach den Umbau auch mal ein Foto zu sehen, so zum abkucken? :evil:

Ich selbst habe sogar schon überlegt den Hepa so umzubauen wie es bei Walters ehemaliger Firma war. So würde das Teil zwar sehr hoch werden aber halt doch in der breite/tiefe nicht überdimensonale ausmaße annehmen.
Im Prinzip so wie die Teile im Labor aussehen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Petri Kontamination aber welcher Art ? 25 Okt 2014 12:52 #4082

  • stinkmorchel
  • stinkmorchels Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 307
  • Dank erhalten: 16
  • Karma: 6
Du wirst lachen, Matthias..... Wir hatten hier schon geplant, das Teil so umzubauen,
daß wie bei Deinem die Strömung von der Seite kommt, macht ja offensichtlich vieles leichter....
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Petri Kontamination aber welcher Art ? 25 Okt 2014 13:30 #4083

  • Pilzonkel
  • Pilzonkels Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 686
  • Dank erhalten: 104
  • Karma: 8
Ulli, meiner steht doch nur seitlich, ansonsten ist er noch Orginal wie gekauft.
Das er links von mir steht habe ich auch nur gemacht um vorzubeugen das der hepastrom nicht auf meine Klamoten trifft und es so Kontis jeglicher Art zurück auf meine Platten bläßt.
Im großen und ganzen bin ich ja auch zufrieden, das hier und da mal eine Petri nee Konti hat hält sich ja auch in Grenzen vor allen weil ich ja nur Maschinen sterile verwende, mit denen muss man ja mit einigen Ausfällen rechnen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.193 Sekunden