Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Körnerbrut herstellen

Aw: Körnerbrut herstellen 04 Okt 2013 06:31 #1538

  • Fugi501
  • Fugi501s Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 599
  • Dank erhalten: 29
  • Karma: 7
grüß dich klaus,:)

nach dem sterilisieren wird der deckel natürlich nicht ausgewechselt.
dies würde dazu führen das höchst warscheinlich kontis reinfliegen.

das einzige was ich mache ist, dass ich vor dem sterilisationsvorgang alufolie auf den deckel drauftue. (deckel solltest auch nicht festdrehen da sich sonst ein vakum bildet und du ihn nicht mehr aufkriegst oder im schlimmsten fall platzt das glas)
also einfach locker auflegen und dann schön mit alufolie umwickeln. ist ein zusätzlicher schutz gegen microben.;)

wenn du dir gedanken machst wegen der sache dass das mycel sauerstoff bekommt, so kannst du den deckel anbohren und durch das loch watte durchziehen oder du nimmst von einem gebrauchten filterbeutel den filter und klebst ihn an das loch.

mit freundlichen grüßen
oliver
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Körnerbrut herstellen 05 Okt 2013 18:42 #1552

  • Pilzonkel
  • Pilzonkels Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 686
  • Dank erhalten: 104
  • Karma: 8
Hallo
Mal in Stichpunkten wie ich Körnerbrut herstelle.
- Körner (Roggen, Weizen, Triticale ua.) 20 min mit reichlich Wasser köcheln
- Körner in Schraubgläßer füllen
- in den Schaubverschluß ein kleines Loch stechen (etwa 3mm) in das Loch Filterwatte (Zoohandel) so fest wie möchlich stopfen
- den Glas mit Deckel eine Alufolien Kappe vepassen (wegen Wasserdampf beim sterilisieren und als Konti Schutz nach den entnehmen)
- Gläser in Dampfkochtopt oder Autoglav stellen und 1 Stunde sterilisieren (Zeit zählt ab erreichen des Drucks)
-Gläser erkalten lassen (über Nacht z.B.)
- Gläser vorm Hepa oder in der Impfbox steril beimpfen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Körnerbrut herstellen 04 Dez 2013 15:44 #1931

  • Hasenbovist
  • Hasenbovists Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 100
  • Dank erhalten: 8
  • Karma: 0
Hallo!

Möchte hier noch meine Version einwerfen:



Gläser werden ganz klassisch vorbereitet:

kleines Loch durch den Deckel (nicht größer als 4mm)

Dann die Fusslerei: Kosmetikwatte wird stark komprimiert und duchgezwängt.

Nach 5 Tobsuchtsanfällen, weil die Watte für meinen Geschmack nie fest genug sitzt und schmerzenden Fingern bekommt der Verschluss mein OK. :P

Alufolie wird so abgelängt, dass ein quadratisches Stück entsteht daraufhin 2x gefaltet.

Nun lege ich die Folie über das Glas und presse sie enganliegend fest

Die Folie wird angestochen.

Deckel wird aufgeschraubt, so dass sich das Gewinde abzeichet.



Zu den Körnern:

Ich arbeite grundsätzlich mit Futterweizen und verzichte auf Zusätze wie Kalk und Gips.

Dann schütt ich den Weizen schon ins kalte Wasser und koche auf.

Ich halte mich dabei an keine genaue Stoppuhr, sondern teste ab 5- 10 min Kochdauer die Konsistenz.

Sobald die Körner nicht mehr hart sondern zäh bis weich sind, leere ich alles in ein Küchensieb und lasse mind 10 min abtropfen.
(Achja: Sollten Körner in größerer Zahl aufgeplatzt sein, verwerfe ich alles. Mit Schütteln ist da nichts mehr)

Jetzt abfüllen, den Deckel mit Folie aufsetzten und nur ganz leicht andrehen. Das verhindert, dass die Luft ständig durch den Filter pfeifft.

Ab in einen meiner DDK und 90 min ab Betriebsdruck kochen lassen.

Nun wird die Herdplatte abgestellt, der Schnellkochtopf bleibt dort stehen bis er Raumtemperatur hat und kommt anschließend in mein Impfkammerl!



Grüße Christian :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Körnerbrut herstellen 04 Dez 2013 16:08 #1932

  • Fugi501
  • Fugi501s Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 599
  • Dank erhalten: 29
  • Karma: 7
freut mich christian dass auch du hier deine erfahrungen und tipps mit einbringst.;)
wir freuen uns über jeden hilfsbereiten und schreibfleißigen boarder.:)

gruß
oliver
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Körnerbrut herstellen 04 Dez 2013 17:13 #1933

  • Hasenbovist
  • Hasenbovists Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 100
  • Dank erhalten: 8
  • Karma: 0
Danke!
Auch wenn das Niveau hier sehr hoch zu sein scheint!
Ich werd versuchen mich einzubringen!

Gruß :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Körnerbrut herstellen 04 Dez 2013 21:54 #1948

  • Pilzonkel
  • Pilzonkels Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 686
  • Dank erhalten: 104
  • Karma: 8
Hi Christian
Deine Methode ist fast die selbe wie die von uns, also warum nicht wenns funzt. Die Kosmetikwatte würde ich durch Aquariumfilterwatte ersetzen, der Krampf beim reinstecken ist nicht so schlimm und die ist Synthetisch und nicht aus Baumwolle

Das mit dem hohen Niveau ist ansichtssache, du hast doch schon genug Ahnung und somit verstehst du eigentlich auch was hier geschrieben wird.
Es ist klar beim züchten gibt es immer harte Nüsse und auch mal Schimmel aber was solls ist ein Hobby.
Gruß Matthias
Letzte Änderung: 04 Dez 2013 21:54 von Pilzonkel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.187 Sekunden