Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Nährböden, Rezepte

Nährböden, Rezepte 22 Feb 2014 10:34 #2824

  • Pilzonkel
  • Pilzonkels Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 686
  • Dank erhalten: 104
  • Karma: 7
Hallo Pilzzüchter und die es werden wollen.

Mit diesen Beitrag möchte ich mal meine kleine Sammlung von Nährböden Rezepten weiter geben.

Bei der Hobbypilzzucht sehe ich als wichtigstes Grundsätzlich den erhalt meiner Sorten.
Dann ist es auch nicht so schlimm wenn mal ein Beutel mit Substrat nicht fruchtet oder gar Schimmelt man hat ja seine sauberen Genreserven auf Nährböden eingelagert, auf die kann man dann ja immer zurückgreifen.

Nährböden auf Basis von hellen Malzextrakt.
ME / Malzextrak
Wasser 1L
Agar 20g
Malzextrakt 20g

MYA / Malz-Hefe-Extrakt
Wasser 1L
Agar 20g
Malzextrakt 20g
Hefe 2g

MEAC / Malzextrakt mit Aktivkohle
Wasser 1L
Agar 20g
Malzextrakt 20g
Aktivkohle 2g

MEP / Malzextrakt mit Pepton
Wasser 1L
Agar 20g
Malzextrakt 20g
Pepton 2g

MYAP / Malzextrakt mit Hefe und Pepton
Wasser 1L
Agar 20g
Malzextrakt 20g
Pepton 2g
Hefe 2g

MEH / Malzextrakt mit Honig
Wasser 1L
Agar 20g
Malzextrakt 20g
Honig 32g

Nährböden auf Tierfutterbasis (Trockenfutter)

DFA /Hundefutter Agar
Wasser 1L
Agar 20g
Hundefutter 20g (Hundekuchen)

POLL / Dr. Pollock Agar

Wasser 1L
Agar 20g
Hundefutter 20g
Dextrose oder Malz 4g


CFA / Katzenfutter Agar
Wasser 1L
Agar 20g
Katzenfutter 20g (Trockenfutter)

Nährböden auf Mehlbasis

CDA / Maismehl Dextrose Agar
Wasser 1L
Agar 20g
Maismehl 50g
Dextrose 6g

BMA / Barley Malzextrakt-Agar
Wasser 1L
Agar 20g
Gerstenmehl 80g
Malz 4g
Hefe 2g

ONA / Haferflocken Pepton Agar
Wasser 1L
Agar 20g
Haferflocken/ Hafermehl 80g
Pepton 4 g

Nährböden auf Kartoffel Basis

PDA / Kartoffel Dextrose Agar
Wasser 1L
Agar 20g
Kartoffeln gewürfelt 300g
oder Kartoffelstärke 20g
Dextrose 14g

PDY / Kartoffel Dextrose Hefe Agar
Wasser 1L
Agar 20g
Kartoffeln gewürfelt 300g
oder Kartoffelstärke 20g
Dextrose 14g
Hefe 2g

Speziel für Champingons gebe ich zum PDY oder MYA eine Messerspitze Gibs zu.

Mit Hefe ist Hefeextrakt gemeint, da ich hier keinen trockenen Hefeextrakt bekomme verwende ich Bierhefeflocken aus dem Reformhaus.
Nun viel Spaß beim nachkochen.
Gruß Matthias
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
The following user(s) said Thank You: cat125, Serpula2017

Aw: Nährböden, Rezepte 22 Feb 2014 12:33 #2826

  • Sporulator
  • Sporulators Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 713
  • Dank erhalten: 191
  • Karma: 9
Hallo Matthias, verstehe ich das richtig, anstelle von 2 gr. Hefeextrakt verwendest du 2 gr. Bierhefeflocken?

Veränderst du den pH-Wert des Nährbodens?

Ich stelle den pH-Wert meiner Nährböden jeweils auf pH 4.0 bis 4.5 ein, was sehr hilfreich ist, um Probleme mit Bakterien zu vermeiden.

Gruss
Gerhard
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Nährböden, Rezepte 22 Feb 2014 13:09 #2827

  • Fugi501
  • Fugi501s Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 599
  • Dank erhalten: 29
  • Karma: 7
hi matthias,

ich bedanke mich für die ganzen nährbodenrezepte.;)

lg
oliver
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Nährböden, Rezepte 22 Feb 2014 14:00 #2833

  • Pilzonkel
  • Pilzonkels Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 686
  • Dank erhalten: 104
  • Karma: 7
Hi Gerhard
Bierhefe nehme ich 2g auf 100ml, ist Aminosäure und Vitamine pur. Die Flocken mache ich aber im Multiboy schön klein, übrigens schmecken die auf Salat echt lecker.
Bei Walter habe ich übrigens Hefeextrakt gesehen.

Nein den PH Wert ändere ich nicht auf die Idee bin ich auch noch gar nicht gekommen. Abgesehen von den Sporen die ich aussäte hatte ich noch keine Bakterien, eher Hefepilze diese allerdings mehr vom Rand aus was auf liederliches Verpacken zurück zu führen ist na und Schimmelpilze.

Hi Oliver, nichts zu Danken.
Gruß Matthias
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Nährböden, Rezepte 22 Feb 2014 14:35 #2835

  • Sporulator
  • Sporulators Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 713
  • Dank erhalten: 191
  • Karma: 9
Danke für die Informationen! :) Den pH-Wert des Nährbodens zu senken kann vor allem dann nützlich sein, wenn man Wildpilze klont,
die leider oft fürchterlich mit Bakterien kontaminiert sind. Ich habe lange Zeit geglaubt, dass das Gewebe im Inneren der
Fruchtkörper steril sei. Trifft leider nicht immer zu, wie ich z.B bei Hericium cirrahtum festgestellt habe.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Nährböden, Rezepte 22 Feb 2014 14:57 #2836

  • Pilzonkel
  • Pilzonkels Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 686
  • Dank erhalten: 104
  • Karma: 7
Gerhard, diese Info werde ich festhalten Danke!
Bei Wildpilzen, finde ich läßt sich sehr schlecht feststellen wie alt die überhaupt sind. Oft sehen die jung und frisch aus und wenn man klont wächst sofort Schimmel ging mir mit dem Safranschimpilz schon oft so, nicht das ich den jetzt unbedingt braucht aber der Reiz ist dann schon da auch den zu klonen.
Gruß Matthias
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.182 Sekunden