Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Flümy-Kulturen...Was läuft falsch?

Aw: Flümy-Kulturen...Was läuft falsch? 09 Mai 2014 13:19 #3201

  • stinkmorchel
  • stinkmorchels Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 307
  • Dank erhalten: 16
  • Karma: 6
Auch auf die Gefahr hin, daß ich die cracks hier langweile....
neue Bilder meiner Flümy- Erstversuche...

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Die Rosen wollen jetzt gefruchtet werden.
Beim nächsten Versuch wird das Flümy ins Substrat gespritzt.
Top-Spawning dauert sehr lange.
Später angesetzte Hirse/Vermi -Brut konnte mehrfach geschüttelt werden und war in 10 Tagen besiedelt.
Werde, wie Walter es mir empfohlen hat, beim nächsten Male auch kein steriles Roggenkochwasser,
sondern steriles, demineralisiertes Wasser nehmen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Die Austern hatten den Hitzeschock mit einem Wachstumsstop quittiert,
haben sich aber nochmal berappelt.

vorläufiges Fazit: Auf pasteurisiertem Stroh ist die Durchwachszeit erheblich kürzer gewesen.
Wir wollten wissen, ob die Pilze besser schmecken, wenn sie in aufsupplementiertem Substrat wachsen.
Darüber berichte ich nächste Woche!

Gruß Ulli
Letzte Änderung: 09 Mai 2014 13:46 von stinkmorchel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Flümy-Kulturen...Was läuft falsch? 09 Mai 2014 15:45 #3206

  • Sporulator
  • Sporulators Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 713
  • Dank erhalten: 191
  • Karma: 9
Sehr schön Ulli, ich liebe diese Farbe! :woohoo: Bin gespannt, wie die sich weiterentwickeln. :)

Gruss
Gerhard
Letzte Änderung: 09 Mai 2014 15:46 von Sporulator. Begründung: .
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Flümy-Kulturen...Was läuft falsch? 09 Mai 2014 17:58 #3213

  • pilz-kultur
  • pilz-kulturs Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 2341
  • Dank erhalten: 288
  • Karma: 25
Hi Ulli ,

Gerhard hat recht , die Farben des Flamingos begeistern auch immer noch alte Cracks , sieht einfach schön aus...u. daran kann man sich nie satt sehen ;) !

Stichwort Flümy u. Wasser , wir haben hier in Ö das Privileg ausgezeichnetes Wasser - Hochquellwasserleitung ohne großartige Aufbereitung konsumieren zu dürfen , solltest Du ebenfalls solches vorrätig haben kannst Du Dir Dest-Demineral-H2O ersparen , einfach aus der Leitung , ist wesentlich günstiger ...u. funktioniert auch :cheer: !

Substrataufwertung bringt nicht mehr Geschmack..sondern erhöht einfach die Erntemenge !

Gruß
Walter
We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Flümy-Kulturen...Was läuft falsch? 09 Mai 2014 19:48 #3216

  • Hauke
  • Haukes Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 91
  • Dank erhalten: 12
  • Karma: 0
"Substrataufwertung bringt nicht mehr Geschmack..sondern erhöht einfach die Erntemenge !"

bin mir da nicht so sicher, gibt Züchter, die behaupten Pilze auf Holzsubstrat schmecken besser als auf Strohsubstrat.., ich persönlich vermute einen Zusammenhang zwischen Geschmack/Qualität und N-Gehalt des Substrates. Ich glaube schon dass es einen Einfluss auf die Qualität hat welche Grundstoffe man verwendet, nat. haben auch Licht, Temp. etc. einen Einfluss.

Gruß Hauke
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Flümy-Kulturen...Was läuft falsch? 09 Mai 2014 21:08 #3217

  • stinkmorchel
  • stinkmorchels Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 307
  • Dank erhalten: 16
  • Karma: 6
Torsten Jonas vom Pilzgarten Helvesiek behauptet das steif und fest, Hauke.
Seine auf Buchensubstrat gezogenen Austern schmecken in der Tat besser
als die nur auf Stroh gezogene Billigware aus Polen oder Italien.
Bei Ihm sind allerdings auch die anderen Parameter im Optimum.
Haben deshalb auch ein paar Rosen auf Buchenkleie gesetzt-
nächste Woche wissen wir mehr!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Flümy-Kulturen...Was läuft falsch? 10 Mai 2014 08:07 #3219

  • pilz-kultur
  • pilz-kulturs Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 2341
  • Dank erhalten: 288
  • Karma: 25
Hallo Leute ,

wir diskutieren hier über zwei Paar Schuhe…denke ich :silly: !

Das eine ist die Substrataufwertung generell , hier bleibe ich bei meiner Aussage , ob jetzt Stroh o. Sägemehlsubstrate aufgewertet werden , es wird keinen Einfluss auf den Geschmack haben , egal ob ich 10% o. 30% Zuschlagstoffe verwende !

Dann sind wir bei den „Verschiedenen Substraten“ , ganz klar hat die Auswahl ob jetzt zB. Stroh o. Sägemehl verwendet wird , entscheidenden Einfluss auf den Zuchtverlauf , Erntemenge etc..was den Geschmack angeht bin ich hier durchaus diskussionsbereit ..... ;)

Torsten Jonas vom Pilzgarten Helvesiek behauptet das steif und fest, Hauke.
Seine auf Buchensubstrat gezogenen Austern schmecken in der Tat besser
als die nur auf Stroh gezogene Billigware aus Polen oder Italien.

Hi Ulli ,

mit verlaub...aber das ist ein Äpfel-Birnen Vergleich ;) oder arbeiten die Polen u. Italiener mit dem gleichen Stamm wie Pilzgarten ? :whistle: Um hier eine seriöse Aussage zu machen müßte man den o. die Stämme unter gleichen Bedingungen auf versch. Substraten testen...aber ich denke das wird der Jürgen damals sowieso gemacht haben u. die Aussage von Torsten hat ihre Richtigkeit !

LG
Walter
We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.200 Sekunden