Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Was bei mir so los ist

Was bei mir so los ist 15 Aug 2016 05:49 #7258

  • Trudchen800
  • Trudchen800s Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 219
  • Dank erhalten: 29
  • Karma: -1
Hier werde ich mal über meine Zuchtversuche berichten, um die Freude mit euch zu teilen. Schliesslich ist man ja stolz über jeden Pilz der wächst.

Zur Zeit siehts bei mir so aus.
Gefruchtet hat ein Zitronenseitling und der Austernseitling und ein Skitake mit nur 4 Pilzen in der dritten Welle.
Der Austernseitling ist immer noch der, aus dem Pilzpaket, den ich mal gekauft habe und weswegen ich jetzt versuche Pilze zu züchten. Das ausgelaugte Pilzpaket habe ich zerbröselt und mit neuem Substrat wieder angesetzt. Waren in der ersten Welle jede Menge Pilze. Die haben wir gestern Abend verspeist. Schön mit Zwiebeln angebraten und etwas Sahne dazu und frische Petersilie und dann mit Reis serviert. Perfekt. :kiss:


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Da die Temperaturen zur Zeit viel zu warm sind, stapeln sich bei mir im dunklen Keller die Pilzsäcke.
Viele sind eigentlich schon bereit um zum fruchten aufgestellt zu werden, aber ich versuche es noch rauszuzögern.
Nur die, die im dunklen schon Pilzansätze zeigen werden hervorgeholt, wie die oben gezeigten.
Ein Rosaseitling musste ich auch schon hervorholen, der ist gerade aufgestellt.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Übrigens Walter. Deine Substratbrut vom Shiitake ist der Hammer.
Schau mal wie die durch den Sack rennt. Total gei.... äh super :P


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
The following user(s) said Thank You: pilz-kultur, geer, Sporulator

Was bei mir so los ist 15 Aug 2016 05:55 #7259

  • Trudchen800
  • Trudchen800s Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 219
  • Dank erhalten: 29
  • Karma: -1
Dann hab ich noch einen Tipp für euch.
Wenn ich echtes Stroh einweiche, dann kann ich nicht tagelang warten bis es abgetropft ist, weil ich viel zu ungeduldig bin :lol: .
Bisher habe ich es nachdem es 24 Stunden eingeweicht war, mit einer Salatschleuder trockengeschleudert und der Restfeuchte bin ich dann mit etwas Sägemehl zu Leibe gerückt.
Ha aber jetzt hab ich eine viel bessere Idee. Ich habe ausrangierte Kissenbezüge mit Reißverschluss genommen, das nasse Stroh dort reingepackt und ab in die Waschmaschine und einmal im Schleudergang durchlaufen lassen. Geht viel schneller und ist nicht so mühsam wie mit der Salatschleuder.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was bei mir so los ist 18 Aug 2016 19:46 #7270

  • pilz-kultur
  • pilz-kulturs Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 2341
  • Dank erhalten: 288
  • Karma: 25
Hi ,



...also für mich sieht das aus als hätten sich Deine Bemühungen mehr als bezahlt gemacht - Hut ab :cheer: - Sehr schön !!!!! :woohoo:

...und das der Tipp Stroh in der Waschmaschine von einer Frau kommt hat mich dann doch erstaunt :blink: ...meine Regierung ist wirklich in Sachen Pilzen einiges gewohnt...aber da würde wohl der sprichwörtliche nasse Fetzen zum Einsatz kommen ;) ...also lass ich das Stroh lieber gemütlich im Garten abtropfen :whistle: !


Gruß
Walter
We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was bei mir so los ist 19 Aug 2016 04:26 #7273

  • Trudchen800
  • Trudchen800s Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 219
  • Dank erhalten: 29
  • Karma: -1
:woohoo: Echt deine Frau würde dich mit nem nassen Lappen durch die Wohnung jagen?
Nö also wenn das für mich eine Arbeitserleichterung ist und es schneller geht. Ist doch nur Stroh. Und das ist in einem Kissenbezug. Also da passiert gar nichts. Und wenn etwas passiert hab ich ja einen Mann, der den Filter wieder reinigen kann kicher :P

Hier mal ein update: In meiner Küche auf dem Esstisch stehen meine Kulturen, die am fruchten sind oder waren. Da wo sie fruchten sollen ist es noch zu warm und da will ich nichts offenes reinstellen, weil ich dort im Moment Trauermückenfrei bin und das soll auch so bleiben bis die Temperaturen passen.
Hier mault mein Mann jetzt rum, weil kein Platz mehr zum sitzen ist. Phe wir können am Wohnzimmertisch essen, Da muss man nicht so kleinlich sein hihi :angry: .
Aber nächste Woche bekommen wir Besuch und da muss ich definitiv alles wegräumen. Überlege, ob ich ein Gewächshaus hochhole und es ins Schlafzimmer stelle oder in mein Labor für die Zeit und alles dort rein erstmal. Bei mir kommt zum ersten mal ein Kräuterseitling und das obwohl er im dunklen Raum stand wo mein Milky Mushroom in seiner Wärmebox reift. Ich dachte der Kräuterseitling braucht kalte Temperaturen so um 18 Grad. Na ich bin gespannt wie der sich entwickelt.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was bei mir so los ist 19 Aug 2016 17:22 #7278

  • Pilzonkel
  • Pilzonkels Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 686
  • Dank erhalten: 104
  • Karma: 8
"Eine Frau geht ihren Weg"
Die paar Wochen die du hier bist hast du echt viel geschafft, darauf darfst du echt stolz sein.
Wenn du beim züchten dabei bleibst werden wir sicher noch so einiges von dir zu sehen bekommen.
Gruß Matthias
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was bei mir so los ist 22 Aug 2016 04:35 #7280

  • Trudchen800
  • Trudchen800s Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 219
  • Dank erhalten: 29
  • Karma: -1
Oh ich hoffe, das meine Säcke die in Lauerstellung stehen ordentlich was abwerfen.
Gestern gab es aus dem Austernsack, riesige Austernpilze. Boah so schöne hatte ich noch nie. Hab vergessen ein Foto zu machen.
Habe davon Schnitzel gemacht und die kleineren in ein Rührei verpackt.
Die Stiele waren auch so groß und saftig, das sie zu schade waren wegzuwerfen. Man isst sie ja nicht mit weil sie ja wohl zäh sind.
Aber die waren echt zart. Habe sie in den Dörrautomaten getan und getrocknet und werde sie heut versuchen zu mahlen. Man kann die doch trocknen und mahlen oder? Ich will damit dann Soßen würzen. Ich trockne auch die Stiele vom Shiitake und vom Pioppino und nehme das als Würzmittel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.343 Sekunden