Freilandanbau 2017

4 Jahre 7 Monate her - 4 Jahre 7 Monate her #7805 von Floo
Freilandanbau 2017 wurde erstellt von Floo
Hallo zusammen,

ich dachte ich starte hier mal einen kleinen Bericht in dem ich euch etwas auf dem laufenden halten werde was sich so bei meinen Freilandkulturen abspielt.

Den Anfang darf natürlich wie üblich der Winterausternpilz machen. Leider ist mir die größte Erntewelle diesen Winter im Primoridenstadium eingefroren und bis vor wenigen Tagen nicht aufgetaut. Zu meiner Überraschung haben jedoch viele der jungen Pilze diese 6 Wochen Tiefkühlung ganz gut überstanden und sind nun nach einigen warmen Tagen zu schönen Fruchtkörpern herangewachsen.





Weiters habe ich heute einmal einen Stamm vom letzten Jahr geviertelt um mir ein Bild über die Erfolgsquote zu verschaffen und ich bin sehr zufrieden. der gezeigte Zitronenseitling hat wohl mindestens 90% des Holzes besideln können. nur im Rindenberich konnten teils andere Pilze fuß fassen.







Jetzt wird wohl nochmals eine eher ruhige Zeit starten, aber bald sollten dann auch die ersten Lungenseitlinge, Shiitake und Stockschwämmchen zu fruchten beginnen.

Beste Grüße

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: geer, Sporulator

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 7 Monate her #7806 von Sporulator
Sporulator antwortete auf Freilandanbau 2017
Bin mal gespannt, ob deine Stockschwämmchen im Frühling fruchten.

Bei uns im Wald fruchten sie jeweils im April ein erstes Mal und dann wieder im Sommer.
Im Sommer allerdings nur dann, wenn es regelmässig regnet. Der größte Schub erfolgt hier eindeutig im Herbst
und oft sogar bis in den Dezember hinein.

Gruß
Gerhard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 7 Monate her #7807 von Floo
Floo antwortete auf Freilandanbau 2017
Da bin ich auch schon gespannt. Hab dieses Jahr leider erst eine Wildgenetik im Rennen, alle anderen impfe ich erst dieses Jahr.
Letztes Jahr habe ich am Fundort dieses Stammes Frühjahres-, Sommer- und Herbstfruchtungen gesehen, also bin ich mal zuversichtlich und drück die Daumen.

Wir haben auch meist eine erste Fruchtung im April/Mai, dann 1-3 Wellen im Sommer (wie du schon schreibst in den kühlen, feuchten Perioden) und noch eine im Herbst. Bei uns ist es mit den Stockschwämmchen allerdings meist schon anfang November vorbei.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 7 Monate her - 4 Jahre 7 Monate her #7808 von geer
geer antwortete auf Freilandanbau 2017
Hallo,
am 3.5.2016 hatte ich einige beimpfte Stammabschnitte eingemietet.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Am 18.09.2016 öffnete ich diese Miete und habe die durchgewachsenen Stämme aus Zeitmangel nur erst einmal in meinen Pilzgarten gelegt.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Die ersten Pleuroten (aus Trockenpilze vom NORMA) zeigten sich bereits am 17.11.2016.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Am 27.11 fruktifizierte der liegengelassene Weidenklotz.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Eigentlich dachte ich das es das war, aber heute entdeckte ich noch Primordien und auch noch an den anderen Stämmen weitere Peuroten.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Jetzt hoffe ich das die anderen, ich sage mal „Exoten“,auch noch fruktifizieren.

Viele Grüße

Geer
Folgende Benutzer bedankten sich: Sporulator, Floo, thestick

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 7 Monate her #7809 von Sporulator
Sporulator antwortete auf Freilandanbau 2017
Sieht schön aus, wünsche dir viel Erfolg und reiche Erträge.

Die Schnecken werden sicher auch bald wieder aufkreuzen...

Gruss
Gerhard
Folgende Benutzer bedankten sich: geer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 4 Monate her #7932 von Floo
Floo antwortete auf Freilandanbau 2017
Tja... so viel zum Thema "auf dem laufenden halten"....

Bis jetzt war es allerdings auch noch nicht wirklich spannend. Stockschämmchen und Lungenseitling waren mir bisher nur vereinzelte kleine Ernten vergönnt, obwohl ich beides hier und dort schon wild gefunden habe. Allerdings fällt mir auf, dass es für Fruchtungen außerhalb der normalen Ernteperiode scheinbar stärker zersetzte Kulturen braucht.
Auf älteren Kulturen hatte ich schon einige schöne Stachelbärte (bis 1.2kg) und natürlich auch Austernseitlinge (var. florida) und Shiitake

Jetzt scheint es allerdings den Zitronenseitlinge langsam zu gefallen. Die ersten beiden Kilos konnte ich heute bereits ernten, allerdings ist das gerade erst die Vorhut. Tag für Tag starten mehr Kulturen und in einigen Tagen sollte es ziemlich gelb werden.

Beste Grüße
Flo


Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: geer, Sporulator

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 4 Monate her - 4 Jahre 4 Monate her #7933 von Sporulator
Sporulator antwortete auf Freilandanbau 2017
Hallo Floo

Was die kleine Ernte deiner Stockschwämmchen betrifft kann ich sagen, dass auch bei uns hier im Wald diesbezüglich noch nichts läuft,
ungeachtet der regelmässigen Niederschläge in den letzten Wochen.

Gruß
Gerhard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 1 Monat her #8077 von Floo
Floo antwortete auf Freilandanbau 2017
Jetzt gehts langsam los im Freiland...

Durch die Hitze war diesen Sommer nicht sonderlich viel zu ernten. Einzig Shiitake, Igel, Zitronen- und Lungenseitling haben die ein oder andere Ernte gebracht. Stockschwämmchen hätten wohl mal eine längere Schlechtwetterphase benötigt, allerdings waren auch wild bei uns noch kaum welche zu finden.

Jetzt ist der Herbst bei uns allerdings richtig da und die Kulturen haben innerhalb weniger Tage reagiert, aber seht selbst

Kuehneromyces mutabilis






Pleurotus pulmonarius




Hericium erinaceus




Ganoderm lucidum






Pleurotus citrinopileatus (wohl die letzte Fruchtung diese Saison)

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: geer, Sporulator, thestick

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 1 Monat her #8081 von Floo
Floo antwortete auf Freilandanbau 2017
... und es geht weiter

K. mutabilis





H. erinaceus vor der Ernte



H. coralloides legt auch los



P. nameko legt auch schon überraschend früh los, zumindest an den geschützteren Stellen





Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: geer, Sporulator

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 1 Monat her - 4 Jahre 1 Monat her #8082 von Sporulator
Sporulator antwortete auf Freilandanbau 2017
Hast du keine Probleme mit Schnecken? Deine Kulturen stehen ja alle völlig ungeschützt in Wald und Wiese.

Oder hast du Igel oder Laufenten? :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 1 Monat her - 4 Jahre 1 Monat her #8087 von Floo
Floo antwortete auf Freilandanbau 2017
Die Schnecken habe ich schon seit einigen Jahren gegen Enten eingetauscht, zweitere ergeben einen deutlich besseren Weihnachtsbraten. Es brauchen übrigens keine Laufenten sein, selbst im relativ steilen Gelände sammeln alle mittelgroßen Fleisch- und Mischrassen wenn man sie nicht überfüttert zuverlässig Schnecken ab.
Weiters kommen bei großen Fruchtungswellen selbst die Schnecken nicht nach mit dem fressen

Bei Stockschwämmchen und Nameko beginnt es langsam mit der Ernte, das kann die nächsten Tage lustig werden

K. mutabilis (die Kulturen wurden erst vor 7 Monaten beimpft!)



P. nameko





H. cirrhatum (erste erfolgreiche Fruchtung)



Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: geer, Sporulator

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 1 Monat her #8088 von Sporulator
Sporulator antwortete auf Freilandanbau 2017
Schau mal, was ich geschenkt bekommen habe... :)

Ein Bekannter hat letzten Donnerstag einen gefunden und ich hab die Hälfte abbekommen.
Wir können dann ja die Stämme tauschen... ;)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 1 Monat her #8089 von Floo
Floo antwortete auf Freilandanbau 2017
Sehr schoen!

Dieses Jahr scheint der Riesenstäubling mal wieder gut zu fruchten. Ich habe inzwischen auch noch von einigen Funden in unsrer Gegend gehoert, leider waren jedoch schon alle zu alt bzw verspeist und ich konnte keinen zweite Stamm mehr sichern.

Wir koennen natürlich auch gerne die beiden Stämme tauschen, hab letztens zum Aufbewahren der Stammkulturen nen groeßeren Kühlschrank angeschafft und habe sogar Platz zum enlagern :P

Vor zwei Tagen hab ich übrigens die ersten Testgläser mit je zwei Substratmischungen für Stäubling und Ziegenfuß beimpft. Jetzt bin ich mal gespannt ob und wie schell die beiden wachsen

Grüße
Flo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.