...Kahlschlag - Tschüss Böhmische Verpel !

5 Jahre 7 Monate her - 5 Jahre 7 Monate her #6736 von pilz-kultur
...Kahlschlag - Tschüss Böhmische Verpel ! wurde erstellt von pilz-kultur
In freudiger Erwartung hab ich mich gestern auf zu meinem Verpel-Wald gemacht , ich kenne das Gebiet jetzt sicher 30 Jahre...wenn nicht länger...jeder Baum ist mir vertraut...wie ein Freund..


...dann hat`s mich umgehauen u. ich war fassungslos..geschockt...zu tiefst traurig als ich das sah...

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Die Böhmische Verpel wächst bevorzugt bei Erlen u. alten Weiden , es ist nur ein kleines Stück im Wald welches so einen Bestand aufweist u. genau diesen hat man abgeholzt...gezielt wurden die Erlen u. Weiden umgelegt..Föhren , Ahorn , Eiche hat man stehen lassen :S

Das war der letzte Platz wo in Mauer noch ein Vorkommen war...u. der ist jetzt auch Geschichte...ich könnte heulen :pinch:

Der Prachtbecherling konnte mich auch nicht aufheitern..

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Gruß
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 7 Monate her #6744 von Sporulator
Hallo Walter

Solche deprimierenden Erlebnisse hatte ich leider schon mehr als einmal... :(

Gruß
Gerhard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 7 Monate her #6758 von pilz-kultur
Hallo Gerhard ,

etwa 100m entfernt liegt das sogenannte Ruinengelände , eine alte militärische Anlage aus dem 2.WK , da bin ich faktisch aufgewachsen B) !

Im ganzen Gelände gab es Verpeln deren Bestand Jahr für Jahr gering rückläufig war , noch gar nicht so lange her hat man dann vollkommen sinnbefreit breite Wege angelegt , wieder durch die besten Fundorte :( ...bis auf den zweiten Standort ...aber der ist jetzt auch Geschichte !

Das traurige , dieser Wald bzw. das Gelände haben forstwirtschaftlich überhaupt keine Bedeutung , es ist ein beliebtes Naherholungsgebiet am Rande von Wien :pinch:

Verpeln werd ich wohl hier keine mehr finden :unsure:

Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 7 Monate her - 5 Jahre 7 Monate her #6759 von Sporulator
Hallo Walter

Wie man auf deinen Fotos sieht, sind das ja alles junge Bäume, die da gefällt wurden.

Es darf halt auf gar keinen Fall nach Urwald aussehen. Absolut sinnloser Ordnungswahn. :angry:

Gruß
Gerhard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 7 Monate her #6760 von pilz-kultur
Keine Ahnung was ihnen da eingefallen ist :pinch: ...jedenfalls wurde exakt der Bereich wo die Verpeln vor kamen zerstört.....u. was heist Urwald , das war mal ein einzigartiger Mischwald in einer Föhrensteppe... :pinch:

Gruß
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.