Wurmkompost

8 Jahre 7 Monate her #667 von Teonanacatl
Wurmkompost wurde erstellt von Teonanacatl
Hallo Walter und Co...


da ich von wurmkompost in der pilzkultivierung sehr gute botschaften gehört habe, möchte ich die nächsten wochen auch einige grows mit diesem substrat machen.

ein freund war vor wenigen tagen beim Dehner und auch bei den diversesten baumärkten und die meinten, die hätten die wurmkacke ausm sortiment genommen oder überhaupt nie verkauft, was ärgerlich ist.
nun suchen wir in wien und näherer umgebung nach einem händler.

weiß jemand von euch wo man das zeug herkriegt?

das ständige bestellen von irgendwelchen sachen ist einfach ärgerlich, allen voran ist Wien eine großstadt, da erwartet man sich dass es (fast) alles gibt. :angry:

adresse gerne per PM versenden.

Walter, von wo holst du das zeug? :)

LG
can

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 7 Monate her #668 von Fugi501
Fugi501 antwortete auf Aw: Wurmkompost

Teonanacatl schrieb: das ständige bestellen von irgendwelchen sachen ist einfach ärgerlich, allen voran ist Wien eine großstadt, da erwartet man sich dass es (fast) alles gibt. :angry:

ich versteh das sehr gut,;)
in wien oder besser gesagt österreich gibts einfach garnichts.

alles kommt immer aus deutschland geliefert.
egal was man sucht, man findet es sehr sehr schwer oder gleich garnicht.:angry:

mfg
oliver

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 7 Monate her #679 von pilz-kultur
pilz-kultur antwortete auf Aw: Wurmkompost
Also Junxs...

...wenn ihr auch so exotische Zuschlagstoffe wie "Wurmkacke" sucht :woohoo:

Hab noch nie damit gearbeitet u. kenne daher auch keinen Lieferanten :lol: !

Einzige Alternative wäre wohl nur die eigene "Wurmfarm" :P ........ganz früher hatte ich so eine laufen , um immer frisches Ködermaterial vorrätig zu haben !

Hier aber ein Tipp speziell für die Wiener , seht Euch doch mal auf den Mistplätzen der MA48 um , dort gibt es Kompost in Hülle u. Fülle ....und das Beste = GRATIS :blink: !

Hol mir jedes Jahr ein paar Säcke für mein Gemüse , einmal hatte ich sogar ein Aufkommen von Champignons im Beet , in der entsprechenden Dosierung ist das Material durchaus für die Pilzzucht geeignet ;) !

Gruß
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 5 Monate her #1034 von Teonanacatl
Teonanacatl antwortete auf Aw: Wurmkompost
Achtung, Achtung liebe Leute!!!


Nachdem ich einige Wochen nach einem günstigen und nahen Händler für Wurmkompost gesucht habe, wurde mir durch eine Offenbarung zuteil, dass so ziemlich alle Hanfshops in Wien (vermutlich auch in allen anderen Städten) Wurmkompost verkaufen und das zu einem äußerst fairen Preis. :cheer:

Da ich hier keine Werbung machen will, möchte ich nur darauf hin weisen, einfach im Internet die Shops zu ergoogeln und nach "Wurmkompost" zu suchen. Die meisten Shops die ich so gesehen habe, führen einen Kompost von ein und dem selben Hersteller und die Preise sind in der Regel bei allen gleich.

So, bin heilfroh eine nahe und verlässliche Quelle gefunden zu haben. Wenn der Hanf drauf abfährt, dann werden die Schwammerln drauf explodieren :woohoo:

Ich werde berichten!
Ciao!

B)
Folgende Benutzer bedankten sich: pilz-kultur

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 5 Monate her #1037 von Pilzhaus
Pilzhaus antwortete auf Aw: Wurmkompost
Habe mich mal auf die Suche begeben, 20 Liter bio für 10,90 ! 20 Liter für 39,80 !
Also gleich sind die Preise wohl keineswegs, aber einer ist mal wieder in so einem Radius wo ich noch hinfahren könnte da rund 30 km von mir weg. :D

Nun stellt sich mir natürlich die Frage was du für Preise gefunden hast wenn doch alle fast gleich sind.

Grüsse
Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 5 Monate her #1049 von Teonanacatl
Teonanacatl antwortete auf Aw: Wurmkompost
hallo Andreas

bist du aus Wien?

also die grow Shops die mir unter die Fittiche gekommen sind führen den selben wurmhumus. die Firma heißt Plag???

da kosten 25 Liter 12,50€ was sehr günstig ist IMO.

LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 5 Monate her #1050 von Pilzhaus
Pilzhaus antwortete auf Aw: Wurmkompost
Ne, komme aus NRW und hier gibt es aber auch ne Farm. Habe da aber noch nicht angrufen weil ich derzeit etwas im Stress bin und mal erst der Reihe nach abarbeiten muss.

Also 20 Liter für 10,90 wäre dann als Bio ja auch ok und ggfs. kann ich das ja lose kriegen und noch etwas drücken. ;) Derzeit bin ich eh nicht unbedingt soweit dass ich es mal testen könnte da ich andere Substrate im Test habe die ich fast für lau bekommen kann. Nur ob sie aufgewertet noch was taugen weiss ich halt noch nicht, wir werden sehen. ;)

Grüsse
Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 4 Monate her #1062 von pilz-kultur
pilz-kultur antwortete auf Aw: Wurmkompost
Hi Can ,


coole Info - Danke für`s mitteilen :cheer: !

LG
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 4 Monate her #1063 von gobo
gobo antwortete auf Aw: Wurmkompost
Hi!

Soll der Würmerkompost bei Sekundärzersetzer als Ersatz für Perdekompost verwendet werden? Oder allgemein als Zuschlagstoff?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 4 Monate her #1065 von pilz-kultur
pilz-kultur antwortete auf Aw: Wurmkompost
Hallo Gobo ,

erstmal Hallo-Willkommen bei pilz-kultur :) !

Selbst habe ich noch nicht mit Wurmkompost gearbeitet , aber ich bezweifle sehr , dass er sich solo als Ersatz für Champi-Kompost eignen würde , da passt einfach die Struktur u. wohl auch die Nährstoffzusammensetzung nicht !

Also eher als Zuschlagstoff u. das für Primär u. Sekundärzersetzer....aber vielleicht melden sich ja noch Leute dazu die Erfahrung damit haben ;) !

Übrigens ist die Einteilung in Primär u. Sekundärzersetzer keine starre sondern die Grenze ist fließend...so ist es durchaus möglich auch auf Stroh u. jegliche Zusätze Champignons zu züchten...wen auch der Ertrag nicht berauschend ist !


Gruß
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 4 Monate her #1080 von Pilzhaus
Pilzhaus antwortete auf Aw: Wurmkompost
Also ich weiss ja nicht was Teonanacatl damit vor hat aber ich brauche den für einen Zuchtstamm als Deckerde ! Zumindest soll Wurmkompost dafür ideal sein. Da wir nun bald wieder etwas wärmeren Temperaturen gegenüber stehen kann es ja dann bald ggfs. mal was werden. Nach dem halben Nachtfrost der letzten Tage und 10-15 Grad am Tage im Pilzhaus sind alle Austern angesprungen, nicht so toll, da komme ich wieder mit dem essen nicht nach. Aber wenn es bald so heiss wie heute bleibt, dann kann ich sehr gut am Tage meine subtropischen Beutel zum Duchwachsen da rein stellen. So manch einer schafft es dann in nur 7-10 Tagen was bei 24-25 Grad eher 3 Wochen dauert.

Ich freue mich also auf baldige neue Versuche ! ;)

Grüsse
Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 4 Monate her #1084 von pilz-kultur
pilz-kultur antwortete auf Aw: Wurmkompost
Hallo Andreas ,


huii :blink: Wurmkompost als Deckerde , ganz schön exklusiv :P , verratest Du uns den passenden Pilz dazu ?

War das Wochende wieder im Lab u. was soll ich sagen.....hab den Ofen wieder angeworfen :ohmy: bei den Temp. ....aber in den Folienhäusern geht es schon ab , sobald sich die Sonne kurz zeigt...gefällt auch dem Ganoderma !

Freue mich auch schon wenn die Quecksilbersäule wieder klettert :woohoo: !

Gruß
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 4 Monate her #1085 von gobo
gobo antwortete auf Aw: Wurmkompost
Sollte Deckerde nicht normal nährstoffarm sein?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 4 Monate her #1086 von pilz-kultur
pilz-kultur antwortete auf Aw: Wurmkompost
Jeep ;) !

Eine gute Deckerde sollte viel Wasser speichern können u. gleichzeitig so beschaffen sein , dass ein guter Gasaustausch ermöglicht wird !

Weiters sollte sie natürlich frei von Schädlingen u. Kontis sein , werden also meist nur vorsichtig pasteurisiert um wichtige Bakterien die für die Fruchtung notwendig sind (Beim Champignon zb. Pseudomonas putida) nicht zu killen !

Gruß
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 4 Monate her #1087 von Pilzhaus
Pilzhaus antwortete auf Aw: Wurmkompost
Ja Walter, den kann ich dir nennen, du hast da ja schon deine Erfahrungen damit gemacht die mehr oder weniger wohl recht schmerzhaft bzw. unerfreulich waren, da deine 40 Blöcke im Kräuterbeet nicht wollten. Es handelt sich hierbei also um den Macrocybe Crassum, ehemals Tricholoma Crassum. ;)

Ich bin echt gespannt ob ich den hin bekommen kann, ich weiss aber auch dass er selbst in Thailand extrem schwer zu züchten ist und dass sich viele Züchter damit schon die Finger verbrannt haben. Und genau das reizt mich ansich an diesem Pilz da es wohl ein europ. Ersterfolg wäre. :D

Es gibt aber noch weitere Pilzarten die man so ggfs. in Europa zum Erfolg führen kann. Damit beschäftige ich mich dann aber später mal, erst einmal ist nun der MC dran.

Grüsse
Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 4 Monate her #1088 von pilz-kultur
pilz-kultur antwortete auf Aw: Wurmkompost
Ahhhhh :) ,

drück Dir schon mal alle Daumen u. Zehen ;) ....meine Zähne hab ich mir damals ja ausgebissen :lol: !

Wäre schön endlich von einem Zuchterfolg hier zu lesen !

Gruß
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 4 Monate her #1089 von Pilzhaus
Pilzhaus antwortete auf Aw: Wurmkompost
DANKE Walter ! :D

Bei diesem Pilz kann ich es echt gebrauchen da dieses Vorhaben leider nicht einfach werden wird. :(

Bis meine Blöcke durch sind muss ich unbedingt noch die neue Nebelanlage zusammen haben weil es mit meiner nicht geht und das heisst schon was ! Und dies nicht nur aus Kostensicht betrachtet, sondern ganz allgemein. Da spielen so viele Parameter zusammen, es ist ansich unmöglich diesen Pilz ohne Hightech und ohne die passende Ausrüstung zu züchten wenn man nicht gerade in Thailand lebt oder das dortige Klima hat. Und ich denke genau daran wird es auch bei mir scheitern. Das grösste Problem ist die Zeitspanne, er geht nur im europ. Hochsommer aber der ist leider viel zu kurz. Daher habe ich mir einen Trick ausgedacht, ob es aber klappt weiss ich noch nicht.

Ich werde aber mal so viel verraten, ich lasse die Substratblöcke besiedeln und auch den Wurmkompost und wenn alles durch ist mische ich es zusammen. Zum Schluss kommt dann nochmals ne hauchdünne frische Deckschicht drüber ! Ich hoffe dass ich so indoor die fehlenden Sommermonate überbrücken kann. :woohoo:

Die Produktionszeit bei diesem angeblich sehr leckeren und gesunden Pilz beträgt runde 9 Monate !!!
Die optimale Fruchtungstemperatur muss bei 29,7 Grad liegen. Zur Fruchtung benötigt er Dunkelheit usw. Das wird also nicht ganz einfach.

Naja, noch wächst er in die Blöcke, schaun wir mal ! Ich werde berichten. ;)

Grüsse
Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 4 Monate her - 8 Jahre 4 Monate her #1090 von pilz-kultur
pilz-kultur antwortete auf Aw: Wurmkompost
Also das Anwachsen der Blöcke war damals kein Problem....nur halt die Fruchtung , obwohl im Hochsommer u. im Folienhaus :pinch: !


Hab grad die alten Fotos ausgegraben..........;)

Mein Bett gerade beim Abdecken...

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




Kurz vor der Fertigstellung.......


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Wenigstens hatte die Sache doch einen Sinn , dank darauf angelegten Gemüsebeet :cheer:


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Das Mycel ist auch gut von den Blöcken ins Erdreich eingewachsen....


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




Hat aber leider keine FK gebracht......:unsure:

Hoffentlich knackst Du die Nuß :) !

...und es gibt solche Teile , dass war ja auch mein Antrieb :woohoo:

chefsandwich.blogspot.co.at/2011/06/how-...onster-mushroom.html

Gruß
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 4 Monate her #1091 von Pilzhaus
Pilzhaus antwortete auf Aw: Wurmkompost
Ach der ist ja noch niedlich klein !! So und noch grösser können sie werden !

animalworld.com.ua/images/2010/June/Nature/1/Grib.jpg

Aber das schafft man nicht auf normalen Substraten ! Wenn ich die mit je 1 Kilo Gewicht hinbekommen würde dann würde mir das persönlich schon reichen. :woohoo:

Aber ich denke es wird schwer, sehr schwer. :(

Grüsse
Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 11 Monate her #4243 von shroomy
shroomy antwortete auf Wurmkompost
... Hahahaha....
A wahnsinn!!
Hats wer hinbekommen von euch?
Greetz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.