×
Hallo liebe Pilzbegeisterte!

Die neue Aktualisierung hat doch mehr Zeit in Anspruch genommen als gedacht. Es kann zu Anfangsproblemen kommt, aber es wird zur Zeit noch laufend daran gearbeitet.

Gleich zu Beginn möchte ich mich herzlich für die aufmerksamen Geister bedanken, die den ganzen Mist gelöscht haben. Von nun an können nur mehr registrierte Mitglieder Beiträge schreiben, dies geschah in der Hoffnung das Spam in Zukunft verhindert werden kann.

Nun ist es so weit, mit dem neuen Jahr startet auch das Forum wieder durch. Es wurde einiges überarbeitet, entrümpelt und es wurden neue Erweiterungen installiert.
Durch die Mobiltauglichkeit könnt ihr nun leichter von unterwegs auf das Forum zugreifen und nach Lust und Laune euren Account bearbeiten. Leider kann es dadurch für manche notwendig sein, sich neu anzumelden.

Viel Freude mit dem neuen pilz-kultur Forum!

Strohpilz - Volvariella volvacea

8 Jahre 4 Wochen her - 8 Jahre 3 Wochen her #780 von Fugi501
Strohpilz - Volvariella volvacea wurde erstellt von Fugi501
hallo walter,

wollte dich mal fragen ob du auch mit volvariella volvacea erfahrung hast?
die wächst auch aus diesen eiänlichen kokon heraus hab ich gerade gesehn.:blink: :blink:

gibt es da was zu den pilz, was du sagen könntest?:cheer:

lg
oliver

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 4 Wochen her #781 von Pilzhaus
Pilzhaus antwortete auf Aw: Strohpilz - Volvariella volvacea
Oliver, den Pilz kann man ansich nicht wirklich auf Beuteln ziehen und damit ist indoor abgehakt !

Um da richtig Erfolg zu haben muss man die Plot - Methode anwenden, dazu gehören seitliche Bewässerungskanäle usw.
Ferner braucht man am besten eine konstante Temperatur von 32 Grad und 85 % Luftfeuchtigkeit. :dry:

Aber schon bei den Reishüllen hapert es hier in D oder auch in AT oder weiss jemand wo man die bekommen kann ?
Und selbst wenn, woher die Bakterien nehmen ? In Polen gibt es einen Distributor dafür, der hat aber nur eine Telefonnummer und nicht mal eine Adresse. Also mal erst polnisch lernen ! ;)

Grüsse
Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 4 Wochen her #783 von Fugi501
Fugi501 antwortete auf Aw: Strohpilz - Volvariella volvacea
hallo andreas,

also soweit ich bis jetzt gelesen habe, scheint der pilz nicht besonders wählerische zu sein was es substrate betrifft.
als substratempfehlungen steht geschrieben: zellulosereiche materialien, alle arten von stroh, baumwollabfälle, holzspäne.

klingt find ich nicht so abschreckend.:)
und bezüglich themperatur, in meiner loggia hat es im sommer zwischen 25 und 35 grad.

ein gewisser herr kultiviert den pilz in plastikkisten und es funktioniert.

nebenbei, dies steht noch zur volvariella volvacea geschrieben:

Benötigt Temperaturen von ca. 25 – 35 °C
Mycel stirbt unter 7°C
Sollte nach ca. 20 Tagen fruchten
Frisst so ziemlich jedes Substrat – vorzugsweise Reis-Stroh
Besiedelt komplette Petrischalen in ca. 5-6 Tagen
Besiedelt Substrat Blöcke in 3 Tagen
Hat es gerne extrem Feucht
Zieht Fliegen und Mücken magisch an
In der Durchwachsphase entwickelt er eine magische Hitze

mfg
oliver

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 4 Wochen her #785 von pilz-kultur
pilz-kultur antwortete auf Aw: Strohpilz - Volvariella volvacea
Hallo Oliver ,

da hat Andreas recht , der Pilz ist ausgesprochen wärmesüchtig , Anbau wäre theoretisch auch bei uns im Sommer in Folienhäuser-Tunnel möglich , dieszbezüglich gab es schon Versuche nur die Ausbeute war eher bescheiden . Substrat ist überwiegend Reisstroh aber auch Baumwollabfälle....Reisstroh sollte es in Ungarn geben wie die Nebenprodukte , auch Weizenstroh mit Kleie funktioniert...Erträge reichen aber bei weiten nicht an die in Asien heran !

Wenige wissen , dass Volvariella volvacea auch bei uns vorkommt , hier wäre es sehr interessant einen Wildfund in die Hände zu bekommen...eine Aufgabe für dieses Jahr ;) !

Insgesamt eine schwierige aber reizvolle Sache in unseren Breiten !


Gruß
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 3 Wochen her #788 von Pilzhaus
Pilzhaus antwortete auf Aw: Strohpilz - Volvariella volvacea
In Thailand wird das Substrat mit speziellen Bakterien fermentiert. Die braucht der VV um sehr gute Erträge bringen zu können. Wenn die Temperatur bei nur 28 Grad liegt dann dauert das Wachstum schon länger und die Ausbeute ist viel niedriger. Das Optimum sind bei diesem Pilz konstante 32 Grad ! Und wenn du nur 25 Grad hast dann geht vermutlich schon gar nichts mehr bzw. ist die Ausbeute auf wenige Pilze beschränkt.

Das Mycel selbst braucht nur 3-7 Tage und während es einwächst fermentiert die Substratmasse dabei noch. Also Hitze + Feuchtigkeit ohne Ende !

Für Anfänger ist das nichts und so manch ein Profi wird sich an dem Pilz die Zähne ausbeissen. ;)

Ein Stamm von hier ist auch nicht viel besser denke ich mal. Ein Hauptfaktor für gutes Gelingen sind die Bakterien ! Europa als Entwicklungsland in der Pilzzucht hat die aber nicht käuflich. :(

Grüsse
Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 3 Wochen her #789 von pilz-kultur
pilz-kultur antwortete auf Aw: Strohpilz - Volvariella volvacea

Fugi501 schrieb:
ein gewisser herr kultiviert den pilz in plastikkisten und es funktioniert.


Wirklich Oliver ???

Seit dem 7. Juli 2011 hab ich darüber nichts mehr gelesen o. gesehen.... ist aber vielleicht auch Top Secret ... wer weis ? ;) :lol: :whistle:


Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 3 Wochen her - 8 Jahre 3 Wochen her #792 von Fugi501
Fugi501 antwortete auf Aw: Strohpilz - Volvariella volvacea
aaaah du kennst die seite also walter.:P
wo du überall deine nase drinnen hast. hehe

gehe mal davon aus dass es geklappt hat sonst hätte er doch geschrieben dass es nicht geht. hehe :lol:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 3 Wochen her - 8 Jahre 3 Wochen her #794 von pilz-kultur
pilz-kultur antwortete auf Aw: Strohpilz - Volvariella volvacea
...züchte jetzt bald 25 Jahre Pilze , da kenn ich meine Pappenheimer u. das Netzwerk wird immer größer ...da entgeht mir fast nix ;) !

Die Domain hat mal einem Freund von mir gehört :whistle:

Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 3 Wochen her #795 von pilz-kultur
pilz-kultur antwortete auf Aw: Strohpilz - Volvariella volvacea

Fugi501 schrieb: gehe mal davon aus dass es geklappt hat sonst hätte er doch geschrieben dass es nicht geht. hehe :lol:



Nachtrag : Also hätte ich es geschafft würde ich darüber berichten......;) wär doch Werbung u. Details dazu muß man ja nicht preisgeben ?!

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 3 Wochen her #796 von Fugi501
Fugi501 antwortete auf Aw: Strohpilz - Volvariella volvacea
das ganze was du und andreas zum thema strohpilz geschrieben habt, ist nicht gerade ermutigend.:whistle:
werde wieder zur schimmelpilzzucht zurückkehren. hehe
die klappen immer sehr gut.:lol:

mfg
oliver

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 3 Wochen her #800 von Fugi501
Fugi501 antwortete auf Aw: Strohpilz - Volvariella volvacea
hallo walter, hallo andreas,

also ich wollte es ganz genau wissen und hab den gewissen herrn ein
mail geschickt mit der frage zum strohpilz was daraus geworden ist, ob er erfolg bei der zucht hatte.

folgendes hat er zu meiner entäuschung geschrieben::huh:

Der Volvariella Volvacea ist leider bei uns nicht wirklich einfach zu züchten - ich selbst habe keinen Erfolg unter normalen Bedingungen gehabt. Der Pilz braucht halt über 30°C und eine extreme Luftfeuchtigkeit. Wenn die Temperatur mal so ca. unter 8°C geht, dann ist der Pilz kaputt. Irgendwie soll mein Kampf weiter gehen - mir sind mittlerweile auch die Reinkulturen eingegangen, da es fast unmöglich ist, den Pilz alle zwei Wochen auf neue Nährlösung zu setzen

schade, es wäre sooo schön gewesen...:dry:

mfg
oliver

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 3 Wochen her #801 von pilz-kultur
pilz-kultur antwortete auf Aw: Strohpilz - Volvariella volvacea
;) !

Hatte ich mir doch gedacht....meine Reinkultur ist damals auch abgenippelt ........

Deshalb wäre ein heimischer Fund ja so eine interessante Sache , der sollte mit unseren Temperaturen u. etwas Nachhilfe klar kommen !

Gruß
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 3 Wochen her #804 von Pilzhaus
Pilzhaus antwortete auf Aw: Strohpilz - Volvariella volvacea
Naja ich werde den im Sommer mal versuchen sofern ich das Mycel bekomme und wir zudem nen heissen Sommer haben würden.
Wie es genau geht weiss ich, was mir noch fehlt sind die Zutaten, aber ich denke ich werde da Abhilfe schaffen. Oliver, wenn du viel Schimmelpilze schaffst hast du schon 25 % der Miete für den VV geschafft ! :D

Der mag E. Coli sogar zum Verdauen ! :blink: :sick: :silly: :ohmy:

Grüsse
Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 3 Wochen her #819 von Pilzonkel
Pilzonkel antwortete auf Aw: Strohpilz - Volvariella volvacea
Habe mal ein wenig nach den einheimichen Vorkommen gegooglt.
Konkrete Fundortangaben habe ich nicht gefunden nur so viel, u.a. Bayern, Thüringen, Sachsen aber nur in den wärmeren Regionen im Norden von Deutschland scheint er gar nicht vorzukommen jedenfalls nach der Seite die ich fand. Östreich kommt er auch vor, genau angaben zur Region fand ich aber bei euch nicht.

Eigentlich müsste es ja Sortenlisten geben, habt ihr einen Hinweiß auf welchen Seiten man da schauen müsste?
Gruß Matthias
PS der Große Scheidling ist bei uns recht häufig.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 3 Wochen her #820 von pilz-kultur
pilz-kultur antwortete auf Aw: Strohpilz - Volvariella volvacea
Für die Pilzjagd unentbehrlich .........:cheer:

austria.mykodata.net/

Auch auf der Startseite unter Weblinks zu finden ...feine Sache ;) !

Ob es so was auch für D gibt...keine Ahnung ?

Gruß
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 3 Wochen her #850 von Pilzhaus
Pilzhaus antwortete auf Aw: Strohpilz - Volvariella volvacea
Es könnte sein dass ich den mal als nordischen Stamm vor Augen hatte. Leider wusste ich damals nicht was er für ein Pilz war. Aber diese Eier waren auch da, sieht man auch noch im Vordergrund. Das war ein grosser zusammen gefallener Heuhaufen mit hunderten an Pilzen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 3 Wochen her #852 von pilz-kultur
pilz-kultur antwortete auf Aw: Strohpilz - Volvariella volvacea
Hallo Andreas ,

leider ist das Bild nicht das Beste , aber mit Sicherheit sehe ich hier keine Volvariella , die hat nämlich kein Velum partiale - Ring am Stiel !

LG
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 3 Wochen her #853 von Pilzhaus
Pilzhaus antwortete auf Aw: Strohpilz - Volvariella volvacea
Na dann ist es ja auch nicht schade drum dass ich nichts mitnahm ! ;)

Grüsse
Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 3 Wochen her #854 von pilz-kultur
pilz-kultur antwortete auf Aw: Strohpilz - Volvariella volvacea
Ja schade , wär zu schön gewesen :) ... trotzdem interessant was das gewesen ist B) ?!

So alte Stroh u. Komposthaufen sind oft wahre Fundgruben , da könnte auch der Wollige auftauchen.......


Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.