×
Hallo liebe Pilzbegeisterte!

Die neue Aktualisierung hat doch mehr Zeit in Anspruch genommen als gedacht. Es kann zu Anfangsproblemen kommt, aber es wird zur Zeit noch laufend daran gearbeitet.

Gleich zu Beginn möchte ich mich herzlich für die aufmerksamen Geister bedanken, die den ganzen Mist gelöscht haben. Von nun an können nur mehr registrierte Mitglieder Beiträge schreiben, dies geschah in der Hoffnung das Spam in Zukunft verhindert werden kann.

Nun ist es so weit, mit dem neuen Jahr startet auch das Forum wieder durch. Es wurde einiges überarbeitet, entrümpelt und es wurden neue Erweiterungen installiert.
Durch die Mobiltauglichkeit könnt ihr nun leichter von unterwegs auf das Forum zugreifen und nach Lust und Laune euren Account bearbeiten. Leider kann es dadurch für manche notwendig sein, sich neu anzumelden.

Viel Freude mit dem neuen pilz-kultur Forum!

Noch ein Exot - Der spanische Kahlkopf

6 Jahre 11 Monate her #3225 von Sporulator
Noch ein Exot - Der spanische Kahlkopf wurde erstellt von Sporulator
Der spanische Kahlkopf (Psilocybe hispanica) wurde erst 1998 entdeckt.
Ich finde es sehr erstaunlich, dass ein in Europa vorkommender Pilz, der relativ gross werden kann, so lange unentdeckt bleibt.

Er wurde erstmals gefunden im spanischen Teil der Pyrenäen auf über 2000m über Meer.
Später wurde er auch auf der französischen Seite der Pyrenäen gefunden.
Mittlerweile sind auch Funde bekannt aus dem Jura-Gebirge (Frankreich, Schweiz).

Der Pilz scheint höher gelegene Orte zu bevorzugen.
Alle bisherigen Fundorte liegen über 1000m über Meer. Er fruchtet in der Natur auf altem Pferdemist.
Auf anderen Substraten wurde er bisher nicht gefunden. Er bevorzugt kühles Klima und fruchtet zwischen 7° und 15° C

Ich vermute, dass er sich auch in den Alpen irgendwo versteckt hält. An Orten wo Pferde gehalten werden, bzw. wo es Pferdeweiden gibt.

Gruss
Gerhard


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.





Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.





Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.





Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.





Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.





Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 11 Monate her #3226 von stinkmorchel
stinkmorchel antwortete auf Aw: Noch ein Exot - Der spanische Kahlkopf
Guten Morgen, Gerhard!

Ich freue mich sehr über Deine Raritäten!
Ein bißchen erinnert mich der wollige Flaum an V .bombycina...
Sehe ich das richtig? Dein gecasedes Sturzglas steht auf Perlite?

Gruß aus der (leider sehr flachen) Nordheide!

Ulli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 11 Monate her - 6 Jahre 11 Monate her #3227 von Sporulator
Sporulator antwortete auf Aw: Noch ein Exot - Der spanische Kahlkopf
Guten Morgen Ulli! Freut mich, dass sie dir gefallen! :)

Der wollige Flaum an den jungen Hüten ist ein wichtiges Erkennungsmerkmal dieser Art.

Ja, das Substrat steht auf Perlite in einer Fruktifikationsbox. Da viele Pilze mit Deckerde besser fruchten, habe ich das bei dieser Art auch ausprobiert,
aber wie man sieht, ist beim spanischen Kahlkopf eine Deckerde völlig unnötig. Der fruchtet an allen Ecken und Enden.

Ich habe mir vor einiger Zeit einen neuen Kühlschrank gekauft und den alten in den Keller gestellt.
Der spanische Kahlkopf hat in meinem alten Kühlschrank bei 10° C sehr gut gefruchtet.

Gruss Gerhard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 11 Monate her #3254 von pilz-kultur
pilz-kultur antwortete auf Aw: Noch ein Exot - Der spanische Kahlkopf
Hallo Leute ,

Ps. hispanica..wusste bislang nicht mal das es diese
Art überhaupt gibt...aber sicher eine eine Herausforderung an alle Pilzfreunde ihre Augen offen zu halten !

Dir Gerhard kann ich nur danken diesen Beitrag hier zu bringen :cheer: !

LG
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.