×
Hallo liebe Pilzbegeisterte!

Die neue Aktualisierung hat doch mehr Zeit in Anspruch genommen als gedacht. Es kann zu Anfangsproblemen kommt, aber es wird zur Zeit noch laufend daran gearbeitet.

Gleich zu Beginn möchte ich mich herzlich für die aufmerksamen Geister bedanken, die den ganzen Mist gelöscht haben. Von nun an können nur mehr registrierte Mitglieder Beiträge schreiben, dies geschah in der Hoffnung das Spam in Zukunft verhindert werden kann.

Nun ist es so weit, mit dem neuen Jahr startet auch das Forum wieder durch. Es wurde einiges überarbeitet, entrümpelt und es wurden neue Erweiterungen installiert.
Durch die Mobiltauglichkeit könnt ihr nun leichter von unterwegs auf das Forum zugreifen und nach Lust und Laune euren Account bearbeiten. Leider kann es dadurch für manche notwendig sein, sich neu anzumelden.

Viel Freude mit dem neuen pilz-kultur Forum!

Auf einen neuen Versuch

7 Jahre 3 Monate her #2303 von Fugi501
Auf einen neuen Versuch wurde erstellt von Fugi501
hallo leute,

einige wochen sind vergangen seit meinen gescheiterten schwefelporlingversuch.
ihr erinnert euch an das fluffige mycel dass anfänglich aus dem microfilter herausgewachsen ist, die scheinbaren fruchtkörperansätze die sich aus den schlitzen bildeten.. usw.:whistle:

tja, da ich noch einen andern wildfund vom schwefel habe, hatte ich den am 14. dezember angesetzt.
der beutel sitzt bei mir am kleiderschrank bei etwa 21 grad.

neulich habe ich entdeckt dass auch bei diesem beutel etwas aus dem microfilter herauswächst.:blink:
anders als beim ersten ist es hier kein luftmyzel und auch die farbe ist viel heller wie ihr sehen werdet.

die konsistenz ist fest aber es ähnelt trotzdem keinen fruchtkörper.:huh:
hier mal die fotos:



anders als beim ersten beutel ist das mycel eher beige mit einem ganz leichten gelben touch.






gruß
oliver

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 3 Monate her #2304 von stinkmorchel
stinkmorchel antwortete auf Aw: Auf einen neuen Versuch
super spannend, Oliver.
Bitte unbedingt weiter berichten.
PS: Machst du jetzt die Beutel lieber mit Klebeband zu? Klappt das?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 3 Monate her #2305 von Fugi501
Fugi501 antwortete auf Aw: Auf einen neuen Versuch
klar werde ich weiter berichten ulli.;)
für mich ist es auch immer sehr spannend vor allem weil ich diesen fiesen pilz endlich mal richtig kultivieren will.

schätze aber dass es doch noch einige versuche und experimente bedarf bis es hoffentlich klappt.:whistle:

du kannst mich ja unterstützen indem du selbst daheim mit dem schwefel experimentierst.
meine zwei stämme sind schon unterwegs zu dir.B)

die sache mit dem klebeband,.. hmm, irgendwie hab ich das gefühl dass mir die beutel zu oft kontaminieren wenn ich sie mit dem schweißgerät verschweiße.:huh: daher verklebe ich sie in letzter zeit und es funktioniert auch recht gut.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 3 Monate her - 7 Jahre 3 Monate her #2308 von ABMKoch
ABMKoch antwortete auf Aw: Auf einen neuen Versuch
Bei Shroomery hat ihn vor kurzem jemand erfolgreich zum Fruchten gebracht. Wichtig scheint wohl ein stark supplementiertes Substrat (40% Zuschläge) bei geringem Wassergehalt (ca. 45%) zu sein. Die Fruchtung soll mit kaltem sterilen Wasser eingeleitet werden können.

Es juckt mir regelrecht in den Händen das mal aus zu probieren. Es scheitert aber momentan an der fehlenden Kultur. Falls ich aber mal eine in die Finger bekommen sollte, wird das aber auf jeden Fall ausprobiert.

Dir viel Erfolg!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 3 Monate her #2309 von Fugi501
Fugi501 antwortete auf Aw: Auf einen neuen Versuch
danke dennis,

ja da gibt es bestimmt einige dinge die man ausprobieren kann um den zum fruchten zu bewegen.
natürlich geht es dann aber nur wenn man den richtigen stamm hat.

walter hat gemeint das von 10 wildfunden nur ein einziger eventuell indoor fruchten könnte.
hat man aber den richtigen gefunden, kann man den pilz dann auch immer kultivieren wann man will.

ich weiß jetzt nur nicht was ich mit dem ding was da herauswächst machen soll.
sollte ich es abmachen, weiter wachsen lassen, den beutel wieder einschneiden oder ganz öffnen?:whistle: was meinst du?

mfg
oliver

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 3 Monate her #2313 von ABMKoch
ABMKoch antwortete auf Aw: Auf einen neuen Versuch
Ich würde abwarten ob sich der Knubbel noch weiter entwickelt. Bei Shroomery hat er auch durch einen Filter Fruchtkörper gebildet. Also einfach abwarten und hoffen :D

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 3 Monate her #2314 von pilz-kultur
pilz-kultur antwortete auf Aw: Auf einen neuen Versuch
Hallo Oliver ,

die Teile werden ja immer eigenartiger :blink: ...hätte von der Farbe her auf einen Austernseitling getippt !

Auf jeden Fall dran lassen u. weiter berichten :cheer: !

Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 2 Monate her #2614 von Fugi501
Fugi501 antwortete auf Aw: Auf einen neuen Versuch
so zeit für ein update.
das gebilde wurde unlängst entfernt weil es aufgehört hat zu wachsen und zusammengeschrumpft ist.

neue schlitze habe ich daraufhin in den beutel reingemacht, kaltes wasser reingespritzt und ruhen gelassen.
vor ein paar tagen hab ich den beutel schließlich aus der kalten loggia reingeholt und auf den kasten gestellt.

jetzt sieht er so aus.


wieder mal nur luftmycel.:dry:

wird wohl nichts mit den schwefelporling.

entwäder liegt es an den stämmen oder ich mache etwas falsch.

ich werde ihn aber noch stehen lassen und beobachten ob noch was passieren wird.


gruß
oliver

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.