×
Hallo liebe Pilzbegeisterte!

Die neue Aktualisierung hat doch mehr Zeit in Anspruch genommen als gedacht. Es kann zu Anfangsproblemen kommt, aber es wird zur Zeit noch laufend daran gearbeitet.

Gleich zu Beginn möchte ich mich herzlich für die aufmerksamen Geister bedanken, die den ganzen Mist gelöscht haben. Von nun an können nur mehr registrierte Mitglieder Beiträge schreiben, dies geschah in der Hoffnung das Spam in Zukunft verhindert werden kann.

Nun ist es so weit, mit dem neuen Jahr startet auch das Forum wieder durch. Es wurde einiges überarbeitet, entrümpelt und es wurden neue Erweiterungen installiert.
Durch die Mobiltauglichkeit könnt ihr nun leichter von unterwegs auf das Forum zugreifen und nach Lust und Laune euren Account bearbeiten. Leider kann es dadurch für manche notwendig sein, sich neu anzumelden.

Viel Freude mit dem neuen pilz-kultur Forum!

Versuch mit Glockendüngerling (Panaeolus papilionaceus) !

7 Jahre 7 Monate her #1479 von pilz-kultur
Hallo Leute ,

voriges Jahr habe ich Mycel von einem Düngerling isoliert , habe ihn als Glockendüngerlin o. auch Behangener Düngerling angesprochen ohne aber 100% sicher zu sein....daher versuche ich gerade diesen Kandidaten zum Fruchten zu bewegen ;) !

Ausgangsubstrat ist ster. Häkselstroh das zügig durchwachsen wurde.....


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Hier im Detail ......

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Vergangenes Wochenende habe ich eine dünne Erdschicht aufgebracht u. jetzt heißt es wieder mal abwarten.......

Wäre schön davon bald Bilder zu bringen da dies ein ausgesprochen hübscher Pilz ist :)


Gruß
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 6 Monate her #1557 von pilz-kultur
Kultur entsorgt :unsure: ....

Nach aufbringen der Deckerde sah alles noch gut aus , Mycel begann darin einzuwachsen...dann plötzlich innerhalb von zwei Tagen verschwand das Mycel vom Substrat wie durch Zauberhand :( ...womöglich habe ich es mit befeuchten übertrieben.......

Gruß
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.