Überschall - Flamingo ......!

8 Jahre 2 Monate her - 8 Jahre 2 Monate her #1427 von pilz-kultur
Überschall - Flamingo ......! wurde erstellt von pilz-kultur
Hallo Leute ,


hier der erste größere Versuch mit dem neuen Häkselstroh , getestet wurde mit Rosaroten u. Gelben Seitling sowie einem Ostreatus-Stamm !

Alles unsteril , Stroh wurde lediglich für 24 St. gewässert , gut abgetropft u. anschließend im Freien beimpft...Kulturbehälter waren einfache Müllsäcke,,,ach ja :cheer: beimpft wurde übrigens am 17.08 :woohoo: das ist mehr als rekordverdächtig !!!!!!!!!!!!!!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Bild von heute , die Kultur steht seit gestern einfach so im Wohnzimmer u. geht trotzdem ab.......

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Hier noch die restlichen Kulturen.....

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




Die Zitrone sollte auch bald loslegen !


Gruß
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 2 Monate her #1429 von Fugi501
Fugi501 antwortete auf Aw: Überschall - Flamingo ......!
das ist wirklich beachtlich wie schnell der flamingo auf deinem häckselstroh gewachsen ist.:blink::blink:
da stellt er sogar die auster in den schatten.

muß mir auch was von deinem stroh besorgen.;)

gruß
oliver

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 2 Monate her #1433 von Pilzonkel
Pilzonkel antwortete auf Aw: Überschall - Flamingo ......!
Unser Walter zeigt uns das es auch mit einfachen Mitteln möglich Pilze anzubauen und vor allen zu ernten!
Mit dieser Methode kann jeder der auch noch so wenig Ahnung hat was anfangen.

Wärend wir uns mit Strohpeletts und Hartholzspäne zufrieden geben und dann noch 4-5 Wochen warten bis sich was zeigt macht er Turboernten.
Beobachtungen mit dem anbau auf Häckselstroh habe ich schon letztes Jahr gemacht nur leider erst dieses Jahr so richtig erkannt.
Ich will euch das nicht vorenthalten. Es war so, ich hatte einiges an Körnerbrut vom Ulmen und Limonenseitling fertig und es war Wochenende wo ich die Beutel gemacht habe.
Alles im Garten unter freien Himmel . Ich hatte zwar genug Hartholzspäne in Form von Heizbrikettes aber nicht genug Strohpellets, so habe ich aus Not gehächseltes Stroh was noch vom Braunkappenbeet übrig war genommen.
Das ganze Zeug mit kochenden Wasser überbrüht und nach erkalten in Beutel gefüllt. Immer im Wechsel eine Schicht Substrat dann etwas Körnerbrut bist die Beutel voll waren.
Eine Woche später ging es ind den Urlaub, 1 Woche angeln ist ja auch mal schön nur als ich wieder Heim kam waren die Beutel schon am Fruchten. Die Limonen zwängten sich durch die Belüftungslöscher und die Ulmen wuchsen verkrüppelt unter der Folie.
Damals dachte ich das es Turbostämme sind, doch leider habe ich dieses Jahr die Erfahrung gemacht das es am beimengen von gehäckselten Stroh gelegen haben muss denn die selben Stämme brauchten wieder 4-5 Wochen bis zum fruchten.
Und noch eins ist mir aufgefallen, letztes Jahr waren die Beutel voll mit Fruchtkörpern bei der Limone waren die ein richtiges gelbes Meer. Heuer wachsen meist nur 3-4 Trauben pro Welle und Beutel und ich glaube auch nicht das ich wie letztes Jahr 5 Wellen ernten kann.

Gruß Matthias

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 2 Monate her - 8 Jahre 2 Monate her #1439 von pilz-kultur
pilz-kultur antwortete auf Aw: Überschall - Flamingo ......!
Hallo Matthias ,

ja weniger ist manchmal mehr ! :cheer:

Zitronen u. Flamingos mache ich immer unsteril , da schenke ich mir auch das Überbrühen u. verwende dazu Regenwasser aus der Zisterne !

Zum Thema Heisswasserbehandlung : Hier habe ich die Erfahrung gemacht , dass diese manchmal sogar kontraproduktiv sein kann , dass Stroh besitzt ja eine durchaus nützliche Mikrobenflora die recht gut vor dem gefürchteten Grünschimmel schützt !

Hatte regelmässig Probleme damit , als ich mit Strohpellets gearbeitet habe die heiss gepresst wurden.........ständig Schimmel :ohmy: !


Gruß
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !
Folgende Benutzer bedankten sich: Pilzkrone

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 2 Monate her #1440 von Pilzonkel
Pilzonkel antwortete auf Aw: Überschall - Flamingo ......!
Hallo Walter
Es sind nur Vermutungen oder nenne ich es so Beimpfte Vergärung denn ich gehe mal davon aus das eingeweichtes Stroh zu gären beginnt.
So was mag Schimmel ja absolut gar nicht. In Asien scheinen ja solche Substrate gang und gebe zu sein wohl aus Mangel an Möglichkeiten bzw. Technik.

Gerade für Pleurotusarten werde ich mehr Versuche mit solchen Gärsubstraten versuchen, brauchbar auch für Braunkappe und Schopftintling und sicher noch so einige andere Arten?
Strohpeletts und Häckselstroh möchte ich allerdings als Gemisch verwenden um halt auf etwas Gewicht zu kommen.
Nachtei ist natürlich das Garsubstrate viel zu naß sind und man gründlich auspreßen muß da, ist deine Methode sicher einfacher.

Meine Gedanken liegen bei 10 -12 Tage vergären und um auf noch mehr Masse zu kommen Hartholzspäne zumischen.
Für schwiegige bzw. Arten die lange Reifezeit haben würde ich noch Kleie zusetzen und die ganze Sache sterilisieren.
Übringens so habe ich den Rillstieligen gemacht und die fruchten wie blöde.
Das alles sind natürlich nur Experimentelle Gedanken von mir. Werde diese Richtung mal etwas mehr verfolgen und hier auswerten.
Gruß Matthias

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 2 Monate her - 8 Jahre 2 Monate her #1442 von pilz-kultur
pilz-kultur antwortete auf Aw: Überschall - Flamingo ......!

Pilzonkel schrieb: Hallo Walter
Es sind nur Vermutungen oder nenne ich es so Beimpfte Vergärung denn ich gehe mal davon aus das eingeweichtes Stroh zu gären beginnt.
So was mag Schimmel ja absolut gar nicht.
Gruß Matthias


Hallo Matthias ,

hab hier zwei Fachbeiträge von der Versuchsanstalt für Pilzanbau Krefeld zum Thema Stroh u. anarobe Vergärung/Substratfermentation u. mal darin geblättert.....

Die häufigsten u. gefährlichsten Schadpilze im Pleurotenanbau sind Trichoderma , hier besonders Trichoderma hamatum u. Monilia - Fusarium u. Mucor sp. , bei der anaeroben Vergärung sinkt der ph-Wert auf etwa 5 , speziell Trichoderma hamatum wächst bei diesen ph-Wert besser u. schneller als zB. bei einem neutralen Wert von 7 :blink: !!!!

Monilia - Fusarium u. Mucor sp. werden hingegen im sauren Milieu deutlich gebremst.....also Licht u. Schatten dicht nebeneinander !

Gruß
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 2 Monate her #1446 von pilz-kultur
pilz-kultur antwortete auf Aw: Überschall - Flamingo ......!
Endlich wieder aus dem Lab retour.......was für eine Woche......nichts als Ärger :evil: !

Entschädigt wurde ich durch jede Menge Pilze , das Häkselstroh jedenfalls hat seine Feuertaufe mit bravour bestanden , trotz unsteriler Arbeitsweise kein einziger Ausfall :cheer: !

Die Flamingos fruchten wie blöd....


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Zitrone beginnt ebenfalls......


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Auch der Austernseitling sitzt in den Startlöchern.......


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Was für ein Kontrast.......:blink:


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Gruß
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 7 Monate her #3014 von Zapl
Respekt, schaut super aus.
Ist da nur das gehäkselte Stroh drin oder auch Zusätze wie Weizenkleie oä?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 7 Monate her #3015 von pilz-kultur
pilz-kultur antwortete auf Aw: Überschall - Flamingo ......!
Hi ,

war nur Stroh solo :cheer: !

Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.