×
Hallo liebe Pilzbegeisterte!

Die neue Aktualisierung hat doch mehr Zeit in Anspruch genommen als gedacht. Es kann zu Anfangsproblemen kommt, aber es wird zur Zeit noch laufend daran gearbeitet.

Gleich zu Beginn möchte ich mich herzlich für die aufmerksamen Geister bedanken, die den ganzen Mist gelöscht haben. Von nun an können nur mehr registrierte Mitglieder Beiträge schreiben, dies geschah in der Hoffnung das Spam in Zukunft verhindert werden kann.

Nun ist es so weit, mit dem neuen Jahr startet auch das Forum wieder durch. Es wurde einiges überarbeitet, entrümpelt und es wurden neue Erweiterungen installiert.
Durch die Mobiltauglichkeit könnt ihr nun leichter von unterwegs auf das Forum zugreifen und nach Lust und Laune euren Account bearbeiten. Leider kann es dadurch für manche notwendig sein, sich neu anzumelden.

Viel Freude mit dem neuen pilz-kultur Forum!

Impfspieße vom Wolligem Scheidling bzw. vom Pio?

4 Jahre 2 Monate her #7698 von Frank-20011
Impfspieße vom Wolligem Scheidling bzw. vom Pio? wurde erstellt von Frank-20011
Hallo,

ich habe nix darüber finden können, frage mich aber ob man von den an sich ja recht schnell wüchsigen Scheidling bzw. dem Südl. Schüppling nicht Impfspieße anfertigen könnte um mit denen Substratbeutel zu beimpfen.

Also "Halbsteril" sagen wir Substrate im Sack unaufgewertet, kein HEPA, Kulturbeuteloberfläche mit Alkohol abgewischt und dann einfach Spieße an mehrere Stellen einstechen und sofort mit Klebeband verschließen...ginge das eurer Meinung nach?

Grüße, Frank!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum