Impfspieße vom Wolligem Scheidling bzw. vom Pio?

4 Jahre 10 Monate her #7698 von Frank-20011
Impfspieße vom Wolligem Scheidling bzw. vom Pio? wurde erstellt von Frank-20011
Hallo,

ich habe nix darüber finden können, frage mich aber ob man von den an sich ja recht schnell wüchsigen Scheidling bzw. dem Südl. Schüppling nicht Impfspieße anfertigen könnte um mit denen Substratbeutel zu beimpfen.

Also "Halbsteril" sagen wir Substrate im Sack unaufgewertet, kein HEPA, Kulturbeuteloberfläche mit Alkohol abgewischt und dann einfach Spieße an mehrere Stellen einstechen und sofort mit Klebeband verschließen...ginge das eurer Meinung nach?

Grüße, Frank!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.