×
Hallo liebe Pilzbegeisterte!

Die neue Aktualisierung hat doch mehr Zeit in Anspruch genommen als gedacht. Es kann zu Anfangsproblemen kommt, aber es wird zur Zeit noch laufend daran gearbeitet.

Gleich zu Beginn möchte ich mich herzlich für die aufmerksamen Geister bedanken, die den ganzen Mist gelöscht haben. Von nun an können nur mehr registrierte Mitglieder Beiträge schreiben, dies geschah in der Hoffnung das Spam in Zukunft verhindert werden kann.

Nun ist es so weit, mit dem neuen Jahr startet auch das Forum wieder durch. Es wurde einiges überarbeitet, entrümpelt und es wurden neue Erweiterungen installiert.
Durch die Mobiltauglichkeit könnt ihr nun leichter von unterwegs auf das Forum zugreifen und nach Lust und Laune euren Account bearbeiten. Leider kann es dadurch für manche notwendig sein, sich neu anzumelden.

Viel Freude mit dem neuen pilz-kultur Forum!

Shitake und weches Substrat ?

6 Jahre 5 Monate her #3848 von cat125
Shitake und weches Substrat ? wurde erstellt von cat125
Hallo Leute bin neu hier

Ich habe es geschaft mein Shitake in verschiedenen Petris zu züchten.

Nun stehe ich vor der Herrausvorderung ein Substrat zu imfen.

Aber welches Substrat ?

Habe mir gedacht das ich Stroh und Holzspäne nehme und Gips.

Sollte ich das Gips einfach im Baumarkt kaufen ?

Wieviel Petris voll mit Myzel muss in so einen Sack Substrat bei müschen ?

Wieviel Wasser sollte im Substrat vorhanden sein ? (möchte ja kein Schimmel)


Danke im vorraus für eure Antworten denn ich mache sowas zum ersten mal und es soll etwas werden. :woohoo:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 5 Monate her #3854 von Frank-20011
Frank-20011 antwortete auf Shitake und weches Substrat ?
Hallo,

Google ist dein Freund!
Als erstes wird Körnerbrut erzeugt, mit der durchwachsenen Brut werden dann Segemehlsubstrate gemischt, die können auch aufgewertet sein.
Gips ja, aber auf Zusatzfreiheit achten.

Grüße!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 5 Monate her - 6 Jahre 5 Monate her #3866 von pilz-kultur
pilz-kultur antwortete auf Shitake und weches Substrat ?
Hallo ,


hier eine einfache Substratformel 3L Sägemehl + 1L Weizenkleie + 1L Wasser !

Je nach der Körnung des Sägemehls kann die Wasserzugabe varieren , ist nur ein Anhaltswert...da musst Du ein wenig probieren !

Stroh würde ich keines verwenden u. wenn nur in geringen Mengen , Gips kann man - muss man aber nicht unbedingt zusetzen !

Vorteilhaft wäre es , wie schon geschrieben Brut zu verwenden da diese besser/schneller anwächst , aber zur Not funktioniert es auch mit Mycel aus der Petri , dieses möglichst klein schneiden damit Du viele Impfstellen bekommst !

Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum