×
Hallo liebe Pilzbegeisterte!

Die neue Aktualisierung hat doch mehr Zeit in Anspruch genommen als gedacht. Es kann zu Anfangsproblemen kommt, aber es wird zur Zeit noch laufend daran gearbeitet.

Gleich zu Beginn möchte ich mich herzlich für die aufmerksamen Geister bedanken, die den ganzen Mist gelöscht haben. Von nun an können nur mehr registrierte Mitglieder Beiträge schreiben, dies geschah in der Hoffnung das Spam in Zukunft verhindert werden kann.

Nun ist es so weit, mit dem neuen Jahr startet auch das Forum wieder durch. Es wurde einiges überarbeitet, entrümpelt und es wurden neue Erweiterungen installiert.
Durch die Mobiltauglichkeit könnt ihr nun leichter von unterwegs auf das Forum zugreifen und nach Lust und Laune euren Account bearbeiten. Leider kann es dadurch für manche notwendig sein, sich neu anzumelden.

Viel Freude mit dem neuen pilz-kultur Forum!

Umgang mit dem Substrat zwischen zwei Ernten

1 Jahr 3 Wochen her #9108 von Schlamoniel
Umgang mit dem Substrat zwischen zwei Ernten wurde erstellt von Schlamoniel
Hallo!
Ich bin seit kurzer Zeit mit dem Thema Pilzzucht beschäftigt, und habe schon ein wenig herumexperimentiert.

Eine Frage, die ich noch nicht klären konnte:
Was tue ich mit dem Substratblock nach einer ersten Ernte?
Ich habe angefangen mit einem gekauften Kastanienseitlingsblock - der sollte laut Packung 14 Tage ruhen. Allerdings wuchsen direkt neue Fruchtkörper...
Meinen ersten selbst gezogenen Block (Austernseitling) habe ich nach der Ernte 24 h gewässert, und im Anschluss wuchsen auch hier direkt neue Fruchtkörper.
Ich vermute, dass der nächste Ertrag mit einer gewissen Regenerationszeit für das Myzel höher ausfällt, aber wie lange? Bei welcher Temperatur? Gewässer oder nicht?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum