Ist mein Shiitake gesund?

5 Jahre 8 Monate her - 5 Jahre 8 Monate her #6615 von Frido
Ist mein Shiitake gesund? wurde erstellt von Frido
Hallo zusammen,

mein erster Beitrag, und schon habe ich eine Frage... ;-) Ich habe gerade erst mit dem Züchten angefangen und bin noch relativ unerfahren. Ich habe gerade meinen ersten Versuch mit Shiitake, da der ja recht einfach sein soll. Mein Problem ist, dass er ab einem gewissen Zeitpunkt scheinbar aufgehört hat zu wachsen. Vielleicht bin ich ja nur zu ungeduldig oder mache mir zuviel Sorgen. Ich habe mal Bilder angehangen. Der Zustand ist seit ca. 2 Wochen nahezu unverändert. Ich beschreibe vielleicht mal kurz, was ich bislang getrieben habe.

Als Substrat habe ich ein Hartholz-Brikett (aus dem Supermarkt, die langen schwarzen, die innen hohl sind) 24h in Wasser eingeweicht und mit Weizenkleie und Gips vermischt. Danach natürlich im Beutel sterilisiert. Sägespäne habe ich jetzt nicht gemischt, weil ich a) keine habe :-P und b) die eingeweichten Holzschnipsel im Gegensatz zu den üblich Hackschnitzel schon extrem klein sind.
Das ganze habe ich in meiner Brutkiste (Styroporkiste mit einer Wasserbettheizung ausgelegt) bei 24 Grad 8 Wochen wachsen lassen. Aus Angst, dass der Shiitake mir erstickt, wedel ich einmal täglich Luft in die Kiste und ziehe auch den Substratbeutel leicht auseinander, damit Luft reinkommt.
Am Anfang lief das super, nur jetzt stagniert das Wachstum irgendwie. Mit meinem laienhaften Auge kann ich keine Konti sehen. Auf der Oberseite haben sich zwei braune Knubbel gebildet, die auch braune Soße absondern, wenn man leicht drauf drückt. Ich schätze, das ist schon der Schutzmantel, oder?

Bin ich zu ungeduldig, oder ist das Substrat bzw. sind die Wachstumsbedingungen falsch?

p.s. Im 3. Bild z.B. sieht man mittig unten ein Roggenkorn, aus dem sich kreisförmig feines Myzel gebildet hat, welches aber eine Grenze bildet für das feste weiße Myzel. Das macht mir ebenfalls Sorgen. Das Glas mit Roggenkörner war jedenfalls sauber durchwachsen und die Beimpfung wurde steril durchgeführt.

Viele Grüße
Frido

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 8 Monate her #6616 von Pilzonkel
Pilzonkel antwortete auf Ist mein Shiitake gesund?
Hallo und Willkommen Frido
Erst mal sehe ich das dein Block vollkommen durch wachsen ist. Schon auf den ersten Foto ist eine kleine Ecke mit der Typischen braun Färbung zu sehen, natürlich noch zu wenig was mir zeigt das der Shi noch reifen muss.
Die Reifephase beim Shi dauert ca. 90 Tage (beste Temeratur 24°C), ist aber von deinen Zuchtstamm abhängig kann durch aus auch länger sein.
Fruchten tut Shi bei 16-20°C also etwas kühler.

Eigentlich kannst du dir deine beheizte Brutkiste sparen, ich stelle meine Winterblöcke auf den Haushaltsschrank im ehemaligen Kinderzimmer. Die Heizung wird dort am Tag auf 1-1,5 gestellt reicht vollkommen da es ja oben an der Zimmerdecke eh wärmer ist als auf dem Fußboden.

Was das Roggenkorn betrifft, kann ich auf dem Foto schon sehen aber keinen Schimmel der ist wenn schon grün oder gar schwarz bei Köpfchenschimmel.Könnte sein das sich da ein kleine Hefekonti eingeschlichen hat würde ich aber in diesen Stadion vom Block nicht beachten, aber ehrlich ich seh auf dem Foto wirklich nichts.
Folgende Benutzer bedankten sich: Frido

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 7 Monate her #6657 von Frido
Frido antwortete auf Ist mein Shiitake gesund?
Guten Morgen Pilzonkel,

sorry für die späte Antwort. Vielen Dank für Deine Expertise. Dann werde ich dem Block nochmal 30 Tage geben. Ich würde dann vielleicht nochmal ein Update posten. Ich war nur unsicher, ob das normal aussieht. Grüne, schwarze oder abweichende graue Färbungen kann ich noch nicht sehen. Also scheint bislang wohl alles ok zu sein.

Ich dachte, ich nehme die Brutkiste mit 24°, da ich hier keine brauchbare Möglichkeit habe, den Block bei 16-20° für die Fruchtung zu stellen. In der Wohnung habe ich idR. 20-22°. Ich dachte mir, je höher der Temparaturunterschied zwischen Wachstum und Fruchtung ist, desto eher kommt es auch zur Fruchtung. Daher wollte ich die Wachstumsphase mit einer möglichst hohen Temparatur laufen lassen. Ich habe leider keinen Keller, nur eine kleine Nische auf dem Dachboden. Hier habe ich aber keinen Strom und das Tageslicht könnte vielleicht nicht ausreichen, weil da nur ein kleines Dachfenster ist.

Die Fruchtung würde ich dann nach diesem Video vornehmen (kurz: 3-5 Tage Kühlschrank plus 4 Std. in Eiswasser)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 7 Monate her #6659 von Pilzonkel
Pilzonkel antwortete auf Ist mein Shiitake gesund?
Hallo Frido
Ich habe mir angewöhnt die Beutel erst zu öffnen wenn sich Fruchtkörper Zeigen.
Letztes Jahr hatte ich 3 Beutel vom Shii die hatte ich Anfang Januar beimpft, gefruchtet haben sie erst Anfang Juni dafür aber sehr reichlich.

Die Blöcke standen ganz hinten auf der Schrankwand in der Wohnstube, sicher hätte ich sie durch ein absenken der Themperatur wohl eher zum fruchten bringen können aber im Keller hatte ich Trauermücken ohne Ende da wollte ich sie nicht hinstellen.

Auf eine 2 Welle habe ich nicht hin gearbeitet, denn kurz nach der Ernte ging es in den Verdienten Urlaub.
Normalel weise lässt man den abgeernteten Block eine Woche ruhen (somit auch etwas austrocken) dann nimmt eine eine Schachlikspieß macht rinsherum etliche tiefe Löcher in den Block und weicht ihn einige Stunden in kalten Leitungswasser ein, aber kein Eiswasser Bitte.
Gruß Matthias

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Frido

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 7 Monate her #6784 von Frido
Frido antwortete auf Ist mein Shiitake gesund?
Hi Pilzonkel und nochmal danke für die Tips. Jetzt sieht mein Block schon wesentlich anders aus. Ich war offensichtlich nur zu ungeduldig.

Wenn ich von oben drauf schaue (Bild1) ist der Block nun komplett braun und da scheinen wohl auch Primordien zu sein. Nur im zweiten Bild unten rechts ist immer noch Substrat zu sehen, also der Schutzmantel hat sich hier noch nicht ausgebreitet. Jetzt bin ich hin- und hergerissen, ob ich die Fruchtung einleiten soll, oder nicht...

p.s. Habe bei der letzten Prüfung festgestellt, dass der Beutel in einer Ecke nicht richtig verschweißt war. *shock* Ich sehe aber weder Schimmel not Wet Spots. Die Braunfärbung kommt mir zwar sehr kräftig vor, scheint aber - zumindest für mein laienhaftes Auge - noch ok zu sein, oder?

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 7 Monate her #6785 von pilz-kultur
pilz-kultur antwortete auf Ist mein Shiitake gesund?
Hi Frido ,

sieht alles gut aus...aber Dein Block braucht sicher noch ein Weilchen , er sollte rundum schön braun sein , etwa so wie hier...

www.pilz-kultur.at/Forum/index.php/forum...ake/3877-mini-kultur

Wenn sich dann die ersten Pilze bilden kannst Du ihn auspacken ;) !

Gruß
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 1 Woche her - 5 Jahre 1 Woche her #7548 von Frido
Frido antwortete auf Ist mein Shiitake gesund?
Hallo zusammen. Es ist schon ziemlich lange her, jedoch wollte ich noch kurz Bilder von der Ernte zeigen. Diese war wohl nicht so üppig. Vielleicht war das Substrat nicht so optimal. Aber es ist mein erster Zuchterfolg und ich bin zufrieden. :)

Nochmals vielen Dank für die Tipps!!

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 1 Woche her #7549 von Trudchen800
Trudchen800 antwortete auf Ist mein Shiitake gesund?
Die Pilze sehen toll aus. Ich ernte im Moment auch nur vereinzelte Shiis an meinen Blöcken. Warum das so ist weiß ich auch nicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.