×
Hallo liebe Pilzbegeisterte!

Die neue Aktualisierung hat doch mehr Zeit in Anspruch genommen als gedacht. Es kann zu Anfangsproblemen kommt, aber es wird zur Zeit noch laufend daran gearbeitet.

Gleich zu Beginn möchte ich mich herzlich für die aufmerksamen Geister bedanken, die den ganzen Mist gelöscht haben. Von nun an können nur mehr registrierte Mitglieder Beiträge schreiben, dies geschah in der Hoffnung das Spam in Zukunft verhindert werden kann.

Nun ist es so weit, mit dem neuen Jahr startet auch das Forum wieder durch. Es wurde einiges überarbeitet, entrümpelt und es wurden neue Erweiterungen installiert.
Durch die Mobiltauglichkeit könnt ihr nun leichter von unterwegs auf das Forum zugreifen und nach Lust und Laune euren Account bearbeiten. Leider kann es dadurch für manche notwendig sein, sich neu anzumelden.

Viel Freude mit dem neuen pilz-kultur Forum!

Das Judasohr - Auricularia auricula-judae

9 Jahre 10 Monate her - 9 Jahre 10 Monate her #45 von pilz-kultur
Das Judasohr - Auricularia auricula-judae wurde erstellt von pilz-kultur
...der Legende nach hat sich Judas nach seinem Verrat an Jesus......jaja.....die bekannten 30 Silberlinge , an einem Hollunderstrauch erhängt , seitdem wachsen daraus diese ohrenförmige Pilze..eben das Judasohr...so die Legende...der Vergleich / Analogie zu einem menschlichen Ohr ist mehr als frapierend!

Tatsächlich wächst das Judasohr vorzugsweise an Hollunder-Totholz aber auch als Schwächeparasit an noch lebenden aber schon teilweise abgestorbenen Exemplaren...wir haben im Garten massenhaft Hollunder ohne ein einziges Judasohr .....aber an einem abgestorbenen Aststück unseres Nußbaumes wachsen sie....... :huh: ..auch wenn andere Laubhölzer in Frage kommen...Hollunder ist in der freien Natur immer Nr.:1 Substrat.....für die Pilzjagd !

......übrigens , ..wahrscheinlich haben schon mehr Leute Judasohren konsumiert..als von ihnen je gehört zu haben...dass sind die Teile die beim "Chinesen" dann unter "Chinesische Morchel" in doch recht vielen Speisen dieser Küche zu finden sind...Tipp...braun , ein wenig knorpelig.....u. flutsch konsumiert ...... :P ... habt Ihr ebenfalls solche Geschichten auf Lager...bitte posten !

Gruß
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 9 Monate her #50 von Tintling
Man sollte noch ergänzen, dass man den Deckel der Pfanne beim Braten fest schließen muss, denn sonst hüpfen die Pilze wie Gummimurmeln aus der Pfanne. :ohmy:

Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen,wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen. André Gide

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.