Schwarzfaseriger Ritterling im Garten

  • PilzFarm
  • Autor
  • Offline
  • Senior Mitglied
  • Senior Mitglied
Mehr
8 Jahre 4 Monate her #6221 von PilzFarm
Schwarzfaseriger Ritterling im Garten wurde erstellt von PilzFarm
Heute hat mir mein Arbeitskollege den Schwarzfaseriger Ritterling (Tricholoma portentosum) zum Kosten mitgebracht.
Dieser seltene Speisepilz wächst in seinen Garten unter einen Nussbaum – der Glückspilz.










Lg. Thomas

Der Pilz ist der Parvenu der Pflanzen.
Christian Morgenstern

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 4 Monate her - 8 Jahre 4 Monate her #6222 von Sporulator
Sporulator antwortete auf Schwarzfaseriger Ritterling im Garten
Deprecated: preg_match(): Passing null to parameter #2 ($subject) of type string is deprecated in /home/.sites/339/site89/web/Forum/libraries/kunena/External/Nbbc/src/BBCode.php on line 1939 Hallo Thomas

Für mich schauen die aus wie Erdritterlinge (Tricholoma terreum), welche ebenfalls essbar sind.

Tricholoma portentosum wächst meistens unter Kiefern und Fichten, mit denen er in Symbiose lebt.

[img


Gruss
Gerhard
Letzte Änderung: 8 Jahre 4 Monate her von Sporulator.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • PilzFarm
  • Autor
  • Offline
  • Senior Mitglied
  • Senior Mitglied
Mehr
8 Jahre 4 Monate her #6223 von PilzFarm
PilzFarm antwortete auf Schwarzfaseriger Ritterling im Garten
Hallo Gerhard,

das es sich um den Schwarzfaserigen Ritterling handelt wurde von 5 Mykologen der Uni Wien einstimmig bestätigt.
Mein Kollege hat mehrere Pilze, welche in seinen Garten wild wachsen, zur genauen Bestimmung gebracht. Beim Schwarzfaserigen Ritterling waren sich alle angeblich einig - bei den anderen Pilzen nicht.

Hoffen wir dass sich 5 Fachleute doch nicht irren werden. :blink:

Lg. Thomas

Der Pilz ist der Parvenu der Pflanzen.
Christian Morgenstern

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 4 Monate her - 8 Jahre 4 Monate her #6224 von Sporulator
Sporulator antwortete auf Schwarzfaseriger Ritterling im Garten
Hallo Thomas

Schön, dass sich die Mykologen einig waren. Aber ich bin nicht mit den Mykologen einig ... ;)

Wie auch immer, lass dir die Pilze schmecken.

Hier gibt es gute Fotos des schwarzfaserigen Ritterlings.
Tricholoma portentosum ist deutlich gedrungener, kräftiger und dickfleischiger als Tricholoma terreum.

www.funghiitaliani.it/?showtopic=15443

Gruss
Gerhard
Letzte Änderung: 8 Jahre 4 Monate her von Sporulator.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 4 Monate her #6225 von pilz-kultur
pilz-kultur antwortete auf Schwarzfaseriger Ritterling im Garten
Hallo Gerhard u. Thomas :)

Thomas : Da war Dein Bekannter wohl gestern im Botanischen Institut zur Pilzbestimmung ;) !

Gerhard : Also ich würde dem Urteil der 5 Experten dort ungefragt glauben schenken , dass sind wirklich hochkarätige Pilzkenner die dort die Bestimmung machen :) !

Da ich aber sowieso kein großer Bestimmungskünstler bin u. die Beurteilung an Hand von Fotos fast immer zum Glücksspiel mutiert gibts von mir keinen Kommentar dazu :whistle: !

Gruß
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 3 Monate her - 8 Jahre 3 Monate her #6229 von Sporulator
Sporulator antwortete auf Schwarzfaseriger Ritterling im Garten
Deprecated: preg_match(): Passing null to parameter #2 ($subject) of type string is deprecated in /home/.sites/339/site89/web/Forum/libraries/kunena/External/Nbbc/src/BBCode.php on line 1939 Hallo Walter

Wir sollten alle nicht allzu autoritätsgläubig sein...
Ich habe mehr als ein Mal erlebt, dass Mykologen im geobotanischen Institut der Universität Zürich
beim Bestimmen von Pilzen mit bloßem Auge gewaltig daneben gegriffen haben.
In der Mykologie ist es wie in der Medizin. Eine Zweitmeinung ist oft sehr hilfreich.

Eigentlich ist es ja ganz einfach. Spätestens beim Mikroskopieren kommt die Wahrheit ans Licht.
Man nimmt ein Mikroskop und schaut sich die Sporen, Zystiden und Basidien an und vergleicht sie mit
den Angaben in der Pilzliteratur oder im Internet.

Es wäre gut, wenn Thomas oder sein Arbeitskollege zwei oder drei Pilze trocknen könnten.
Mit einem Exsikkat kann man auch noch Jahrzehnte später einen Pilz identifizieren.

Ich war heute kurz draussen und musste nicht lange suchen, bis ich die gleichen
Pilze gefunden hatte wie Thomas' Arbeitskollege. ;) Meiner Meinung nach eben Tricholoma terreum.

[img


Gruß
Gerhard
Letzte Änderung: 8 Jahre 3 Monate her von Sporulator.
Folgende Benutzer bedankten sich: PilzFarm

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum

Aktuell sind 401 Gäste und ein Mitglied online

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.