×
Hallo liebe Pilzbegeisterte!

Die neue Aktualisierung hat doch mehr Zeit in Anspruch genommen als gedacht. Es kann zu Anfangsproblemen kommt, aber es wird zur Zeit noch laufend daran gearbeitet.

Gleich zu Beginn möchte ich mich herzlich für die aufmerksamen Geister bedanken, die den ganzen Mist gelöscht haben. Von nun an können nur mehr registrierte Mitglieder Beiträge schreiben, dies geschah in der Hoffnung das Spam in Zukunft verhindert werden kann.

Nun ist es so weit, mit dem neuen Jahr startet auch das Forum wieder durch. Es wurde einiges überarbeitet, entrümpelt und es wurden neue Erweiterungen installiert.
Durch die Mobiltauglichkeit könnt ihr nun leichter von unterwegs auf das Forum zugreifen und nach Lust und Laune euren Account bearbeiten. Leider kann es dadurch für manche notwendig sein, sich neu anzumelden.

Viel Freude mit dem neuen pilz-kultur Forum!

morchel sklerotien...

3 Jahre 2 Monate her #8137 von norm
morchel sklerotien... wurde erstellt von norm
allso meine speise morcheln streuen über den ganzen agar sklerotien immmer wieder, meine spitzmorcheln teilweise auch jetzt habe ich wieder nen neuen stamm von spitzmorcheln komisch daran ist der will nicht streuen. ursprünglich habe ich bloss zwei super kleine sklerotien beimpft.aber jetzt wachsen die neuen aus den alten und legen beachtlich zu nur streuen wollen se nicht.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


ein schöner blumenkohl halt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 2 Monate her #8140 von mariapilz
mariapilz antwortete auf morchel sklerotien...
hey norm! interessant. ..
erzähl mal mehr darüber
woher stammt das "material"?
Wie lange ist es schon am agar? Rezept? (Das ist doch festagar? Auf den Bildern erkennt man das nicht so... Könnte auch flüssigagar sein)

vielleicht streuten sie deshalb nicht weil das agar nicht schmeckt.

super versuch! ich habe mir vergangenen Herbst ein (morchel)-Beet im Garten angelegt. Leider kam ich nicht dazu das Beet zu beimpfen (brut hätte ich bestellt), weil es so früh kalt wurde und geschneit hat.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 2 Monate her #8141 von Sporulator
Sporulator antwortete auf morchel sklerotien...
Ob Morchelmyzel auf Agar Sklerotien bildet, hängt sehr stark von der Zusammensetzung des Agars ab.

Ich habe sehr gute Erfahrungen gemacht mit folgendem Agar:

20 gr. Malzextrakt (Pulver)
5 gr. Bierhefe (Pulver)
1 gr. Kaliumnitrat
5 gr. Kalk (Calciumcarbonat)
1 Liter Wasser


Das sieht dann so aus:


Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: geer, norm

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 2 Monate her #8143 von norm
norm antwortete auf morchel sklerotien...

mariapilz schrieb: hey norm! interessant. ..
erzähl mal mehr darüber
woher stammt das "material"?
Wie lange ist es schon am agar? Rezept? (Das ist doch festagar? Auf den Bildern erkennt man das nicht so... Könnte auch flüssigagar sein)

vielleicht streuten sie deshalb nicht weil das agar nicht schmeckt.

super versuch! ich habe mir vergangenen Herbst ein (morchel)-Beet im Garten angelegt. Leider kam ich nicht dazu das Beet zu beimpfen (brut hätte ich bestellt), weil es so früh kalt wurde und geschneit hat.


waren wildfunde von dieses jahr von verschiedenen orten teste sie jetzt mal alle dürch.ca 2.wochen ja ist fest,schrägagar in ner pulle.
mischung ist dogy allso dogagar plus kalk.meine speise morcheln streuen besser auf den gleichen agar mal noch nen paar wochen abwarten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 2 Monate her #8144 von norm
norm antwortete auf morchel sklerotien...
sieht schon ganz anders aus bei dir.hoffe meine werden auch mal so schön,ja habe mir dein rezept schon aufgeschrieben.fummel aber noch immer mit mein dogy agar rum.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 2 Monate her - 3 Jahre 2 Monate her #8145 von Sporulator
Sporulator antwortete auf morchel sklerotien...
Dogy-Agar ist für viele Pilze gut geeignet, aber um schöne grosse Morchel-Sklerotien hervorzubringen ist Dogy-Agar zu arm an Nährstoffen.
Folgende Benutzer bedankten sich: norm

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 2 Wochen her #8228 von norm
norm antwortete auf morchel sklerotien...
hab mal heute meine säcke von spitzmochel schnell mal dürchgesehen und dann das die ganze obere seite herum von kleinen sklerotien hatte den sack aber erst am
14.02 mit 400ml brut beimpt,eigendlich war der plan ne wannenkultur zum herbst mal anzulegen vielleicht probier ich irgenwann aber doch mal ne deckschicht bloss aus.mal kucken wie se sich weiterentwickeln.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Sporulator

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 1 Woche her - 3 Jahre 1 Woche her #8229 von Sporulator
Sporulator antwortete auf morchel sklerotien...
Wenn du eine etwa 3 cm dicke Schicht bestehend aus nährstoffarmer Deckerde auf der Oberfläche des Substrats verteilst,
bevor du sterilisierst und beimpfst, werden sich später alle Sklerotien in der Deckerde bilden.

Noch einfacher ist es, wenn du zwischen Substrat und Deckerde eine mit vielen kleinen Löchern (Stecknadel verwenden)
perforierte Alu-Folie legst. Du kannst die Deckerdeschicht mit den Sklerotien dann einfach abheben und weiterverwenden.

Und noch ein wichtiger Punkt. Damit sich Sklerotien bilden können, muss das Substrat in völliger Dunkelheit stehen.
Je mehr Licht, desto weniger Sklerotien bilden sich.

Auf meinem Foto befindet sich im unteren Teil des Glases das nährstoffreiche Substrat und im oberen Teil
die nährstoffarme Deckerde wo sich die Sklerotien gebildet haben. Das Glas wird nun für ca. 3 Wochen im
Kühlschrank bei 4 Grad gelagert um die Winterruhe zu simulieren. Danach werden die Sklerotien aus dem Glas genommen,
und einige Stunden gewässert, am besten durch Tropfenbewässerung. Dann werden die Sklerotien in das
endgültige Fruchtungssubstrat gepflanzt.




Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: geer, norm

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 1 Woche her #8230 von norm
norm antwortete auf morchel sklerotien...
wahnsinn gerhard allso diesjahr würd dir ja der durchbruch wohl gelingen hoffe ich,das mit der alufolie ist ja der hammer dann könnte man ja ständig sklerotien ernten oder nicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 1 Woche her #8231 von norm
norm antwortete auf morchel sklerotien...
achso meinte damit eigendlich die deckerde mit alufolie gelöchtert raufpacken wenn sich sklerotien gebildet haben sie abheben,abernten und immer wieder aufs neue so allso ne gewisse dauerproduktion von sklerotien halt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 1 Woche her - 3 Jahre 1 Woche her #8232 von Sporulator
Sporulator antwortete auf morchel sklerotien...

norm schrieb: wahnsinn gerhard allso diesjahr würd dir ja der durchbruch wohl gelingen hoffe ich,das mit der alufolie ist ja der hammer dann könnte man ja ständig sklerotien ernten oder nicht.


Also pro Glas oder pro Mycobag kannst du nur einmal Sklerotien ernten. Danach ist das Substrat erschöpft.
Das Myzel besiedelt das nährstoffreiche Substrat und transportiert dann alle Nährstoffe nach oben in die
nährstoffarme Deckerde und bildet dort Sklerotien. Es reichen aber schon wenige Sklerotien aus,
wenn man sie in das Fruchtungssubstrat pflanzt, um ziemlich viele Morchelfruchtkörper hervorzubringen.

Es gibt zwei Probleme:

Problem 1: Die Zusammensetzung des Fruchtungssubstrats wird in den Patenten der Amerikaner verschwiegen.


Problem 2: Nachdem man die Sklerotien in das Fruchtungssubstrat gepflanzt hat, bildet sich auf der Oberfläche des Substrats
nach 1-2 Wochen eine dicke Schicht bestehend aus Myzel und unzähligen Konidien (asexuelle Sporen).
Bevor sich Morchel-Primordien bilden können, muss sich dieses Myzel wieder zurückbilden.
Das tut es aber nicht von selbst, sondern man muss nachhelfen. Und wie das geht, mit welcher Technik,
wird in den Patenten der Amerikaner ebenfalls verschwiegen.

Also bleibt uns nicht anderes übrig, als zu experimentieren.

Ein weiteres Foto aus den USA:



Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: geer, norm

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 1 Woche her #8233 von norm
norm antwortete auf morchel sklerotien...
manoman dann kucken wa ebend solange sklerotien nur an,da ist ja alles bewachsen nicht wie bei den thais und ihre oudoor kultur.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 1 Woche her #8234 von mariapilz
mariapilz antwortete auf morchel sklerotien...
poah! Das foto ist der Hammer.
eure Fotos übrigens auch jungs :cheer:

ps: in meiner Gegend gibt es keine morcheln. Wenn ihr mal welche findet, würde ich mich freuen und auch erkenntlich zeigen, wenn ich eine haben könnte?!
maria

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 1 Woche her #8251 von norm
norm antwortete auf morchel sklerotien...
mal nen bildchen von heute schön tut es ja aussehen...

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 1 Woche her - 3 Jahre 1 Woche her #8252 von Sporulator
Sporulator antwortete auf morchel sklerotien...
Sieht schön aus, scheint ein brauchbarer Stamm zu sein.

Beim nächsten Versuch solltest du mal mit Alufolie und Deckerde arbeiten.
Zuerst die perforierte Alufolie auf das Substrat legen und dann die Deckerde etwa 2cm dick sehr locker auftragen, nicht andrücken!
Dann normal sterilisieren und die Deckerde beimpfen. Das Myzel wächst dann durch die Deckerde in das eigentliche Substrat hinunter.
Später bilden sich dann in der Deckerde so viele Sklerotien, dass die gesamte Deckerde zu einem steinharten Klumpen wird.


Hier mal ein Foto von drei verschiedenen Stadien der Sklerotienbildung von Morchella importuna.
Man sieht gut, wie sich oberhalb der perforierten Alufolie die Sklerotien in der nährstoffarmen Deckerde bilden.
Diesen Stamm habe ich von in China gezüchteten Exemplaren isoliert:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: norm

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 1 Woche her - 3 Jahre 1 Woche her #8253 von norm
norm antwortete auf morchel sklerotien...
hoffe ich doch mal war mein krankenhaus fund von 0.17 auf mulch und erde gerhard.und dann tust die alufolie abheben und hast die ganzen sklerotien zum weiter verarbeiten.hab gerade nochmal nachgeschaut selbst aufn boden bilden sich überall sklerotien fangen jetzt überall an zu wachsen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 6 Tage her - 3 Jahre 6 Tage her #8254 von Sporulator
Sporulator antwortete auf morchel sklerotien...
Genau das ist das Problem. Wenn du keine Deckerde verwendest, bilden sich im gesamten Substrat viele kleine
Sklerotien, du brauchst aber einige wenige grosse fette Sklerotien, die du gut vom Substrat trennen kannst.

Die perforierte Alu-Folie hat nicht nur den Zweck, dass du die Deckerde mit den Sklerotien ohne Probleme vom
Substrat trennen kannst, sondern sie verhindert auch, dass Reste vom Substrat an den Sklerotien haften bleiben
und später zu schimmeln beginnen, nachdem du die Sklerotien in das Fruchtungssubstrat gepflanzt hast.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 6 Tage her #8255 von norm
norm antwortete auf morchel sklerotien...
deswegen man ist das alles eine scheisse mit den morcheln gerhard,kein wunder warum se so nen geheimnis daraus machen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 6 Tage her #8256 von Sporulator
Sporulator antwortete auf morchel sklerotien...

norm schrieb: deswegen man ist das alles eine scheisse mit den morcheln gerhard,kein wunder warum se so nen geheimnis daraus machen.


Bei der Morchel-Zucht geht es eben auch um viel Geld, deshalb die Geheimniskrämerei. ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 6 Tage her #8257 von norm
norm antwortete auf morchel sklerotien...

Sporulator schrieb:

norm schrieb: deswegen man ist das alles eine scheisse mit den morcheln gerhard,kein wunder warum se so nen geheimnis daraus machen.


Bei der Morchel-Zucht geht es eben auch um viel Geld, deshalb die Geheimniskrämerei. ;)


deswegen aber wenn es schaffen tust sag wie dann, du erntest dann den ruhm ich bin bescheidener ich möchte nur das geld gerhard xd.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 6 Tage her #8258 von Sporulator
Sporulator antwortete auf morchel sklerotien...

norm schrieb:

Sporulator schrieb:

norm schrieb: deswegen man ist das alles eine scheisse mit den morcheln gerhard,kein wunder warum se so nen geheimnis daraus machen.


Bei der Morchel-Zucht geht es eben auch um viel Geld, deshalb die Geheimniskrämerei. ;)


deswegen aber wenn es schaffen tust sag wie dann, du erntest dann den ruhm ich bin bescheidener ich möchte nur das geld gerhard xd.


Du bist aber bescheiden, die meisten Leute möchten beides. :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich: norm

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

2 Jahre 10 Monate her #8366 von norm
norm antwortete auf morchel sklerotien...
kurses ubdate von heute nach slerrotien ernte einfach raufgepackt drei wochen kühlschrank usw da tut was was wachsen die frage morcheln oder nicht jedenfalla alles voll damit

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


jedenfalls die ganze oberfläche tut kommen..

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

2 Jahre 10 Monate her #8374 von ohkw
ohkw antwortete auf morchel sklerotien...
Sieht so aus als könntest du schon mal eine Flasche Sekt kaltstellen.
Gratuliere zum Zuchterfolg!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

2 Jahre 10 Monate her #8375 von Sporulator
Sporulator antwortete auf morchel sklerotien...
Also für mich sieht das verdächtig nach Tintling aus... :unsure:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

2 Jahre 10 Monate her #8376 von ohkw
ohkw antwortete auf morchel sklerotien...
Das an der Beutelwand?
Aber der kleine Pilz mit dem gelben Köpfchen am letzten Photo könnte eine Morchel sein.

Warum "erntet" man die Sklerotien eigentlich?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.