Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Morchella...

Morchella... 29 Mär 2015 09:09 #5375

  • Sporulator
  • Sporulators Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 713
  • Dank erhalten: 191
  • Karma: 9
Mein erster Morchel Fund in diesem Jahr. :)

Ich habe noch nie in meinem Leben versucht, Morcheln zu kultivieren.

Auch wenn die Wahrscheinlichkeit sehr klein ist, dass es mir gelingt, werde ich es jetzt trotzdem versuchen. Ich habe nichts zu verlieren.

Gruss
Gerhard
Letzte Änderung: 27 Mär 2016 19:11 von Sporulator.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Morchella... 29 Mär 2015 10:19 #5376

  • geer
  • geers Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 127
  • Dank erhalten: 57
  • Karma: 1
Hallo Gerhard,
die sehen wie Spitz-Morcheln (Morchella elata)aus.
Da müsste ich auch noch Myzel als Reinkultur haben.
Wünsche dir viel Erfolg.
Geer
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Morchella... 29 Mär 2015 10:26 #5377

  • Sporulator
  • Sporulators Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 713
  • Dank erhalten: 191
  • Karma: 9
Hallo Geer

Danke für die guten Wünsche, ich kann sie brauchen...

Ja, bin auch der Meinung, dass dies Morchella elata ist.

Gruss
Gerhard
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Morchella... 29 Mär 2015 18:03 #5379

  • Floo
  • Floos Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 144
  • Dank erhalten: 79
  • Karma: 1
Hallo allerseits,

Ich bin hier bisher nur als Leser aktiv gewesen, bei dieser Diskussion bleibt mir jedoch gar nichts mehr anderes übrig als mich auch endlich mal aktiv zu beteiligen ;)

Meine ersten Versuche in der Kultivierung von Morcheln möchte ich diese Jahr nämlich auch endlich beginnen. Über die letzten Jahre verging bei mir keine Mochelsaison ohne dass ich mir Gedanken über Möglichkeiten der Kutivierung gemacht habe, jedoch habe ich mich im Endeffekt noch nie drübergetraut weil das Frühjahr meist sowieso schon voll ausgeplant gewesen ist mit diverseste anderen Projekten.


Erst mal glückwunsch zu den ersten Morcheln dieses Jahr, die ich persönlich auch mit ziemlicher Sicherheit als M. elata einordnen würde. Ich war heute auch zum ersten Mal auf der Suche, jedoch an Plätzen wo nur M. esculenta und D. venosa zu erwarten sind. Ein Fund war mir jedoch noch nicht vergönnt. Werde wohl morgen mal zu den Spitzmorchelstellen gehen müssen, da ich in diese auch größere Hoffnungen setze was die Kultivierung betrifft, leider sind sie bei uns jedoch eher eine Seltenheit.

Hast du vor sie im Freiland oder Indoor zu kultivieren?
Ich werde einen Versuch im Garten starten, bei dem ich ein Habitat kreieren möchte das ihre "natürlichen" Standorte möglichst gut imitiert. Bei uns finde ich sie eigentlich nur an drei Standorttypen, auf frischem Rindenmulch mit nährstoffreicher Erde darunter, auf und rund um Brandflächen (Feuerstellen, Kohlemeiler) und in Fichtenwäldern wo im Vorjahr intensive Eingriffe vorgenommen wurden.

Mein Plan ist es deshalb auf mehreren m² einen halbwegs großen Haufen Fichtenreiser abzubrennen, diese nach dem kompletten auskühlen mit etwa 20cm Kompost abzudecken in welchen ich bewachsenes Substrat einbringen werde und darüber noch eine Schicht Rindenmulch zu verteilen.
Ich bezweifle zwar sehr ob sich der ganze Aufwand für ein paar Mocheln lohnt, aber wenns wenigstens mal zu einem Ergebnis führen würde hätte ich zumindest Motivation für die nächsten Jahre um die Effizienz der Methode zu steigern :lol:

Bin mal gespannt was ihr von dem Plan haltet

Beste Grüße
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Morchella... 29 Mär 2015 18:58 #5380

  • Sporulator
  • Sporulators Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 713
  • Dank erhalten: 191
  • Karma: 9
Hallo, willkommen im Forum!

Wünsche dir jetzt schon viel Glück bei deinen Versuchen!

In den USA ist es ja einer kleinen Gruppe von Leuten Mitte der 80er Jahre zum ersten Mal gelungen, Morcheln zu kultivieren.
Es existiert dazu ein Patent, aber bisher ist es noch nie jemand anderem gelungen, auf der Grundlage dieser Patentschrift Morcheln zu kultivieren.
Vermutlich werden in der Patentschrift absichtlich einige wichtige Informationen nicht erwähnt.

Ich habe auch nicht die Absicht, auf der Grundlage jener Patentschrift zu experimentieren, sondern ich möchte ganz neue Wege gehen.
Mein Ziel ist es, Morcheln indoor zu kultivieren und zwar in Gläsern.

Im Übrigen finde ich deinen Plan interessant. Ich würde das auf jeden Fall mal ausprobieren. Probieren geht über studieren. Viel Erfolg!


Hier noch einige Tips, wo man am ehesten Spitzmorcheln findet:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Gruss
Gerhartd
Letzte Änderung: 29 Mär 2015 19:33 von Sporulator.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Morchella... 30 Mär 2015 21:40 #5387

  • Hauke
  • Haukes Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 91
  • Dank erhalten: 12
  • Karma: 0
Ja das ist ein sehr spannendes Thema mit dem ich mich auch unbedingt beschäftigen möchte, bisher habe ich aber nur Gentetik gesammelt :)

Die Morcheln, die von Ower und Mills in den USA kultiviert wurden sind M. rufrobrunnea und nicht wie in der Patentschrift angegeben M. esculenta, das ist wahrscheinlich schon mal der erste große Fehler in der Patentschrift. Man kann das auch an Hand der Abbildung in Stamets GG&MM erkennen. Laut Mushroomexpert.com ist M.importuna die Morchel, die am besten zur Kultivierung geeignet ist www.mushroomexpert.com/morchella_importuna.html und wahrscheinlich (glaube ich zumindest) handelt es sich auf chinavivers.com genau um diese Morchel. Professor 朱斗锡 Zhu Dou-Xi war wohl auch schon indoor erfolgreich und es gibt noch jemanden, der das geschafft hat und in einem Paper veröffentlicht hat, würde aber ne Weile dauern bis ich das auf Shroomery wieder finden würde.

Aber auch unsere M. conica ist häufig auf gemulchten Flächen anzutreffen und sollte das gleiche Potential besitzen.

Hier ist ein Bild von den Chinesichen Morchel - war nicht ganz einfach an die Genetik zu kommen :)

Spitzmorcheln findet man notfalls auch getrocknet bei ebay oder im Supermarkt ;), es ist recht einfach eine Reinkultur aus getrockneten Morcheln zu gewinnen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Viel Erfolg dabei!
Letzte Änderung: 30 Mär 2015 21:45 von Hauke.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.216 Sekunden