Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Pleurotus nebrodensis

Pleurotus nebrodensis 25 Aug 2016 07:53 #7308

  • thestick
  • thesticks Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 105
  • Dank erhalten: 29
  • Karma: 2
Immer bei einem besonderen Ereignis poste ich ein Foto. :woohoo:

Bitteschön ;)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


5 Beutel fruchten jetzt gerade B)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
The following user(s) said Thank You: pilz-kultur, geer, Sporulator, Pilzonkel

Pleurotus nebrodensis 25 Aug 2016 09:10 #7309

  • Pilzonkel
  • Pilzonkels Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 686
  • Dank erhalten: 104
  • Karma: 7
Das sieht echt gut aus!
Hab auch noch einen Beutel im Keller stehen da muss ich gleich mal schauen ob der jetzt endlich auch will.
Hast du deinen einen Kälteschock verpasst und wie lange haben den die Teile gereift?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pleurotus nebrodensis 25 Aug 2016 11:10 #7312

  • Trudchen800
  • Trudchen800s Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 219
  • Dank erhalten: 29
  • Karma: -1
Äh ist das ein Kräuterseitling? Eine besondere Art davon? Mag diese Sorte es wärmer als 18 Grad *neugierigfrag*? :whistle:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pleurotus nebrodensis 25 Aug 2016 13:12 #7315

  • thestick
  • thesticks Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 105
  • Dank erhalten: 29
  • Karma: 2
Reifezeit 6 Monate
Lagerung bei ca.8 C° dann zum Schluß runter auf 3C° :silly:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pleurotus nebrodensis 25 Aug 2016 15:16 #7317

  • Trudchen800
  • Trudchen800s Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 219
  • Dank erhalten: 29
  • Karma: -1
Achherje, wo bekommst du denn diese Temperaturen zur Zeit her *schwitz*
Und ist das sowas wie ein Kräuterseitling?
Habe gegoogelt und nur eine englische Wikipedia gefunden und da war ein Bild mit einem Kräuterseitling. Hmm ?????
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pleurotus nebrodensis 25 Aug 2016 21:48 #7321

  • Pilzonkel
  • Pilzonkels Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 686
  • Dank erhalten: 104
  • Karma: 7
Hi
Ja trudchen das ist eine Art von der Gruppe die wir als Kräuterseitling bezeichnen.
Pleurotus nebrodensis wird als Zuchtpilz auch Funciu di basilcu genannt, wohl deshalb weil er wild auf den Wurzeln vom Basilikum schmarozt.
The stick zeigt uns auf seinen Foto den echten nebrodensis und hat (dafür mein Dank) auch mal geschrieben wie kalt der es wirklich will um zu fruchten. Im Netz geistern so einige Bilder rum die den zeigen sollen aber eigentlich den dritten mir bekannten zücht baren Kräuterseitling zeigen, den White elf.
Pleurotus ferulae, wild wächst diese Art an Wurzeln vom Fenchel.
Beide Kräuter Exoten sollen sehr gut schmecken allerdings sind sie nicht einfach zu züchten eben wegen der doch sehr niedrigen Fruchtungstemperatur.

Natürlich gibt es noch etliche andere wilden Kräuterseitlinge mir ist aber nichts über die Kultivierung dieser bekannt, aber vielleicht wissen da andere mehr wie ich.
Gruß Matthias
Ps Bitte noch Bilder vor der Ernte
Letzte Änderung: 25 Aug 2016 21:49 von Pilzonkel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.345 Sekunden