Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Wolliger Scheidling will nicht...

Wolliger Scheidling will nicht... 29 Nov 2014 17:32 #4421

  • Frank-20011
  • Frank-20011s Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 367
  • Dank erhalten: 9
  • Karma: 1
Hallo,

es läuft ja ein Thread mit dem W.S. unter "Pilze sammeln" dort gehört ja das Züchtzeugs eigentl. nicht hin...daher meine Frage hier und dann alles was noch dazu gehört.

Ich hab ja denn W.S. am 3.11. auf Roggen bzw. Weizen angesetzt, eine knappe Woche später waren dann beide Gläser durch, nun stehen sie bei Zimmertemp in der Küche aber es tut sich nichts, das Mycel hat sich anfangs verdickt,wurde auch stellenweise etwas gelblich wobei das auf Sekretion zurückzufürhren ist...nach all dem was über sein leichtes Fruchten geschrieben wurde, wundere ich mich nun aber schon, dass garnix mehr passiert....Deckerde ist ja nicht von Nöten aber evtl. ein anderes Substrat, geht Getreide zum Fruchten generell nicht?

Wie sieht es mit alten Baumwollumpen aus?
Ginge Zeitungspapier, Karton?
Wo bekommt man Papierpellets zu kaufen?
Baumwolleinstreu geht ja wohl sehr gut...daher die Frage mit den Lumpen.

Auf Holz allein wächst er ja nicht, und auf aufgewertetem Holz?

Auf Stroh sollte er doch fruchten.

Die Bedingungen mit um die 18°C bei Dämmerlicht...sollten doch passen, wie soll ich mit meiner Getreidebrut verfahren?

Danke und Grüße!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wolliger Scheidling will nicht... 30 Nov 2014 10:42 #4422

  • Fugi501
  • Fugi501s Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 599
  • Dank erhalten: 29
  • Karma: 7
hallo frank,

auf getreide fruchtet der wollige scheidling nicht.(eigentlich so gut wie kein pilz)
nimm am besten baumwolleinstreu aus der tierhandlung oder gehäckseltes stroh.

beides kannst du mit kleie aufwerten falls du möchtest, ist aber nicht notwendig.
bedenke dass wenn du afwertes, du auch unbedingt sterilisieren mußt da
ansonsten alles verschimmelt.

was meinst du mit baumwolllumpen? t-shirt´s :lol:

beim nächsten mal würde ich an deiner stelle mittelfeine späne als brut verwenden
da getreide zu kontaminationsanfällig ist. ;)

mfg
oliver
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wolliger Scheidling will nicht... 30 Nov 2014 20:14 #4423

  • phantom001
  • phantom001s Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 344
  • Dank erhalten: 29
  • Karma: 2
Hallo Frank

Kann zu den Pilz direkt leider (noch) nicht viel sagen :-(

Das die wenigsten Pilze auf reinen Getreide fruchten hat oliver schon geschrieben ...

Zu den Lumpen:

Ok vom Prinzip her 100% Baumwolle = 100 % Baumwolle ...

ABER:

Du müsstest wahrscheinlich den Stoff fein zerfasern (Arbeitsaufwand)

Dann wurde dieser X mal ausgewaschen und gereinigt ob da nich die benötigten Stoffe vorhanden sind ... (ok mit aufwerten ...)

Was aber noch viel wichtiger ist bei der Herstellung wurden die Stoffe x mal gebleicht ,gefärbt und mit was weis ich für Zeug behandelt das 100%ig aus den Stoff zu bekommen ist wahrscheinlich so gut wie unmöglich.

Ob ich die Pilze dann noch essen will ...

Alles in allen denke ich bist du besser beraten wenn du dir baumwolleinstreu besorgst kostet nicht die Welt ...

Aber als Experiment wäre es sicher interessant :)

lg
Patrick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wolliger Scheidling will nicht... 01 Dez 2014 12:33 #4426

  • Frank-20011
  • Frank-20011s Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 367
  • Dank erhalten: 9
  • Karma: 1
Hallo,

und danke, exakt DAS: "auf getreide fruchtet der wollige scheidling nicht"

Wollte ich lesen, dann kann ich die Getreidebrut auf Stroh bringen, das ist noch da, Häcksel, keine Pellets!
Ich denke auf Walters Bildern seine bewährte Mischung aus Buchenspänen und Kleie zu erkennen (die Fotos des "W.S. 2014")....wo er in den Bechern fruchtet.

Ich dachte halt, wenn er auf Agar kann, dann erst recht auf Getrfeide, erwartete dabei keine Massen nur 1...2 Pilze als ersten Test und für frische Prints!

Das mit den Lumpen war genau so als Test gedacht, mal was zu Essen: wie haben mit all den Chemikalien quasi unser Leben lang Hautkontakt...das gibt einem schon zu denken, mancher verwendet selbstgefärbte Fasern etc., vom Essen dieser T-shirt Pilze bin ich erstmal garnicht ausgegangen, gibt ja aber auch weiße ungefärbte Stoffe...aber egal, interessant wäre das, wenn jemand in der Industrie Zugang zu zerfaserten Abfällen hätte.

Guddi, dann ab auf's Stroh und weitersehen!

Grüße...tolle Woche!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wolliger Scheidling will nicht... 01 Dez 2014 18:34 #4427

  • shroomy
  • shroomys Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 193
  • Dank erhalten: 6
  • Karma: 2
Ich dachte halt, wenn er auf Agar kann, dann erst recht auf Getrfeide, erwartete dabei keine Massen nur 1...2 Pilze als ersten Test und für frische Prints!

???was hattn das eine mit anderen zu tun??? :evil:
Agar is eine alge, kein getreide! Und auf dem hab ich nie so grosse FK gesehn als das du davon prints nehmen könntest :silly:

Greetz
BeLLa
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wolliger Scheidling will nicht... 02 Dez 2014 07:22 #4428

  • phantom001
  • phantom001s Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 344
  • Dank erhalten: 29
  • Karma: 2
Dazu muß man auch noch sagen das auf oder besser durch das Agar eigentlich gar nichts wächst ...

Agar ist nur das Trägermedium um die Nährstoffe zu binden durch die das Myzel dann wachsen kann.
(Dog, MEA, etc. etc. etc. etc. da gibt ja Millionen Möglichkeiten)

Also auf reinen Agar würde gar nichts wachsen da einfach die Nährstoffe fehlen.

Warum es auf den Nährboden manchmal zur Fruchtkörper bildung kommt liegt einfach daran das der Nährstoffmix im Agar für die Fruchtung passend ist aber wie Bella schon sagt werden die nie so groß um
Prints zu nehmen da dafür wieder zu wenig Nährstoffe vorhanden sind.

Auf Getreide fruchtet deshalb so gut wie nichts da einfach die Nährstoffzusammensetzung für die meisten Arten nicht zum fruchten geeignet ist.

Getreide besteht so ca. aus 70 % Stärke, ca. 10–12 % Eiweiß, ca. 2 % Fett und ca. 14 % Wasser.

Stärke und ein wenig Eiweiß sind super Energie Liferanten für das Myzel wachstum aber zum fruchten fehlen den meisten dann noch div. Nährstoffe je nach Art.

lg
Patrick
Letzte Änderung: 02 Dez 2014 07:38 von phantom001.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.183 Sekunden