Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Agaricus augustus - Substratideen ?

Agaricus augustus - Substratideen ? 10 Jun 2013 20:20 #1127

  • Pilzhaus
  • Pilzhauss Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 255
  • Dank erhalten: 6
  • Karma: 4
Was würdet ihr hier für ein Substart nehmen ? Ich bin mir da noch nicht ganz schlüssig, habe aber ein Einmachglas mit Körnerbrut.

Ich hatte den vor ein paar Jahren schon mal auf Fichtenspänen mit Kleie gezogen gehabt. Der wuchs dann auch in laufe eines Jahres ganz gut ein, Pilze kamen aber leider nie. :( Da er ja sehr sehr langsam wächst möchte ich nicht nochmals Zeit verschwenden und mit einem unbrauchbarem Substrat arbeiten. Also, wer hat Vorschläge dazu ?

Grüsse
Andreas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Agaricus augustus - Substratideen ? 11 Jun 2013 16:57 #1134

  • pilz-kultur
  • pilz-kulturs Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 2341
  • Dank erhalten: 288
  • Karma: 25
Hallo Andreas ,


...meinen Vorschlag dazu kannst Du dir ja denken, würde auch hier zu Champikompost greifen....muß aber vorweg nehmen keine Erfahrung mit dem Riesen-Champi zu haben !

Fichte u. Kleie hört sich auch nicht schlecht an , zudem er ja bei Dir darauf gewachsen ist...finde den manchmal in lichten Föhrenwälder bei mir !

Vielleicht würde es auch Sinn machen vom natürlichen Standort Substrat zu entnehmen u. evtl. gering mit Kleie aufwerten....Stroh u. Kleie sollte auch funktionieren , wird aber auch langsam durchwachsen werden u. vermutlich , wenn überhaupt nur geringen Ertrag liefern !

Nach meinen Erfahrungen mit dem Schopftintling wäre eine aufgewertete KS-Mischung ein heißer Favorit ;) !

Da hilft nur der Spruch "Versuch macht kluch" :cheer:


Gruß
Walter
We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !
Letzte Änderung: 11 Jun 2013 17:29 von pilz-kultur.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Agaricus augustus - Substratideen ? 11 Jun 2013 17:09 #1135

  • Pilzonkel
  • Pilzonkels Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 686
  • Dank erhalten: 104
  • Karma: 7
Da es mit der Art ja auch mal im großen Zuchtversuche gab würde ich auch auf Champi Kompost setzen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.196 Sekunden