Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Frage zu Kontis

Frage zu Kontis 28 Jan 2014 17:49 #2685

  • Wutzi
  • Wutzis Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 4
  • Karma: 0
Hi Leute,

ich hab vor ca. 1 Woche unsteril (nur mit kochendem Wasser "aufgemacht") Holzbriketts verarbeitet und mit Körnerbrut beimpft. Bis jetzt bin ich echt überrascht wie gut alles läuft. Das Mycel wächst super und von Kontis keine Spur.

Jetzt stellt sich mir die mehr oder weniger blöde Frage obs einen gewissen Punkt gibt ab dem man Kontis in einem Brutbeutel ausschließen kann...oder ob dieser Punkt dann erreicht ist wenn das Mycel das Substrat komplet durchwachsen hat.

Danke schonmal im vorraus.

MfG

Wutzi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Frage zu Kontis 28 Jan 2014 18:23 #2686

  • ABMKoch
  • ABMKochs Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 123
  • Dank erhalten: 14
  • Karma: 0
Wenn das Mycel durchwachsen ist und bis dahin nichts passiert ist hat der Pilz normalerweise die Oberhand und hat alles andere abgetötet und verdaut (gibt Ausnahmen), sprich danach ist die Wahrscheinlichkeit einer Kontamination sehr sehr gering (solange von Außen nichts dran kommt)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Frage zu Kontis 28 Jan 2014 18:49 #2688

  • pilz-kultur
  • pilz-kulturs Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 2341
  • Dank erhalten: 288
  • Karma: 25
Ja richtig , allerdings fängt dann die Uhr wieder zu ticken an..... je älter das Substrat desto größer wird die Gefahr , dass die Oberfläche beginnt abzutocknen , was wiederum ein Magnet für Schimmel ist/wird !

Gruß
Walter
We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Frage zu Kontis 28 Jan 2014 18:57 #2689

  • Wutzi
  • Wutzis Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 4
  • Karma: 0
Alles klar,

naja bis alles durchwachsen is hab iich noch ein paar Tage :lol: aber in den Säcken sollten zumindest keine "neuen" Kotis dazu kommen können...und lang stehen werden die Beutel wenn sie durchwachsen sind auch nicht ....wird dann gleich weiter verarbeitet :)

Bin mal gespannt ob wirklich alle Beutel Kontifrei bleiben...wäre ja ein wahnsinns Schnitt bei der unsterilen verarbeitung

MfG

Wutzii
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.178 Sekunden