Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Deckschicht usw.

Deckschicht usw. 25 Jul 2013 12:49 #1344

  • Pilzhaus
  • Pilzhauss Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 255
  • Dank erhalten: 6
  • Karma: 4
Zum Anbau eines exot. Pilzes brauche ich nun, nachdem der Sack endlich fast durch ist, leicht lehmhaltigen eher sandigen Boden mit einem PH Wert von 8 - 9 !

Hat jemand ne Idee wie ich da dran kommen kann oder wie ich mir sowas mischen könnte ?

Ansich dachte ich ja es dauert noch etwas aber der Beutel fruktifiziert wie wild. :(

Grüsse
Andreas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Deckschicht usw. 25 Jul 2013 15:54 #1350

  • pilz-kultur
  • pilz-kulturs Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 2341
  • Dank erhalten: 288
  • Karma: 25
Hallo Andreas ,


ein Löss o. auch Lößboden sollte die gewünschten Eigenschaften besitzen , müßtest aber wahrscheinlich mit ein wenig Kalk den pH noch raufschrauben !

Weinbau wird hauptsächlich auf Lössböden betrieben , würde also mal in Weingärten auf die Suche gehen ;) !


Gruß
Walter
We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Deckschicht usw. 25 Jul 2013 17:23 #1356

  • Pilzhaus
  • Pilzhauss Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 255
  • Dank erhalten: 6
  • Karma: 4
Tja Weinanbau gibt es hier leider nicht .... :(

Und den Wein den ich im Garten habe der tut es auch gut auf PH Werten von 5,5 und kalkhaltigem Boden. Das nützt mir aber leider nichts.

Grüsse
Andreas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Deckschicht usw. 26 Jul 2013 06:10 #1358

  • Pilzonkel
  • Pilzonkels Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 686
  • Dank erhalten: 104
  • Karma: 8
Habe ich auch keinen Plan. In Sandgruben sind oftmals ablagerungen von Löß (Eiszeit), die Klumpen liegen dann meist auf der Abfallaussiebung mit den größeren Steinen.
Ton geht wohl nicht? Wenn ja einfach ungebrannte Tonziegel in Wasser auflößen Offensetzer haben meißt so was. Ton wird wieder als Natürlicher Baurohstoff angeboten wäre also wohl leichter zu bekommen.
Gruß Matthias

PS Wein wächst natürlich gerne auf Kalkböden in Jena z.B. stehen die Reben auf puren Kalkstein. Reben vertragen außer saure Böden fast alles. Seit dem die Reben wegen der Reblaus veredelt werden gibt es für jeden Boden die passende Unterlage. So als Beispiel Teleki8 eine Unterlage die nur flache Wurzeln bringt für Böden mit Staunäße so wie es sie in Ungarn gibt. Aber das alles nur mal am Rande erwähnt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Deckschicht usw. 26 Jul 2013 11:10 #1361

  • Pilzhaus
  • Pilzhauss Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 255
  • Dank erhalten: 6
  • Karma: 4
Tja sieht ja fast so aus als ob ich mir nen LKW Erde aus Thailand importieren muss. Mist ! :(

Habe hier schon so viel versucht, es klappt einfach nicht. Ansich ist es ein Kompostzersetzer, auf Strohpellets die extrem hoch aufgewertet sind kommt er aber sehr gut zurecht. Der fruktifiziert seit Tagen wie wild nur um die schönen Riesenpilze zu bilden muss er diese Deckerde haben, sonst klappt es leider nicht.

Seine Vitaleigenschaften sind die höchsten die bisher bei Pilzen bekannt sind. Da kommt der Shiitake bei weitem nicht mit. Alleine schon deshalb wäre es sehr wünschenswert diesen Pilz hier züchten zu können. ;)

Falls noch jemand ne Idee hat, her damit ! ;)

Grüsse
Andreas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Deckschicht usw. 26 Jul 2013 13:11 #1362

  • Pilzonkel
  • Pilzonkels Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 686
  • Dank erhalten: 104
  • Karma: 8
Mir fällt da glatt noch Kaolin ein =Tonerde und die mit normaler Erde oder Torf mischen?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.173 Sekunden