Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Was geht auf Nadelholzsubstraten.....

Aw: Was geht auf Nadelholzsubstraten..... 16 Sep 2014 20:58 #3824

  • Frank-20011
  • Frank-20011s Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 367
  • Dank erhalten: 9
  • Karma: 1
Hallo,

ein Pilz muß das entsprechende Holz nat. aufschließen können, das da Harze generell im Weg sind, deren Zusammensetzung auch eine Rolle spielt klar, das aber Fichte die DAS Zaunlattenholz unter allen Nadelhölzern ist, sehr Schimmelresistent ist, trotzdem der Kiefer vorzuziehen ist, das verwundert mich als Holzwurm nun doch!

Grüße!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was geht auf Nadelholzsubstraten..... 17 Sep 2014 17:22 #3830

  • stinkmorchel
  • stinkmorchels Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 307
  • Dank erhalten: 16
  • Karma: 6
Haben vorletzte Woche diese weißen Pulmonarien abgepflückt,
die stehen hier auf 40% Kiefer, 40% Fichte und 20% Buche.
Aufgemotzt mit 20% Kleie und Hafer, sonst nix.
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Gruß Ulli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was geht auf Nadelholzsubstraten..... 17 Sep 2014 17:47 #3832

  • stinkmorchel
  • stinkmorchels Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 307
  • Dank erhalten: 16
  • Karma: 6
PS: Das "Roggen" auf den Beuteln bezieht sich auf die verwendete Brut.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Was geht auf Nadelholzsubstraten..... 17 Sep 2014 20:42 #3840

  • pilz-kultur
  • pilz-kulturs Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 2341
  • Dank erhalten: 288
  • Karma: 25
Frank-20011 schrieb:
Hallo,

ein Pilz muß das entsprechende Holz nat. aufschließen können, das da Harze generell im Weg sind, deren Zusammensetzung auch eine Rolle spielt klar, das aber Fichte die DAS Zaunlattenholz unter allen Nadelhölzern ist, sehr Schimmelresistent ist, trotzdem der Kiefer vorzuziehen ist, das verwundert mich als Holzwurm nun doch!

Grüße!

Hi Frank ,

..nimm es mir bitte nicht krumm...aber "Holzwürmer" haben aus der Sicht der Pilzzüchter doch einen anderen Blickwinkel..o. umgekehrt ;)

Fakt :
Kiefer hat mehr Anteile an Harz u. Phenolen , hier in meiner Gegend gibt es große Gebiete an Schwarzkiefern die früher u. auch heute...aber nur noch von einer Handvoll Auserwählten (Pecher) für die Gewinnung von Terpentin u. Kolophonium etc. genutzt werden...oft narren mich alte Tontöpfe die noch herumliegen u. ich für FK halte !

Sofern ist Fichte halt besser geeignet wer mit Nadelholz arbeiten möchte/muss...an Kiefernsägemehl zu kommen wird für die Meisten sowieso schwer sein..... ;)

Klar gibt es auch Ausnahmen...zB. die Krause Glucke :whistle: !

Hi @ Ulli ,

ist dass der weisser Pulmo von mir :whistle:

LG
Walter
We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was geht auf Nadelholzsubstraten..... 18 Sep 2014 07:57 #3842

  • stinkmorchel
  • stinkmorchels Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 307
  • Dank erhalten: 16
  • Karma: 6
Hey Walter, ganz genau..... ;)
wie schon gesagt, sehr schöne FK.....
schmecken tun mir aber andere Austern besser.

Gruß Ulli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was geht auf Nadelholzsubstraten..... 18 Sep 2014 19:35 #3844

  • pilz-kultur
  • pilz-kulturs Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 2341
  • Dank erhalten: 288
  • Karma: 25
Den hast Du schön hinbekommen Ulli !

LG
Walter
We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.231 Sekunden