Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Pilzklon aus Peking

Pilzklon aus Peking 27 Sep 2016 12:46 #7475

  • thestick
  • thesticks Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 105
  • Dank erhalten: 29
  • Karma: 2
Hallolo

Ich hab mir vor ca. 3 Monaten Pilze aus Peking mitbringen lassen und hab sie geklont.
Diese Sorte war schon arg vergammelt und somit nicht identifizierbar.ich dachte das wird eh nix. :P

Weit gefehlt!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Substrat : Buche/Kleie
Irgendein Seitling, nur welcher ? Der Stiel ist sehr weich und wattig.

Also Vorschläge bitte! :whistle:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
The following user(s) said Thank You: geer

Pilzklon aus Peking 27 Sep 2016 18:23 #7476

  • Pilzonkel
  • Pilzonkels Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 686
  • Dank erhalten: 104
  • Karma: 7
Ich tipp mal auf Pleurotus pulmonarius/ Lungenseitling, typisch für den das die so einzeln am Substrat wachsen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pilzklon aus Peking 28 Sep 2016 12:56 #7477

  • thestick
  • thesticks Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 105
  • Dank erhalten: 29
  • Karma: 2
Ist auch mein Gedanke, allerdings riecht er anders als alles, was ich bisher gerochen habe :S
Ich warte mal noch ab und analysiere den Geschmack. :P

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bild von heute.
Letzte Änderung: 28 Sep 2016 12:58 von thestick.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pilzklon aus Peking 29 Sep 2016 07:24 #7478

  • pilz-kultur
  • pilz-kulturs Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 2341
  • Dank erhalten: 288
  • Karma: 25
Hallo ,


...also der als weich beschriebene Stiel würde für mich auf eine wärmeliebende Seitlingsart hin deuten...u. mit den überlappenden Huträndern die man jetzt sieht würde ich auch zu Lungenseitling tendieren !

Du beschreibst aber zusätzlich noch einen ungewöhnlichen Geruch B) ...ohne zu wissen wie der ist noch einen Schuß ins Blaue...sieh mal unter Tarragon-Oyster - Pl. euosmus nach , frei übersetzt = Estragonseitling !

Gruß
Walter
We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pilzklon aus Peking 29 Sep 2016 09:42 #7479

  • Pilzonkel
  • Pilzonkels Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 686
  • Dank erhalten: 104
  • Karma: 7
Wie riecht er denn deiner Meinung nach?
An Estragon Seitling glaube ich nicht denn der ist so weit mir bekannt ist nicht im kommerziellen Anbau, außerdem scheint diese Art wild nur in England vor zu kommen. Auch das aussehen dieser speziellen Pleurotus Art ist anders.
www.gourmetmushrooms.co.uk/shop/plug-spa...m-pleurotus-euosmus/
Mal ein auf der schnelle gefundenen Link.
Gruß Matthias
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pilzklon aus Peking 30 Sep 2016 09:52 #7484

  • pilz-kultur
  • pilz-kulturs Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 2341
  • Dank erhalten: 288
  • Karma: 25
Bin auch schon gespannt wie der Geruch beschrieben wird..... B)

Gruß
Walter
We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.189 Sekunden