Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Wer bin ich?

Wer bin ich? 05 Feb 2016 20:01 #6560

  • geer
  • geers Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 127
  • Dank erhalten: 57
  • Karma: 1
Hallo,
vor einigen Wochen habe ich von einer befreundeten Thailänderin einige Pilzkulturen als Körnerbrut und einen beimpften Substratbeutel bekommen.
Von allen habe ich erfolgreich Petrischalen mit Myzel angelegt.
Der Brutbeutel lag bei Temperaturen von zirka 18°C immer in meinen Bücherzimmer hatte aber außer Trauermücken nichts weiter hervor gebracht.
Vor einigen Tagen legte ich das ganze auf den Heizkörper und siehe da es tut sich was.
Die Thailänderin wusste nicht was sie mitgebracht hatte, ich bin der Meinung es ist der Volvariella bombycina.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Was denkt ihr?

Geer
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wer bin ich? 06 Feb 2016 08:28 #6562

  • Pilzonkel
  • Pilzonkels Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 686
  • Dank erhalten: 104
  • Karma: 7
Hi Gerhard
Ich tippe auf Volvariella volvacea, den Reisstrohpilz.
Müsste halt mal sehen wenn die Hüte sich voll entfaltet haben.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
The following user(s) said Thank You: pilz-kultur, geer

Wer bin ich? 09 Feb 2016 19:41 #6572

  • geer
  • geers Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 127
  • Dank erhalten: 57
  • Karma: 1
Hallo,
leider ist aus dem Pilz nichts geworden.
Ich kann nur vermuten, das Pilzonkel recht hatte mit den Volvariella volvacea.
Die Maden, welche natürlich auch mitgeliefert wurden haben ihn durchlöchert.
Eventuell kommen ja noch mal welche???

Geer
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wer bin ich? 09 Feb 2016 23:21 #6577

  • Pilzonkel
  • Pilzonkels Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 686
  • Dank erhalten: 104
  • Karma: 7
Das ist aber Schade :( hätte den gerne mal aufgeschiermt gesehen, auch wenn ich mir zu 99,99% sicher war das es der Reisstrohpilz ist.
Wenn du durch klonen was retten kontest Denke daran das Mycel stirbt unter 8°C ab.
Letzte Änderung: 09 Feb 2016 23:22 von Pilzonkel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wer bin ich? 10 Feb 2016 19:52 #6581

  • geer
  • geers Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 127
  • Dank erhalten: 57
  • Karma: 1
Hallo Matthias,
ja, ich hätte ihn auch gerne aufgeschirmt gesehen.
Habe vom restlichen Teil drei Petrischalen mit unterschiedlichen Nährmedien beimpft.
Ich hoffe es bildet sich Mycel.

Viele Grüße
Geer
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wer bin ich? 12 Feb 2016 09:48 #6586

  • pilz-kultur
  • pilz-kulturs Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 2341
  • Dank erhalten: 288
  • Karma: 25
Hallo Geerhard ,


hoffe auch Du kannst die Kultur noch retten bzw. daraus Mycel hoch ziehen !

Übrigens schließe ich mich Matthias an , sehe hier auch den Reisstrohpilz ;) ...ziemlich sicher !!!

Falls Dir das Klonen gelingt dann würde ich jeden Monat neu überimpfen u. natürlich wie Matthias schon hingewiesen hat , unbedingt bei RT lagern....die Kulturen vom Reisstrohpilz sind wirklich sehr empfindlich kann ich aus Erfahrung bestätigen !

LG
Walter
We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.181 Sekunden