Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Shii auf Kokosfasern

Shii auf Kokosfasern 30 Mär 2014 14:35 #2972

  • Pilzonkel
  • Pilzonkels Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 686
  • Dank erhalten: 104
  • Karma: 7
Hallo
Am 19.1. habe ich Shiitake auf diesen Kokosblöcken angesetzt. Den gepreßten Kokosblock nur mit kochenden Wasser übergossen, im Prinzip also unsteril.
Gestern sah der Block nun so aus.
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Mal sehen ob ich sie alle groß bekommen?

Jetzt reizt es mich sogar Kokosfasern mit Kleie zu mischen und das ganze steril zu versuchen.
Gruß Matthias
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Shii auf Kokosfasern 30 Mär 2014 18:14 #2973

  • Fugi501
  • Fugi501s Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 599
  • Dank erhalten: 29
  • Karma: 7
hallo matthias,

sag wo hast du den kokosblock her?:blink:

lg
oliver
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Shii auf Kokosfasern 30 Mär 2014 18:24 #2974

  • pilz-kultur
  • pilz-kulturs Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 2341
  • Dank erhalten: 288
  • Karma: 25
Hi Matthias ,


waren das so gepresste Kokosfaserblöcke die man auch als Torf/Erdersatz verwendet ?

Wie sieht da das Preisverhältnis gegenüber normalen Sägespänen aus , hast Du irgendwie aufgewertet ?

...und eins muß ich noch los werden , sind das wirklich Shii`s :blink: ..da seh ich keine typisch geflockten Hut , auch die Farbe ist eher ungewöhnlich...aber vielleicht brauch ich auch bald eine Brille :cheer: !

Auf jeden Fall bin ich gespannt auf weitere Bilder u. natürlich den Ertrag !

@Oliver , denke Matthias hat so gepresste Ziegel verwendet u. sich seinen Block so selbst gebastelt !


LG
Walter
We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Shii auf Kokosfasern 30 Mär 2014 18:35 #2976

  • Pilzonkel
  • Pilzonkels Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 686
  • Dank erhalten: 104
  • Karma: 7
Kein Geheimnis, Kokohum Block vom Helweg. Bei uns jetzt auch bei Penny und Aldi, für unter 2 € zu bekommen.
Orginal das erste mal von Henke Edelpilzzucht gehört- Anleitung bei Mycelia gefunden und halt mal probiert.
Null Aufwertung nur etwas Gibs zugesetzt.
Walter, es sind Shii halt noch sehr klein! Ich war selbst erstaunt das es geht, aber wenn es nicht erwünscht ist solche Test hier zu veröffentlichen dann werd ich es in zukunft unterlassen!!!!!!!!!!!!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Shii auf Kokosfasern 30 Mär 2014 18:49 #2977

  • pilz-kultur
  • pilz-kulturs Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 2341
  • Dank erhalten: 288
  • Karma: 25
Hi Matthias ,

wie viele Blöcke hast Du für Deine Kultur gebraucht bzw. wieviel Liter hat die Kultur ?

Einsatz von Kokoshum in der Pilzzucht hab ich schon gelesen , selbst aber immer nur als Deckerde verwendet , ist übrigens auch ein guter Feuchtespender wenn man nicht so auf Perlit steht , hab damals im Tiergarten Schönbrunn mal ne kleine Pilzausstellung gemacht , die hatten da super Matten aus Kokosfasern mit denen wir die Terrarien ausgelegt haben ;) !

Bei den Pilzen mußte ich einfach nachhaken , hätte sie auf den ersten Blick für KS gehalten....ich schau mal beim Optiker meines Vertrauens vorbei :side: !

Also weiter berichten :cheer: !

LG
Walter
We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !
Letzte Änderung: 30 Mär 2014 18:50 von pilz-kultur.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Shii auf Kokosfasern 31 Mär 2014 15:29 #2984

  • Pilzonkel
  • Pilzonkels Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 686
  • Dank erhalten: 104
  • Karma: 7
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Jetzt düfte wohl jeder sehen das es ein kleiner Shi ist.
Ist auch der einizige der oben auf dem Block gewachsen ist die andern sind alle an der Seite des Blocks gewachsen und so logischer Weise durch die Folie etwas gequetscht.

Walter, ich hatte 2 Kokosblöcke aufgeweicht, das ist aber so viel geworden das ich nur etwa die Hälfte davon für 2 Beutel genommen habe.
Gewicht pro Block liegt so bei 3 Kg, (eigentlich viel zu groß für Shi, 1,5Kg reicht voll auf, man ertapt sich ja selbst immer wieder beim Fehler machen).
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.204 Sekunden