Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Mikroskop

Mikroskop 11 Feb 2015 13:36 #5096

  • phantom001
  • phantom001s Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 344
  • Dank erhalten: 29
  • Karma: 2
Ja für einen neugierigen Blick um mal alles besser zu sehen wird es wahrscheinlich reichen :)

Wirkliche Mikroskopische Untersuchungen hast du ja eh nicht vor denk ich mal ...

lg
Patrick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Mikroskop 11 Feb 2015 17:27 #5097

  • Schwammerl
  • Schwammerls Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 24
  • Dank erhalten: 1
  • Karma: 0
Naja, wär schon schön wenn ich mit einiger Sicherheit Speisepilzmycel von Schimmelpilz unterscheiden kann. Hab ein bisschen Angst mir irgendwelche Kontis einzufangen und mich damit zu vergiften :sick:

Bin grade mit putzen und tuning fertig, das Mikroskop hat jetzt LED Beleuchtung mit Helligkeitsregler B)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




So schaut der Inhalt in einem der Gläser aus:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Hier mit 50x Vergrößerung:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


200x:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Und 600x:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




An und für sich interessant, aber die Einstellschraube am Mikro ist viel zu ungenau, bin schon am grübeln mir einen Halter mit Feinjustierung zu basteln...


Und was meint ihr, kann man da was erkennen?

Lg
Letzte Änderung: 11 Feb 2015 19:55 von Schwammerl.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Mikroskop 17 Feb 2015 20:38 #5134

  • pilz-kultur
  • pilz-kulturs Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 2341
  • Dank erhalten: 288
  • Karma: 25
Hi Schwammerl ,

...nein , mit 10.- hast Du sicher nichts verjuxt...darfst Dir aber auch keine großen Erwartungen machen !

Zu den Bildern möchte ich auch kein Statement abgeben , dazu mangelt es an Bildqualität u. entsprechendem Fachwissen meinerseits :whistle: !

Was ich Dir aber raten kann , nimm doch eine Petri mit zu einer mykologischen Facheinrichtung , hier in Wien bietet die Mykologische Gesellschaft jeden Montag dazu entsprechende Beratung an , sind alles sehr nette Leute , da wird sich sicher einer finden der mal einen Blick darauf wirft u. Dir zumindest sagen könnte , ob es sich jetzt um einen Schimmel o. Speisepilz handelt..natürlich ohne genauere Bestimmung/Tiefenananalyse !

Gruß
Walter
We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !
Letzte Änderung: 17 Feb 2015 20:38 von pilz-kultur.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Mikroskop 08 Sep 2016 11:17 #7394

  • fromnai
  • fromnais Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 1
  • Karma: 0
Hey, meiner Erfahrung nach spielt die Vergrößerung keine große Rolle. Denn entweder kaufst du ein Stereomikroskop und hast 20-fache Vergrößerung, was ausreichen sollte. Oder du kaufst ein Durchlichtmikroskop, welches um einiges höhere Vergrößerungen erzielt. Da spielt die genaue Vergrößerung gar keine wichtige Rolle. Schau sonst auf dieser Seite nochmal vorbei, da gibt es gute Infos :)

Grüße!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.432 Sekunden