Schmetterlingstramete Wildklon - Myzel gelb?

5 Jahre 6 Monate her #6936 von Lauscher
Schmetterlingstramete Wildklon - Myzel gelb? wurde erstellt von Lauscher
Hallo!

Ich habe vor kurzem einen Wildfund einer wunderschönen Schmetterlingstramete geklont.
Das Myzel wächst recht langsam und sieht leicht gelblich aus.
Ist das normal oder typisch, oder habe ich mir eine Konti eingefangen?

Viele Grüße, Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 6 Monate her #6938 von pilz-kultur
Hallo Martin ,

also meine Tramete wächst rein weiß u. auch ziemlich schnell , hab noch einige Microboxen mit beimpften Dübeln die schon älter sind , da ist das Mycel stellenweise gelb-bräunlich !

Schwer zu sagen ob Du Dir einen Konti eingefangen hast B) ...könnte auch einfach nur ein spezifisches Merkmal Deines Klons sein ?!

Gruß
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 6 Monate her #6939 von Lauscher
Hallo Walter,

Danke für die Rückmeldung! Immerhin ist die Tramete ja sehr farbenfreudig in den Fruchtkörpern, da dachte ich, evtl. zeigt sich das auch im Myzel.
Ich werde es mal im Auge behalten und weiter berichten.
Die wilden Fruchtkörper haben wunderschöne blaue Farbtöne.

Viele Grüße, Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 6 Monate her #6951 von pilz-kultur
Hallo Martin ,

bin grad aus dem Lab zurück u. hab da für Dich eine Trametenkultur abgelichtet , beginnt gerade zu Fruchten , Kultur 1 Jahr alt.....Mycel ist bei mir jedenfalls immer weiß , dicht u. rasch wachsend !

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Gruß
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 6 Monate her #6962 von Lauscher
Dank Dir, Walter!

Der Farbton im verdichteten Oberflächenbereich Deiner Kultur paßt gut zum gelblichen Schimmer meines immer noch sehr langsamen Myzels.
Natürlich ist die Wachstumssituation (frisches Myzel vs. verdichteter, fruchtender Block) eine ganz andere, aber ich hoffe weiter, daß ich da einen farbenfroh exotischen Stamm erwischt habe.

Vielleicht beschleunigt sich das Wachstum, wenn ich der Kultur eine Frischluftzufuhr verpasse, doch eigtl. sollte der eingeschlossene Luftvorrat noch reichen.

Viele Grüße, Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 6 Monate her #6976 von Lauscher
Ich habe heute eine Probe von dem gelben Myzel unters Mikroskop gelegt, und mußte feststellen, daß es sich um einen gelb sporenden Penicillinum-Schimmel handelt. :(
Naja, ich werde noch einmal eine Tramete pflücken und einen zweiten Klonversuch starten. :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.