×
Hallo liebe Pilzbegeisterte!

Die neue Aktualisierung hat doch mehr Zeit in Anspruch genommen als gedacht. Es kann zu Anfangsproblemen kommt, aber es wird zur Zeit noch laufend daran gearbeitet.

Gleich zu Beginn möchte ich mich herzlich für die aufmerksamen Geister bedanken, die den ganzen Mist gelöscht haben. Von nun an können nur mehr registrierte Mitglieder Beiträge schreiben, dies geschah in der Hoffnung das Spam in Zukunft verhindert werden kann.

Nun ist es so weit, mit dem neuen Jahr startet auch das Forum wieder durch. Es wurde einiges überarbeitet, entrümpelt und es wurden neue Erweiterungen installiert.
Durch die Mobiltauglichkeit könnt ihr nun leichter von unterwegs auf das Forum zugreifen und nach Lust und Laune euren Account bearbeiten. Leider kann es dadurch für manche notwendig sein, sich neu anzumelden.

Viel Freude mit dem neuen pilz-kultur Forum!

Wilder Kulturträuchling vom Auto aus gesehen

4 Jahre 9 Monate her #7064 von Pilzonkel
Wilder Kulturträuchling vom Auto aus gesehen wurde erstellt von Pilzonkel
Hallo
Heute früh um halb fünf auf dem Weg zur Arbeit entdeckte ich am Straßenrand auf einer mit Holzhäcksel gemulchten Rabatte einen riesen Trupp großer brauner Pilze.
Ohne an zu halten und auch nur den kurzen Moment die ich die Pilze sah waren sie schon in meinen Kopf bestimmt. Nun wuchsen dort schon vor Wochen andere Pilzarten für die ich zwar ein Auge hatte aber für die ich nicht anhalten wollte.
So kleine Tintlinge große weiß Hütige Pilze und mittelgroße mit graubraunen Hüten alle auf den Mulch und auf mehrere der Rabatten verteilt aber mich reizten sie einfach nicht.
Aber die Vermutlichen Braunkappen wollte ich mir auf der Heimfahrt ansehen und wenn es wirklich welche sind auch Klonmaterial sicher stellen.
Gedacht getan 15Uhr war es so weit auf dem Lidl Parkplatz das Auto gestellt über die Straße und die Rabatten abgesucht und schau an genau vor dem Eingang vom Kaufland standen Massen schon recht großer Pilze, keiner umgeworfen nichts entfernt und die Leute schauten recht skeptisch als ich mich bückte und den kleinsten erntete.




Der Ring ist beim ernten abgegangen.
Geklont habe ich vom Stiel denn die Kappe soll mir einen Sporenabdruck liefern da es Samstag in den Urlaub geht nun kann ich nur hoffen das wenn ich wieder Heim komme auf wenigstens einer Petri Material zum überimpfen ist.
Also drückt mir die Daumen. B)
Gruß Matthias

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: geer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 9 Monate her #7077 von pilz-kultur
Hey Matthias ,

wir sind schon ziemlich verrückt wenn man beim Autofahren nach Pilzen ausschau hält u. sogar noch welche findet... :woohoo: ...mir gehts genauso !

Klar drücken wir Dir die Daumen , dass wird schon was ;) !

Ich wünsch Dir noch einen schönen Urlaub (War gerade selber ausser Landes...nur kein Urlaub :side: ) und "Petri Heil".....hoffe Du machst einen guten Fang , schöne Bilder u. die Fischer unter uns u. besonders mich so richtig heiß :lol: !

LG
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 9 Monate her - 4 Jahre 9 Monate her #7095 von Pilzonkel
Hallo Walter
Petri Dank auch wenn ich es zu spät gelesen habe.
Am Ferienhaus hatte ich Null Netz, hab immer mal kurz wenn ich in Mirow war geschaut nur mit Smartfon Antworten ist mir zu blöd.
Das wichtigste die Klonerrei vom Träuschling hat Funktioniert alle Pilzstücke haben Mycel gebildet.
Gruß Matthias
PS Habe dort oben beim Autofahren einen Riesenchampi am Straßenrand gesehen wollte ihn beim Rückweg ernten und einen Sporenabdruck machen leider fand ich ihn nicht mehr. Gibt wohl Leute die auch Pilze vom Straßenrand essen? Oder noch andere Verrückte die womöglich klonen :huh:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 9 Monate her #7096 von Sporulator
Hallo Matthias

Beim Autofahren nach Pilzen Ausschau halten...das mach ich auch regelmässig. :)

Walter hat schon Recht, wir sind alle verrückt... :silly:

Ich fahre oft in den Voralpen auf kleinen Feldwegen den Weiden und Wiesen entlang und halte
Ausschau nach dem Riesenbovist, den man ja schon aus weiter Entfernung sieht.

Übrigens, vom Riesenträuschling gibt es auch eine gelbe Variante: Stropharia rugosoannulata f. lutea

mushroomobserver.org/72993?q=2nNz6

Gruß
Gerhard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 9 Monate her #7099 von Pilzonkel
Hi Gerhard
Da sind wir doch schon 3 Autofahrende Pilzsucher :P

Ja klar es gibt eine gelbe Form, ich glaube die hieß als Zuchtform Winnetou (DDR).
So weit mir bekannt hat die auch ein Östreicher Firma in ihren Verkaufsprogramm.

Gruß Matthias

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 9 Monate her #7112 von pilz-kultur

Petri Dank auch wenn ich es zu spät gelesen habe.
Am Ferienhaus hatte ich Null Netz, hab immer mal kurz wenn ich in Mirow war geschaut nur mit Smartfon Antworten ist mir zu blöd.


He Matthias ,

war der Anglerurlaub erfolgreich u. hast was schönes an den Haken bekommen ?


LG
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.