×
Hallo liebe Pilzbegeisterte!

Die neue Aktualisierung hat doch mehr Zeit in Anspruch genommen als gedacht. Es kann zu Anfangsproblemen kommt, aber es wird zur Zeit noch laufend daran gearbeitet.

Gleich zu Beginn möchte ich mich herzlich für die aufmerksamen Geister bedanken, die den ganzen Mist gelöscht haben. Von nun an können nur mehr registrierte Mitglieder Beiträge schreiben, dies geschah in der Hoffnung das Spam in Zukunft verhindert werden kann.

Nun ist es so weit, mit dem neuen Jahr startet auch das Forum wieder durch. Es wurde einiges überarbeitet, entrümpelt und es wurden neue Erweiterungen installiert.
Durch die Mobiltauglichkeit könnt ihr nun leichter von unterwegs auf das Forum zugreifen und nach Lust und Laune euren Account bearbeiten. Leider kann es dadurch für manche notwendig sein, sich neu anzumelden.

Viel Freude mit dem neuen pilz-kultur Forum!

Leuchtpilz? Aber klar doch, nur welcher?

4 Jahre 1 Woche her #7870 von AndréLeo
Leuchtpilz? Aber klar doch, nur welcher? wurde erstellt von AndréLeo
Hallo,
Ich habe mir vor 4 Tagen eine Impfspritze von P. stipticus (veraltet P. stypticus) gekauft und habe den Pilz auf Agar (Hefe/Malzextrakt und Aminoglycosid-Antibiotikum) und Holzspähnen angesetzt, bisher leider gar kein Leuchten, hat sich allerdings schon prächtig vermehrt, deshalb wollte ich fragen, wie lange es dauert, bis man das Leuchten sieht. Hat jemand mit dem "stipsy" Erfahrungen, oder Vergleiche, wie hell das Mycel und der Fruchtkörper leuchten? Ich bin auch am Überlegen mir noch einen Leuchtpilz zu kaufen, deshalb wollte ich mal vorsichtig fragen ob eines der Pilzmyzel von omphalotus olearis, Omphalotus nidiformis oder Armilliaria mellea heller leuchten als das von Panellus stipticus.
Ich dachte, ich wäre mit meiner Frage hier im Forum gut aufgehoben.

im Vorraus vielen Dank für Eure Antworten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 1 Woche her - 4 Jahre 1 Woche her #7871 von Sporulator
Sporulator antwortete auf Leuchtpilz? Aber klar doch, nur welcher?
P. stipticus leuchtet viel heller, als Armillaria und Omphalatus.

Das Myzel von P. stipticus leuchtet in der Dunkelheit von Anfang an intensiv auf Agar, sobald es zu wachsen beginnt.

Das du bisher kein Leuchten wahrnehmen kannst, lässt mich vermuten, dass da eine Kontamination gewachsen ist.
Du schreibst, das Myzel habe sich (nach 4 Tagen) schon prächtig vermehrt. Das ist verdächtig. P. stipticus wächst nicht so schnell.

Eine andere Möglichkeit wäre, dass das Antibiotikum das Leuchten unterdrückt. Ist unwahrscheinlich, aber nicht auszuschliessen.

Im Übrigen ist die Intensität des Leuchtens vom pH-Wert abhängig. Bei pH-Wert 3.8 auf Agar ist die Leuchtkraft am stärksten.

Statt einer Sporenspritze würde ich Impfdübel kaufen und Myzel von den Dübeln auf Agar übertragen.

Weitere Informationen über die Kultur von P. stipticus und anderen Leuchtpilzen:

scholarworks.calstate.edu/bitstream/hand...99003.pdf?sequence=1

www.mycosphere.org/pdf/Mycosphere_5_4_9.pdf
Folgende Benutzer bedankten sich: AndréLeo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 1 Woche her #7872 von AndréLeo
AndréLeo antwortete auf Leuchtpilz? Aber klar doch, nur welcher?
Kann es denn sein, dass es am ph-Wert liegt, dass der Pilz nicht leuchtet?? Normalerweise reguliert der Pilz nämlich den Ph-Wert durch Enzyme selbst, falls es euch interessieren sollte, die Myzelspritze habe ich aus pilzzucht-shop.de , nur merkwürdigerweise ist der shop "überbelastet und deshalb in Bearbeitung seit 1 Woche.

Hier das Bild vom Stipsy

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 1 Woche her #7874 von Sporulator
Sporulator antwortete auf Leuchtpilz? Aber klar doch, nur welcher?
Ich sehe auf den Petrischalen noch kein Luftmyzel. Ich würde mal abwarten, bis sich Luftmyzel gebildet hat, dieses sollte dann
auf jeden Fall leuchten. Auch wenn der Agar einen pH-Wert von 7.0 hat, sollte das (Luft-)Myzel leuchten, wenn auch schwächer.

Das natürliche Substrat von P. stipticus ist Eichenholz und dieses hat einen pH-Wert von 4.0

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 1 Woche her - 4 Jahre 1 Woche her #7875 von AndréLeo
AndréLeo antwortete auf Leuchtpilz? Aber klar doch, nur welcher?
Danke für deine Antwort, ich habe bereits in die Petrischale und die Buchenspankultur etwas 1:1 Zitronensaft-Wasser-Lösung geträufelt, ich denke (oder eher ich hoffe), dass der ph-Wert in etwa 3.5-4.2 erreicht hat, normalerweise müsste es aber schon geklappt haben. Woran erkennt man denn ein Luftmyzel? Die Frage ist erhlich gesagt etwas unangenehm für einen Hobbyistischen Biologen/Chemiker, aber ich muss gestehen, dass ich bis auf einige penecillium species nichts mit Pilzen am Hut hatte.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 1 Woche her - 4 Jahre 1 Woche her #7876 von Sporulator
Sporulator antwortete auf Leuchtpilz? Aber klar doch, nur welcher?
Die Art und Weise, wie das Myzel auf deiner Petrischale momentan wächst, nennt man submers = unter der Oberfläche (des Agars) wachsend.

Luftmyzel zeigt sich als weisser Flaum, der sich auf der Oberfläche des Agars bildet.

Submerses Myzelwachstum ist oft ein Zeichen, dass der verwendete Agar sehr nährstoffreich ist.

Du kannst versuchen, zwei oder drei Stücke des submers wachsenden Myzels auf einen nährstoffarmen Agar (z.B. 0,5% Malzextrakt)
zu übertragen, dann sollte sich sehr schnell Luftmyzel bilden. Das alles natürlich immer vorausgesetzt, dass es sich
wirklich um P. stipticus handelt.
Folgende Benutzer bedankten sich: AndréLeo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 1 Woche her #7877 von AndréLeo
AndréLeo antwortete auf Leuchtpilz? Aber klar doch, nur welcher?
danke, ich werde es so bald wie möglich probieren, werds mal mit deinem Vorschlag probieren, allerdings werde ich versuchen ein paar wenige Veränderungen vorzunehmen (abgestimmter ph mit Pufferkomplex (Citronensäre-Citrat-Puffer)) und evtl noch etwas Glycerin aber auch max 0,5%.

Danke für deine Hilfe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 1 Woche her #7883 von AndréLeo
AndréLeo antwortete auf Leuchtpilz? Aber klar doch, nur welcher?
Ich habe mich entschieden dieses Forum als eine Art Blog zur Züchtung von P. stipticus zu verwenden, weil es sicher viele andere gibt (wie mich auch), die keine anständige Anleitung zur Zucht von P. stipticus finden, also ein kleiner Rückblick:

Donnerstag (6.7.2017) abend um 18:30 habe ich das Erste mal das Agar (Malzextrakt Agar mit Aminoglycosid-Antibiotikum) mit P. stypticus inokuliert.

Am Samstag (8.4.2017) hat man Erste Spuren von Wachstum gesehen
...
weiteres submeres Myzelwachstum bis gestern (Montag 10.4.2017) und meinerseits habe ich das Submere Myzel etwas "verletzt" um beispielsweise die Myzelreste weiter im Agar zu verteielen oder um die spätere Leuchtfähigkeit zu steigern und desweiteren habe ich einen Spritzer sterilisierter 1:1-Lösung von Biozitronensaft und Wasser mithilfe einer Sprühflasche die Aarplatte bespritzt, um den ph-Wert von 5.9 auf unter 5 zu bringen (zumindest auf der Oberfläche)
...
Tadaa: heute (dienstag 11.4.2017) alles scheint trotz Besprühen noch steril zu sein und heute hat sich ein weißer Flaum an der Oberfläche gebildet, ich werde heute mal gucken, ob ein Leuchten zu sehen ist.
Auf meiner Holzspan-Kultur sieht man nicht, dass sich viel getan hat, außer, dass sich das Myzel in ca 3*3mm großen Stellen in das Holz "frisst"

Hier ein Bild von der Petri heute um 8:35 geschossen

leider hat sich hier auf meiner Spankultur nichts sehenswertes getan, ich denke es wir bis zu 1nem Monat dauern, bis man da etwas sehenswertes feststellen kann

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 1 Woche her #7885 von Weather
:blink: hast du deine agarplatten nicht verschlossen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 1 Woche her #7886 von AndréLeo
AndréLeo antwortete auf Leuchtpilz? Aber klar doch, nur welcher?
eigentlich schon, aber gab kein tolles Bild, also hab ich alles mit Ethylalkohol und Chloroform desinfiziert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 1 Woche her #7892 von AndréLeo
AndréLeo antwortete auf Leuchtpilz? Aber klar doch, nur welcher?
Habe heute Schimmel in geringen Mengen auf meinem Panstip gefunden!!
Mit Schimmelzüchtung habe ich ja Erfahrung aber wie zum Tufel entfernt man ihn auf einer bweachsenen agarplatte?!
Bei meiner zweiten Kultur musste ich traurigerweise feststellen, dass die Kultur (H. erinaceus) schwere Schimmelpilz-Sporen Kontamination aufweist. Wie kann ich den Schimmel, der schon angefangen hat zu sporen!!!! :woohoo: :sick: von einer breits innokulierten Agarplatte entfernen? Ich werds auf jeden Fall mit wegschneiden Probieren und vorher geb ich aif den Schimmel aber nur dort Peroxid drauf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.