×
Hallo liebe Pilzbegeisterte!

Die neue Aktualisierung hat doch mehr Zeit in Anspruch genommen als gedacht. Es kann zu Anfangsproblemen kommt, aber es wird zur Zeit noch laufend daran gearbeitet.

Gleich zu Beginn möchte ich mich herzlich für die aufmerksamen Geister bedanken, die den ganzen Mist gelöscht haben. Von nun an können nur mehr registrierte Mitglieder Beiträge schreiben, dies geschah in der Hoffnung das Spam in Zukunft verhindert werden kann.

Nun ist es so weit, mit dem neuen Jahr startet auch das Forum wieder durch. Es wurde einiges überarbeitet, entrümpelt und es wurden neue Erweiterungen installiert.
Durch die Mobiltauglichkeit könnt ihr nun leichter von unterwegs auf das Forum zugreifen und nach Lust und Laune euren Account bearbeiten. Leider kann es dadurch für manche notwendig sein, sich neu anzumelden.

Viel Freude mit dem neuen pilz-kultur Forum!

Enoki - weißer Stamm Korea !

6 Jahre 1 Monat her - 6 Jahre 1 Monat her #5271 von Sascha
Sascha antwortete auf Enoki - weißer Stamm Korea !
Ja is en Filter drinne, wenn wenn ich da etwas Luft raus drücke dann riecht es frisch nach Pilze, is aber doch eher in die bräunliche ecke, kommt auf den Fotos eher rot Rüber!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 1 Monat her #5272 von Sascha
Sascha antwortete auf Enoki - weißer Stamm Korea !
Kann ich da noch mehr Meinungen bekommen??? :whistle:

Danke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 1 Monat her #5278 von pilz-kultur
pilz-kultur antwortete auf Enoki - weißer Stamm Korea !
Ja klar...auch wenn`s Dir vielleicht nicht ganz gefallen wird...denke Du hast hier einen Konti eingefangen !

Lass jetzt bloss den Kopf nicht hängen , kann mich an Hand des Fotomaterials auch irren...siehe Farbstich , da hätte ich auch auf einen rötlich fast schon violettstichigen Ton getippt....Kontiverdächtig halt :whistle: !

Der Enoki fruchtet nicht in großen Klumpen , meist tauchen auf der Substratoberfläche kaum stecknadelkopf grosse Primordien auf , es bilden sich kleinere Büschel die dann weiter wachsen u. richtige FK bilden !

So gesehen hat Deine Kultur noch gute Chancen , möglicher Befall scheint nur partiell ! ;)


Aber beschreib doch mal Deine Kultivierungsparameter näher , wie zB. die Temp ?

Wäre sehr hilfreich B)

Gruß

Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 1 Monat her #5280 von Sascha
Sascha antwortete auf Enoki - weißer Stamm Korea !
Ja, es waren ca 2kg 70\30 Substrat, geimpft mit 500ml Brut! Temperatur Tags waren 21-22, Nachst 19, der ganze wachstum wahr eher schnell auch die Brut! Der Geruch war\ist frisch nach Pilze, was muss ich jetz machen?
Beutel auf und die stellen endfernen? Ich mach heute noch mehr Bilder Un poste die hier mal!

Mfg sascha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 1 Monat her - 6 Jahre 1 Monat her #5282 von phantom001
phantom001 antwortete auf Enoki - weißer Stamm Korea !
Hallo,

Die Parameter dürften passen ...

Der unaufällige Geruch ist auch kein schlechtes Zeichen wenn auch keine Garantie.

Ich würde sagen kommt darauf an wie schnell sich der Bereich vergrößert ...

Der Block schaut schon relativ fertig durchwachsen aus also wenn der Bereich nicht oder nur gering größer wird würde ich abwarten bis er fruchtet und dann die stellen entfernen wenn du den Beutel so und so öffnest.

Also wenn es nicht sein muß würde ich abwarten.

Beim öffnen und raus schneiden kann auch was schief gehen zb. das du es vielleicht ungewollt noch mehr verteilst.

Sollte er schnell größer werden bleibt natürlich nur eine Notoperation :( :)

lg
Patrick

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 1 Monat her #5286 von Sascha
Sascha antwortete auf Enoki - weißer Stamm Korea !
Werd mal schauen wie es weiter geht...., es wächst auch jetzt ein zweiter Knubbel und die beiden sind schon sehr Hart....weiss nicht wie Bakterien oder Hefen wachsen.

Soll ich den jetzt erst mal bei Raum Temp stehen lassen, bis sich Primoiden bilden? Ich bin ja eher jetz schon für die endsorgung....mit ks und Pio läuft es ja besser.....

Lg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 1 Monat her #5287 von Frank-20011
Frank-20011 antwortete auf Enoki - weißer Stamm Korea !
Hi,

du hattest noch nie Bakterien oder Hefen?

Also hart ist da nix, das ist schon immer eher schleimig, weich, stinkig..manche duften auch fruchtig, meistens aber unangenehm.

Grüße!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 1 Monat her #5289 von phantom001
phantom001 antwortete auf Enoki - weißer Stamm Korea !
Hallo,

Also wenn es hart ist würde ich sagen es könnten primoriden oder missgebildete Fruchtkörper etc. sein.

Mir ist bis jetzt noch keine harte Konti untergekommen ... was aber nichts heißen muss ...

Bakterien und Schimmel ist weich.

Hefe ist bräunlich und schmierig, schleimig.

Vielleicht hast du das Glück (Pech) das du gerade eine von diesen kuriosen Wachstums anomalien erwischt hast.

Selten aber doch hin und wieder passiert es das Pilze absolut nicht ihr normales Erscheinungsbild zeigen sondern total abnormales Wachstum zeigen und die komischten Gebilde produzieren.

Hab letztens erst wieder ein Bild gesehen wo jeder auf Bovist bzw Riesenbovist getippt hätte dabei war es ein Ulmenseitling.

Woran das liegt kann man nicht wirklich feststellen ... kan an degeneration liegen ... an irgend welchen einflüßen von aussen etc. etc.

Entsorgen würde ich das ganze schon rein aus interesse was daraus wird noch nicht :)

Öffen würde ich den Bag halt nur in einer gegend die sich leicht reinigen lässt und ich sonst nicht unbedingt für die Pilzarbeiten benutze.

Entsorgen kann man es immer noch ...

lg
Patrick

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 1 Monat her #5294 von Sascha
Sascha antwortete auf Enoki - weißer Stamm Korea !
Doch auf den Bilder weiter oben in denn Gläsern is auf jedenfall ne Bakterie gewesen, und ne Hefe hatte ich auf petris!

Schade jetz hab ich den Sack doch entsorgt, mir sah diese Anomalie doch zusehr danach aus was tief in der Spüle schlummert aus, hat sich auch eher ins Schwarze verfärbt, hab den enoki noch auf petri und die sieht noch top aus, ausserdem dem hab ich noch Stämme geimpft mit vermutlich sauberen Dübeln!

Hab noch Sack mit ks wo das Mycel bis unters Dach wächst!
Ist seid drei Tagen komplett durch und steht noch bei Zimmertemperatur, soll ich den solang noch stehen lassen bis sich primoiden bilden? Oder kälter stellen schon?

Danke mfg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 1 Monat her #5295 von phantom001
phantom001 antwortete auf Enoki - weißer Stamm Korea !
Hi,

Also wenn es sich schwarz verfärbt hat war definitiv ein Schimmel im Spiel.

Vielleicht auch der komische Wuchs durch die Konti ...

Den KS wenn der total durch ist würde ich ihn kühler stellen das regt die FK bildung an.

Ich mach es immer so:

Soblad durch oben scratchen (beim Ks nur oben da bei mir der Beutel unten drauf bleibt).

Danach warte ich noch so 2 Wochen damit das Oberflächenmyzel sich regenerieren kann und er sich noch zusätzlich voll frisst.

Soblad ich wieder ein schönes Oberflächenmyzel habe (ca.2 Wochen) wird er kühler gestellt bis sich die ersten primos bzw Fks an der Oberlfäche bilden.

lg
Patrick

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.