×
Hallo liebe Pilzbegeisterte!

Die neue Aktualisierung hat doch mehr Zeit in Anspruch genommen als gedacht. Es kann zu Anfangsproblemen kommt, aber es wird zur Zeit noch laufend daran gearbeitet.

Gleich zu Beginn möchte ich mich herzlich für die aufmerksamen Geister bedanken, die den ganzen Mist gelöscht haben. Von nun an können nur mehr registrierte Mitglieder Beiträge schreiben, dies geschah in der Hoffnung das Spam in Zukunft verhindert werden kann.

Nun ist es so weit, mit dem neuen Jahr startet auch das Forum wieder durch. Es wurde einiges überarbeitet, entrümpelt und es wurden neue Erweiterungen installiert.
Durch die Mobiltauglichkeit könnt ihr nun leichter von unterwegs auf das Forum zugreifen und nach Lust und Laune euren Account bearbeiten. Leider kann es dadurch für manche notwendig sein, sich neu anzumelden.

Viel Freude mit dem neuen pilz-kultur Forum!

Buchenrasling Reinkultur

5 Jahre 5 Monate her #6281 von Mirko
Buchenrasling Reinkultur wurde erstellt von Mirko
Guten Morgen,
ich habe versucht eine Reinkultur vom Buchenrasling anzulegen. Sieht ein bisschen komisch aus. Hat jemand schon mal eine angelegt?
Ist ein Malzbieragar mit einem Flüssigmyzel. Für einen Kontamination ist es zu gleichmäßig. Und kriege ich sonst auch ohne hin.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 5 Monate her #6286 von pilz-kultur
pilz-kultur antwortete auf Buchenrasling Reinkultur
Hallo ,

also beim Poker würde man sowas "Full House" nennen.....hier ist es leider negativ zu sehen , die ganze Platte ist voller Schimmelpilzkolonien :ohmy: !

Buchenraslingsmycel ist immer weiß , schreib mal kurz wie Du genau vorgegangen bist , falls ich es richtig verstanden habe hast Du Flümy auf die Platte aufgetragen ?

Gruß
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 5 Monate her #6288 von Sporulator
Sporulator antwortete auf Buchenrasling Reinkultur
Hallo

Diese Petri solltest du unbedingt ausserhalb deiner Wohnung öffnen und reinigen.

Sonst hast du das ganze Haus voll mit Millionen von Schimmelpilzsporen.

Gruß
Gerhard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 5 Monate her #6290 von Mirko
Mirko antwortete auf Buchenrasling Reinkultur
Danke für die Antworten.
Hab mir schon sowas gedacht, aber etwas anderes gehofft.
Zum Vorgang. Ich habe Malsbieragar hergestellt und in die Petrischale gegossen. Unsteril. Dann zusammen mit ein paar Brutgläsern in den Schnellkochtopf in Alu eingewickelt. 1Std..
Dann ab in die Impfbox. Alles schön mit Desinfektionsmittel einenbeln. Einmalhandschuhe an, Händedesinfektionsmittel drauf und los. Petri mit Parafilm verschlossen. Das Flümly ist gekauft gewesen. Ich habe etwa 2 ml aufgetragen, das benäßt die gesamte Oberfläche. Bei der gleichmäßigen Verteilung bin ich mir nicht sicher, was drin war in der Spritze ist. Habe das ganze noch nicht auf Brut benutz. Das werde ich nachholen.

@ Sporulator: Ich lasse die Petri vielleicht eine ordentliche Runde Karussell in der Mikrowelle fahren, bevor ich sie im Kamin reinige.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 5 Monate her #6292 von pilz-kultur
pilz-kultur antwortete auf Buchenrasling Reinkultur
OK......alles klar !

Bei derartig starken Kontibefall kann eigentlich nur das Flümy der Verursacher sein , sprich es ist nicht sauber , somit ist es sehr wahrscheinlich dass das Gleiche auch bei der Brut passieren wird :( !

Auch ich würde Dir raten die Schale ausser Haus zu reinigen selbst wenn Du sie in der Mikro brätst !


Gruß
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 4 Monate her #6301 von Hericium
Hericium antwortete auf Buchenrasling Reinkultur
Oije-oije!

So eine regelmäßig verteilte Kontamination ist nur möglich wenn das Flummi kontaminiert ist.

Nur dann önnen sich die Schimmelsporen so regelmäßig auf dem Nährboden ansiedeln.

Grüße vom Igel

Man kann jeden Pilz mindestens einmal essen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 3 Monate her #6435 von Pilzonkel
Pilzonkel antwortete auf Buchenrasling Reinkultur
Hi
Ob der Flummi kontaminiert war oder nicht kann man so nicht sagen.
Ich habe auch schon so manche Art/Sorte als Flummi gekauft und nie erfolg damit gehabt den direkt auf Platte zu sichern.
Mein Tip eine kleine Menge Körnerbrut ansetzen, wird die sauber dann 3-4 Körner auf Platte bringen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.