Silica Gel

5 Jahre 11 Monate her #6241 von Hericium
Silica Gel wurde erstellt von Hericium
Hallo Pilzzüchter,

was haltet ihr von Silica Gel. Die Pilztrocknung soll damit besonders schonend sein. Ich hab nur davon gelesen. Wer hat Erfahrung damit? Wär das was für den Shop?

Grüße vom Igel

Man kann jeden Pilz mindestens einmal essen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 11 Monate her - 5 Jahre 11 Monate her #6246 von pilz-kultur
pilz-kultur antwortete auf Silica Gel
Hallo Hericium ,

da kann ich nur für mich sprechen , aber ich trockne die Pilze ganz altmodisch....ohne Silica Gel !

Aber vielleicht wäre das eine Möglichkeit um möglichst naturgetreue Exsikkate herzustellen ?

Bin gespannt was die Anderen dazu meinen....

Gruß
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 11 Monate her #6260 von Hericium
Hericium antwortete auf Silica Gel - Update
Hallo Walter,

Hallo Walter,

Meine Recherchen haben inzwischen ergeben, dass für die Herstellung professioneller Exsikkate anscheinend nicht nur das Silica Gel sondern auch ein Disikkator benötigt wird. Ein Dissikator ist eine Glaskuppel, die evakuiert werden kann. Dadurch fällt der Siedepunkt von Wasser auf Raumtemperatur ab. Diesen "kalten Dampf" saugt dann das Silica Gel auf.

Die Produktvideos, die ich zu Silica Gel und Trocknung gefunden habe, waren allesamt mit Blumen. Pilze enthalten ja deutlich mehr Wasser und deshalb habe ich so meine Zweifel, ob das funktionieren kann.

Ein Erfahrungsbericht wäre super, da zumindest auf youtube nichts zu finden ist.

Grüße vom Igel

Man kann jeden Pilz mindestens einmal essen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 3 Monate her #7084 von Soren
Soren antwortete auf Silica Gel
Ich habe Erfahrungen mit Pilzen im Exsikkator
Die Pilze werden in der tat sehr viel hübscher, schonender und gleichmäßiger getrocknet als durch Luft- und oder Wärme.
Etwas schrumpeln tun sie aber trotzdem, man sollte keine Wunder erwarten.
Ohne Vakuum-Pumpe geht das auch, aber langsamer (dauert so 1-3 Tage). Durch das permanente gleichmäßige trocknen werden die Pilze aber während der Zeit aber iwie nicht schlechter, sondern nur kleiner und verlieren massiv an Gewicht.

Man kann z.B. auch Calciumchlorid (Raumluft-Entfeuchter ausm Baumarkt) nehmen, ist aber langsamer als Silica-Gel, ist aber nicht so leicht regenerierbar.

Zuchterfolge: Pioppino, Shiitake, Kastanienseitling, Kräuterseitling, Flamingoseitling, Austernseitling, weißer Kultur-Champignon, Enoki
In der Mache: Verschiedene Stockschwämmchen, Limonenpilz, Nameko, Reishi, Braunkappe, Stipticus

Habe viel Pilzmaterial tauschfertig!
Suche Material:...
Folgende Benutzer bedankten sich: pilz-kultur

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 2 Monate her #7300 von Frank-20011
Frank-20011 antwortete auf Silica Gel
Hallo Soren,

wirklich: Calciumchlorid ist langsamer als Silicagel???? das hätte ich nien gedacht.

Ich habe hier Silicagel mit Indikator und das braucht mitunter Tage bis der Indikator umschlägt, das Gel voll ist, außerdem ist das Gel ja VIEL größer...kleine CaCl Stäubchen verwandeln sich selbst bei Zimmerluftfeuchte binnen Minuten in Pfützchen.

Finde ich wirklich bemerkenswert, deine Beobachtung...bist du die 100%ig sicher?

Beste Grüße, Frank!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.