×
Hallo liebe Pilzbegeisterte!

Die neue Aktualisierung hat doch mehr Zeit in Anspruch genommen als gedacht. Es kann zu Anfangsproblemen kommt, aber es wird zur Zeit noch laufend daran gearbeitet.

Gleich zu Beginn möchte ich mich herzlich für die aufmerksamen Geister bedanken, die den ganzen Mist gelöscht haben. Von nun an können nur mehr registrierte Mitglieder Beiträge schreiben, dies geschah in der Hoffnung das Spam in Zukunft verhindert werden kann.

Nun ist es so weit, mit dem neuen Jahr startet auch das Forum wieder durch. Es wurde einiges überarbeitet, entrümpelt und es wurden neue Erweiterungen installiert.
Durch die Mobiltauglichkeit könnt ihr nun leichter von unterwegs auf das Forum zugreifen und nach Lust und Laune euren Account bearbeiten. Leider kann es dadurch für manche notwendig sein, sich neu anzumelden.

Viel Freude mit dem neuen pilz-kultur Forum!

HEPA Filter

4 Jahre 8 Monate her - 4 Jahre 8 Monate her #7021 von Trudchen800
HEPA Filter wurde erstellt von Trudchen800
Ich sehe mich gerade nach HEPA-Filter um. Selbstbauanleitung und so.
Da habe ich diesen HEPA-Raumfilter gefunden.
Der befreit den ganzen Raum von allen Bakterien und Sporen usw.
Würde der auch funktionieren? Ich weiss nicht wo an dem Gerät der Luftstrom rauskommt.
Mann muss ja in dem gereinigten Luftstrom arbeiten oder? Da ist zwar ein Bild dabei, der anzeigt das es da rein geht und dort gereinigt rauskommt, aber wo das am Gerät sein soll konnte ich nicht identifizieren. Ist ja komplett verschlossen das Gerät.
Der Preis ist ok, wenn man bedenkt, das Eigenbau das gleiche kosten würde.

www.purenature.de/blueair-203-hepa-luftreiniger


oder dieser hier. Er kann sogar die Luft sauberer filtern als ein herkömmlicher HEPA-Filter.

ecofort.ch/de/luftreiniger/826-meaco-airvax-luftreiniger.html

oder hier der Testsieger von Phillips.
Da dürfte doch die Luft im Raum komplett rein sein oder?

www.vergleich.org/luftreiniger/?tr_sourc...7wZIy6D-waAu-k8P8HAQ

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 8 Monate her #7028 von pilz-kultur
pilz-kultur antwortete auf HEPA Filter
Hi ,

solche Luftreiniger können keine Reinbank ersetzen bzw. einen Raum zu einem "Reinraum" machen , da steckt leider viel mehr Aufwand dahinter B) !

So stehen richtige Reinräume unter Überdruck damit beim Öffnen von Türen keine Verunreinigungen eindringen können !

Wenn Du professionell arbeiten möchtest führt kein Weg an einer Reinbank vorbei , zusätzlich kannst Du in dem Raum dann auch noch einen dieser Luftreiniger aufstellen...mach ich auch so aber mit einem relativ günstigen Gerät !

Gruß
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 8 Monate her - 4 Jahre 8 Monate her #7048 von Pilzonkel
Pilzonkel antwortete auf HEPA Filter
Keine eBay APP ID in der Konfiguration definiert.Keine eBay APP ID in der Konfiguration definiert.Hallo
Aus gegebenen Anlass habe ich gerade Rücksprache mit dem einzigen mir bekannten/gefunden Händler für Full Tech Gebläse.
Es ging darum was für Gebläse von den ehemaligen Hersteller von Hobby Laminar Flow Hood Hersteller www.standardhepafilter.com verbaut wurden.
Nun um nicht lange um den Brei herum zu schreiben:

Die Leistung des Gebläses wäre: Volumenstrom: 840,00m³/h
Der Baugleiche H14 Filter wäre dieser:

Abmessungen Breite x Höhe x Tiefe in mm: 610 x 484 x 90

Leider geht kein Link mehr :sick:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 8 Monate her - 4 Jahre 8 Monate her #7070 von Trudchen800
Trudchen800 antwortete auf HEPA Filter
So mein Plan macht jetzt Fortschritte.
Ich habe folgende Sachen bestellt:

Bei Ebay diesen Filter: Feinfilter 610x484x90mm H14



Auch bei Ebay dieses Radikalgebläse "Radiallüfter Radialgebläse Lüfter 230V - 126W .L 225-1"



Wir haben auch eine Zeichnung angefertigt, wie die ganze Sache aussehen soll.
Allerdings treten noch Fragen auf. Wie gross muss der Abstand zwischen HEPA-Filter und Radialgebläse sein und wie groß bzw. breit muss der Raum für den Lufteinzug sein, wo der Vorfilter noch mit rein kommt. Momentan sind jeweils 10 cm geplant.
Müsste eurer Meinung nach noch ein Drehzahlregler davor geschaltet werden?

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 7 Monate her #7091 von pilz-kultur
pilz-kultur antwortete auf HEPA Filter
Hi ,

10cm sollte in Ordnung gehen...der Radiallüfter soll ja die Luft nicht direkt durch den Filter blasen sondern in dem Raum hinter dem Filter entsprechenden Druck aufbauen der dann die Luft durch den Filter drückt !

Einen Drehzahlregler würde ich unbedingt verbauen , die Luft soll mit etwa 0,4m/sec. durch den Filter strömen...liegt der Wert darunter hast Du einen zu schwachen Luftstrom um effektiv zu arbeiten....ist der Luftstrom zu stark können Verwirbelungen auftreten bzw. Verunreinigungen in die Bank gesogen werden !

Den Luftstrom kannst Du mit einem Anemometer überprüfen , falls möglich ausborgen ;) !

Gruß
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 7 Monate her - 4 Jahre 7 Monate her #7100 von Trudchen800
Trudchen800 antwortete auf HEPA Filter
So jetzt ist es passiert. Mein HEPA ist fertig.
Habe mal paar Fotos gemacht, damit ihr was zu gucken habt :)

Der Lüfter




Der HEPA




Die Strömungsrichtung der Luft ist angezeigt




Der HEPA von vorn




Hier sitzt der HEPA schon an seiner Stelle und man sieht die Anschlagsleisten für die Zwischenwand mit dem Lüfter




Von vorn sieht man jetzt den HEPA, wo er mal sitzen soll. Da werden jetzt noch die Metallleisten angebracht, wo der HEPA mit dem schwarzen Dichtungsring gegenstoßen soll.




Hier sind die Aluleisten bereits angebracht. Da haben wir gepfuscht, weil wir eine Leiste zu wenig gekauft haben. Es hat nicht gereicht um die Ecken auf Gehrung zu sägen. Also wurden sie nur gerade angebracht.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 7 Monate her - 4 Jahre 7 Monate her #7101 von Trudchen800
Trudchen800 antwortete auf HEPA Filter
Hier sieht man, wie der Lüfter mit der Zwischenwand dann eingebaut wird.








Man beachte! Es gab sogar noch einen Henkel dabei :lol:




Jetzt natürlich noch mit Silikon abdichten, bevor alles zusammengesetzt wird.






Das ist die Rückwand mit dem Vorfilter






Da sitzt dann die Zwischenwand mit Lüfter

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: zuio

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 7 Monate her #7102 von Trudchen800
Trudchen800 antwortete auf HEPA Filter
Und am Schluss die Rückwand




Hier ist der Lüfter fertig verkabelt mit Kondensator und Knopf zum einschalten des Gerätes





Jetzt die Rückwand festschrauben



Tara mein HEPA ist fertig!!!!


Hier steht er jetzt an seinem vorläufigen Platz


Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: pilz-kultur, Fugi501, Pilzonkel, Mr. Myzel, zuio, PilzFarm

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 7 Monate her #7107 von pilz-kultur
pilz-kultur antwortete auf HEPA Filter
Danke für diesen ausführlichen u. reichlich bebilderten Bericht ! ;)

Hast Du schon im Betrieb einige geöffnete Petris aufgestellt um auf Kontis zu überprüfen ?

...und nicht vergessen vorher die Bank mind. 10Min. laufen lassen ;) !

Bin schon gespannt...allerdings hätte ich das Gebläse nicht an der Rückseite sondern oben verbaut , so sind nämlich alle Geräte ausgelegt....auch ein Drehzahlregler wäre empfehlenswert , weiters an den Seiten u. oben noch eine leichte Verplankung/Leitschienen um den Luftstrom zu bündeln....bitte nicht als Kritik verstehen sondern als konstruktiven Ratschlag da ich schon sehr viel mit den versch. Reinluftbänken gearbeitet habe ;) !

Gruß
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 7 Monate her - 4 Jahre 7 Monate her #7109 von Pilzonkel
Pilzonkel antwortete auf HEPA Filter
Eine Drehzahlreglung ist bei 220V Motoren die einen Anlaufkondensator haben eine teure Sache.
Ich hatte mal zu D Mark Zeiten vor einen 360V Motor der auch mit Kondensator auf 220 läuft (bin kein Elektriker) mit so einer Drehzahlsteurung ausstatten zu lassen war zu der Zeit mehr als mein Monatslohn!
Ein Kollektormotor lässt sich dagegen mit einer Billigsteurung regeln.

Nun da Trudchen die selben Komponenten verbaut hat wie sie ihn mein Kaufteil verbaut wurden bin ich guter Dinge.
Es gab da auch einen Petritest allerdings in einen Zauberpilzforum, werde aber nicht danach suchen da ich hier eh keinen Link einfügen kann, warum auch immer.
Wenn es Interessiert schaut im Gästeforum von Kulturpilz und sucht nach einen Autor Namens Fragespiel, dort ist der Link und auch noch Bilder wie die Teile innen aussehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 7 Monate her - 4 Jahre 7 Monate her #7122 von Trudchen800
Trudchen800 antwortete auf HEPA Filter
Ja das mit den Schienen für den Luftstrom hatten wir auch geplant. Da gabs mal den Tipp irgendwo im Netz. Aber wir haben sehr eng gebaut und da war wenig Platz. Aber wir dachten, wir lassen das erstmal weg, weil in dem kleinen Raum wird der Druck schon gut aufgebaut werden, um einen gleichmässigen Luftstrom zu erzeugen. Genau wir haben uns nach Pilzonkels HEPA gerichtet und ihn so nachgebaut. Meine Kontos sind echt weniger geworden. Habe die letzten 2 mal sogar mit Mundschutz gearbeitet, weil trotz Luft anhalten doch mal Kontis in den Petris waren. Mal sehen wie sich die Petris jetzt entwickeln. War am Wochenende fleissig und habe alle Petris, die ich mit Myzel beimpft habe jetzt selektiert und auf neue Petris übertragen. Ich hoffe jetzt wächst das Myzel mal so schön *sternförmig*.

Mal noch was anderes. Ich habe mir im Büro meines Mannes, im Schuhschrank 2 Fächer freigeschaufelt um meine Gläser und die Petris unterzubringen.
Jetzt fängt es an im Raum zu müffeln. Kann das an den Gläsern liegen? Geben die trotz der Filter Geruch ab? Das ist kein Glas verschimmelt oder kontaminiert.


Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 7 Monate her #7137 von Pilzonkel
Pilzonkel antwortete auf HEPA Filter
Na wie riecht es denn Schimmlig, süßlich wie Gärende Hefe vom Hefeteig oder gar nach Pilz so wie es manchmal im Wald riecht bevor viele Pilze wachsen, oder riecht es nach nassen Getreide das stinkt auch ein bisschen.

Zu Kontaminierten Petris noch mal, ich nehme ja nur Maschinen sterile da heißt es das ab und an mal eine Kontaminiert ist, allerdings Kosten da auch 480 Stück nur so um die 60€.
Na und wenn man den Nährboden zu heiß gießt hat man haufen Kondenswasser, das ist zwar Steril aber wenn es am Rand raus läuft ist trotz Parafilm oder wenn du nur mit Folie umwickelst immer die Gefahr das von außen Kontis eindringen können das geht aber dann immer vom Rand aus.
Und schön dran Denken nicht zu warm stellen das ist auch nicht gut.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 7 Monate her - 4 Jahre 7 Monate her #7141 von Trudchen800
Trudchen800 antwortete auf HEPA Filter
Ich habe jetzt mal alle Gläser einen Spalt vorm HEPA geöffnet und dann geschnüffelt. 2 Gläser haben säuerlich gestunken, so wie auch der Geruch war im Raum. Die habe ich jetzt entsorgt. Die waren mit Weidelgras und Shiitake beimpft. Schimmel oder andere Kontis waren nicht zu sehen. Weiss nicht was da so gestunken hat. Andere Gläser rochen nach Pilz oder Honig.
Wenn ich die Petris jetzt gieße dann lass ich sie als Stapel auskühlen und ziehe wieder die Folie drüber, wo sie drin waren. Dann stelle ich einen Becher mit heissem Wasser oben drauf. War jetzt weniger Kondenswasser drin. Ich benutze auch diese Einmal-Petrischalen. Da kommt schon ab und an mal eine grüne Konti zum Vorschein.
Wie stark meine Petris vom Wochenende kontaminiert sind kann ich noch nicht sehen. Muss erst alles wachsen, auch der Schimmel wenn vorhanden. Die Wartezeit ist für mich immer kaum auszuhalten. Bin immer so neugierig, ob ich diesmal Glück habe und sich schönes Myzel bildet ohne Kontis. Hach ja.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 7 Monate her #7149 von pilz-kultur
pilz-kultur antwortete auf HEPA Filter
Lässt Du den Filter auch 10-15Min. vorlaufen ?

Das hat den Sinn dass mögliche Sporen etc. die am Filter haften könnten weggepustet werden ;) !

Für die Aufbewahrung von Bruten haben sich Styroporkisten sehr bewährt , mit etwas Glück bekommst Du die sogar gratis in Zoofachgeschäften die auch Zierfische anbieten , die Tiere werden in solchen Kisten transportiert !


...und mein ewiges Mantra : Weg von Körnerbruten - Es lebe die Substratbrut ,da wächst eigentlich bis auf wenige Ausnahmen fast alles !

Gruß
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 7 Monate her #7153 von Trudchen800
Trudchen800 antwortete auf HEPA Filter
Ja klar lass ich den HEPA vorlaufen. Wenn ich was vorhab, dann mach ich ihn an und trink dann erstmal meinen Kaffee zum Feierabend. Der läuft dann einfach und kann mal den ganzen Raum reinigen.
Solche Styroporkiste hätte ich glaub ich sogar noch vom Fleischversand für unsere Katzen. Aber die müsste ja auch irgendwo rumstehen. Ich möchte mein ganzes Zubehör ja unauffällig in den Schränken verstecken. Leider reicht der Platz nicht aus, so das die grossen Kartons mit Sägemehl und Strohpellets doch davor stehen. Ich brauche einen neuen Schrank, aber dafür müssen wir erstmal umräumen und Platz schaffen. Geht nicht alles auf einmal. War jetzt schon teuer mit der ganzen Ausrüstung wie Hepa, Gewächshäuser, Laborutensilien und die Filtersäcke und das Substratzeuges und und und.
Substratbrut kann man ja nicht weitervermehrten. Ich mache auch gerne mal bisschen Getreide abkochen, sterilisieren und dann etwas von gut durchwachsener Körnerbrut dazu, und schon hab ich vermehrt.
Was machst du denn rein in deine Substratbrut? Das gleiche wie in Substratsäcke? Hast du mal ein paar Rezepte und Mengenangaben für so 1 Liter-Glas?
Dann könnte ich zweigleisig fahren, wenn Substratbrut auch gut funktioniert und vielleicht besser durchwächst und weniger kontianfällig ist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 7 Monate her #7158 von pilz-kultur
pilz-kultur antwortete auf HEPA Filter
Platznot kenne ich , mein Lab geht auch schon über !

Substratbrut : Klar kannst Du diese auch weiter vermehren !

Hier meine Rezeptur bezugen auf Raumteile/L : 3L Buchenspäne + 1L Weizenkleie + 1L Wasser , damit hast Du eine sofort einsatzfähige Mischung auf der nahezu alles wächst !

Gruß
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 7 Monate her #7160 von Trudchen800
Trudchen800 antwortete auf HEPA Filter
Das werd ich mal probieren. In diese Mischung schmeisst du dann das Myzel von einer ganzen Petrischale?

Das mit den Literangaben ist für mich immer schwierig. Wie misst man das? Macht ihr die Späne dann in so ein Messbecher aus der Küche?
Ich habe ja die Brennholzbrikett und da wiegt einer 700 g. Die sind gepresst. Da ist es schwierig 3 Liter abzumessen. 1 Liter Weizenkleie hört sich viel an. Machst du dann nochmal Weizenkleie in die Substratsäcke wenn du die Brut dann damit vermischt?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 6 Monate her #7212 von Trudchen800
Trudchen800 antwortete auf HEPA Filter
Habe beim letzten gießen der Petrischalen mal meinen HEPA getestet und die Petri offen auskühlen lassen. Scheint sauber zu sein.
Die Stücken auf der Petri sind nur weil es schon anfing zu gelieren und ich zu spät dran war beim gießen. Aber als Test reicht das.


Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 6 Monate her #7216 von Pilzonkel
Pilzonkel antwortete auf HEPA Filter
Das sieht doch gut aus, Ziel erreicht würde ich sagen. :evil:
Jetzt kommen die mehr oder weniger harten Nüsse die es gilt zu knacken, oder sollte ich lieber schreiben eine große Pfanne zum braten der Pilze muss ran :P
Gruß Matthias

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 6 Monate her #7218 von pilz-kultur
pilz-kultur antwortete auf HEPA Filter

Das werd ich mal probieren. In diese Mischung schmeisst du dann das Myzel von einer ganzen Petrischale?

Das mit den Literangaben ist für mich immer schwierig. Wie misst man das? Macht ihr die Späne dann in so ein Messbecher aus der Küche?
Ich habe ja die Brennholzbrikett und da wiegt einer 700 g. Die sind gepresst. Da ist es schwierig 3 Liter abzumessen. 1 Liter Weizenkleie hört sich viel an. Machst du dann nochmal Weizenkleie in die Substratsäcke wenn du die Brut dann damit vermischt?


Mal der Reihe nach ...... :silly:

1. Eine 90er Petri für 4L ist ein guter Wert..wie immer...mehr ist schneller u. umgekehrt !

2. Ja ein Literbecher wie er in der Küche o. Lab üblich ist...oder ein 10L Eimer bei größeren Mengen !

3. Das ist eine Standardmischung die sich als sowohl als Brut o. auch Substrat bewährt hat...einfach für den Laien da fast überall erhältlich !

Natürlich sollte wenn als Substrat verwendet hier noch angepasst werden mit anderen Zuschlagstoffen...aber wie gesagt , auch der Laie wird damit ohne großen Aufwand gute Resultate erzielen !

Bei ABM , Milky , Reisstrohpilz ist hier aber Körnerbrut angesagt wie bei den meisten Kompostbewohnern ;)

Gruß
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 6 Monate her - 4 Jahre 6 Monate her #7221 von Trudchen800
Trudchen800 antwortete auf HEPA Filter
Du verwirrst mich jetzt mit deinem Kompostpilz.
Wir reden beim Milky Mushroom schon von diesem hier, der auf Stroh wächst und dann mit Deckerde zur Fruchtung gebracht wird oder?
Ich hoffe ich habe jetzt nicht nen falschen Pilz bestellt.





Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 6 Monate her #7222 von Trudchen800
Trudchen800 antwortete auf HEPA Filter

Pilzonkel schrieb: Jetzt kommen die mehr oder weniger harten Nüsse die es gilt zu knacken, oder sollte ich lieber schreiben eine große Pfanne zum braten der Pilze muss ran :P


Ein paar konnte ich schon ernten, aber bei mir stapeln sich zur Zeit die Säcke und ich weiss nicht mehr wohin damit hihi.
Ich kann sie ja nicht zum fruchten aufstellen, weil es viel zu warm ist. Der Rosenseitling ist zwar dabei, aber alle viel zu verkrüppelt. Sicher zu dunkel, aber die Leuchtstoffröhre ist schon gekauft. Mein Mann muss sie nur noch anbauen.
Die Pioppinos gehen auch und der Shiitake.
Gestern habe ich die Pioppinos getrocknet. Ich sammle fleissig die getrockneten Pilze um sie dann zu verschenken, nett verpackt, gibts die dann zu Weihnachten als kleines Mitbringsel :P

Wie macht ihr das, wenn ihr mal einen Pilzstop machen wollt aber noch Petris da sind und Körnerbrut, die verarbeitet werden müssen?
Ich habe Angst, das mir alles vergammelt, wenn ich nicht alles verarbeite und immer frisch weiter vermehre. Bin jetzt schon bei Sack 27 glaub ich plus die Säcke, die ich vorher schon hatte und die, die ich mir als Fertigblock gekauft hab zum klonen. Auweia :blink: Aber 2 Pioppinos sind verschimmelt und entsorgt, also nur noch 25 übrig :woohoo:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 6 Monate her #7223 von Pilzonkel
Pilzonkel antwortete auf HEPA Filter
Mach doch deine Sorten auf schräg Agar und ab in den Kühlschrank.
Aber nicht den Milky und den Rosenseitling die mögen es nicht so kalt!!!!!!!!!!
Aber selbst die auf Röhrchen halten länger als Petris.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 6 Monate her #7242 von Trudchen800
Trudchen800 antwortete auf HEPA Filter
Wie verschliesst ihr die Röhrchen beim Schrägagar? Ganz normal zuschrauben ohne Belüftung und Parafilm rumwickeln oder habt ihr Löcher im Deckel und Filterwatte drin oder einen Mikrofilter eingearbeitet?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 6 Monate her #7246 von pilz-kultur
pilz-kultur antwortete auf HEPA Filter

Ganz normal zuschrauben ohne Belüftung und Parafilm rumwickeln


Genau so ;) !

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum