×
Hallo liebe Pilzbegeisterte!

Die neue Aktualisierung hat doch mehr Zeit in Anspruch genommen als gedacht. Es kann zu Anfangsproblemen kommt, aber es wird zur Zeit noch laufend daran gearbeitet.

Gleich zu Beginn möchte ich mich herzlich für die aufmerksamen Geister bedanken, die den ganzen Mist gelöscht haben. Von nun an können nur mehr registrierte Mitglieder Beiträge schreiben, dies geschah in der Hoffnung das Spam in Zukunft verhindert werden kann.

Nun ist es so weit, mit dem neuen Jahr startet auch das Forum wieder durch. Es wurde einiges überarbeitet, entrümpelt und es wurden neue Erweiterungen installiert.
Durch die Mobiltauglichkeit könnt ihr nun leichter von unterwegs auf das Forum zugreifen und nach Lust und Laune euren Account bearbeiten. Leider kann es dadurch für manche notwendig sein, sich neu anzumelden.

Viel Freude mit dem neuen pilz-kultur Forum!

Sterilisieren im Vakuumbeutel?

7 Jahre 2 Monate her #2257 von Simple
Sterilisieren im Vakuumbeutel? wurde erstellt von Simple
Hi,

ein neuer meldet sich zu Wort :cheer: .

Grundsätzlich braucht man ja Überdruck zum sterilsieren, soweit klar. Da ich auch gerne koche habe ich ein Haushaltsvakumierer mit entsprechenden Folien/Tüten. Angenommen man packt sein feutchtes ! Substrat in die Beutel zieht Vakuum und verschweißt das ganze sollte es doch auch bei Normaldruck im Backofen zur Sterilisation kommen? Der Wasserdampf kann nicht weg und das innere der Tüte nimmt die Umgebungstemperatur an? 120 °C halten die Folien aus.
Ist das eine Alternative zu riesigen Schnellkochtöpfen?

Grüße
Simple

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 2 Monate her - 7 Jahre 2 Monate her #2260 von pilz-kultur
pilz-kultur antwortete auf Aw: Sterilisieren im Vakuumbeutel?
Hallo Simple - Willkommen bei pilz-kultur :cheer: !

Also das ist wirklich eine interessante Idee :ohmy: !

Theoretisch sollte Dein Gedankengang richtig sein , die isolierende Luft wird abgesaugt -Verschweißt - Wasserdampf kann nicht entweichen..könnte mir vorstellen dass es funktioniert...aber wir haben hier im Forum einen Spruch.......

"Versuch macht kluch"


Hat was die Idee , hoffe Du berichtest weiter...leider hab ich kein Gerät ...sonst würde ich das glatt ausprobieren ;) !

Gruß
Walter

We must be mushrooms , for they keep us in the dark and feed us dung :-) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 2 Monate her #2261 von Pilzonkel
Pilzonkel antwortete auf Aw: Sterilisieren im Vakuumbeutel?
Hallo
Die normalen Beutel halten die121°C nicht aus schon ab 70-80°C werden die weich wie Gummi. Bratbeutel oder Schlauch kannste auch vergessen die lassen sich nicht verschweißen.
Wäre besser gleich Beutel aus PP zu besorgen. Ist halt dann noch die Frage wenn sich wirklich Druck aufbaut ob der Beutel nicht platzt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 2 Monate her #2263 von Simple
Simple antwortete auf Aw: Sterilisieren im Vakuumbeutel?
Hallo Pilzonkel,

also auf meinen Vakuumbeuteln steht 100°C bis maximal 4 Stunden, ich denke ich werde morgen einfach mal eine kleine Probe im Backofen machen bei 120 °C B) .
Normalerweise ist da immernoch eine gewisse ,,Reserve" von Herstellerseite vorhanden.

Grüße
Simple

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 2 Monate her #2287 von Simple
Simple antwortete auf Aw: Sterilisieren im Vakuumbeutel?
Mission failed. Die Beutel halten die Temperatur. Schweißnaht hält evtl. auch, allerdings waren die so stark aufgebläht das ich den Versuch abgebrochen habe. Habe heute keine Zeit den Backofen zu schrubben wenn es doch reißen sollte.
Ich mache nochmal einen Versuch im DDKT. Wenn es darin platzen sollte wäre es nicht so eine große Sauerei.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 2 Monate her #2355 von Kulturbanause
Kulturbanause antwortete auf Aw: Sterilisieren im Vakuumbeutel?
Im DDKT klappt's bestimmt besser.
Der Druck ist dann ja überall und müsste verhindern, dass sich der Beutel ausdehnen kann, oder!?
Du darfst nur nicht am Ende den Druck schnell ablassen, sonst wird sich der Beutel dabei ausdehnen und platzen.

Liebe Grüsse,
Kulturbanause


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 2 Monate her #2378 von Simple
Simple antwortete auf Aw: Sterilisieren im Vakuumbeutel?
Hi,

ja das geht eventuell. Hat dann aber leider kein Vorteil mehr gegenüber Müllbeutel etc. nur das es teurer ist. Von daher nutze ich sie doch lieber in der Küche in Zukunft.

Grüße
Simple

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 1 Woche her #5150 von hermann
hermann antwortete auf Sterilisieren im Vakuumbeutel?
Hallo Gemeinde
Was haltet Ihr von dieser Idee:
Strohpellets, Kleie Hartholzbriketts oder was auch immer trocken
im Backofen erhitzen, nachdem das Ganze leicht abgekühlt ist
in Gefrierbeutel füllen und mit kochenden Wasser übergießen.
Ich habs bisher nur einmal gemacht, hat funktioniert. :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 1 Woche her #5152 von phantom001
phantom001 antwortete auf Sterilisieren im Vakuumbeutel?
Hallo

Sehr interresante Idee :)

Meine mich zu errinnern das aus 1L verdampften Wasser ca. 1,7 Kubikmeter :blink: Wasserdampf werden.

Natürlich unkomprimiert und wir verdampfen keinen Liter aber dennoch glaube ich nicht das die Folie bzw die Schweißnähte den Druck standhalten solange der Beutel nicht wirklich sehr groß ausgelegt ist ...

Wo es bei vorherigen Vakuum vielleicht klappen könnte ist im ddk da dort ein Gegendruck herrscht.

Wäre vielleicht eine gute Möglichkeit fertiges steriles Substrat zu lagern ... :)

Auf der anderen Seite für eine Kultur ist Luftaustausch also ein Filter ja fast schon Vorraussetzung.

Und da ich so und so mit dem ddk arbeite bleibt die Frage ob sich da der Aufwand mit Vakkum lohnt oder ich besser gleich einen Beutel mit Filter verwende wo so und so ein Gasaustausch stattfinden kann ...

@ hermann

Ja das funktioniert :)

Würde ich aber eher als halbsteril bzw unsteril werten.

Sollten sich Kontis im Substrat befinden kann man sich bei der Methode nicht sicher sein das wirklich alles abgetötet wird.

Bei nicht so empfindlichen Arten bzw. Arten die generell mit unsterilen Substrat zurecht kommen ist das aber durchaus eine gute Möglichkeit.

lg
Patrick

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 2 Monate her #8142 von pilzteacher
pilzteacher antwortete auf Sterilisieren im Vakuumbeutel?
Ich habe Gefrierbeutel von IKEA verwendet und das im Kelomat versucht. Das hat leider gar nicht geklappt, weil der Beutel geschmolzen ist, zuerst an der Unterseite (näher an der Platte) und dann nach oben hin.
Vielleicht klappt es mit deinen Geräten oder Beuteln besser. Ich bin auf jeden Fall neugierig, wie es in anderen Fällen so läuft mit dieser Methode :)

LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.